Aktuelles aus Ihrer Region

Spatenstich für die Moschee in Regensburg | Bild: BR/Marcel Kehrer zum Video mit Informationen Regensburg Spatenstich für umstrittene Ditib-Moschee

Spatenstich für einen geplanten Moschee-Neubau im Regensburger Osten: Dort soll Regensburgs erstes islamisches Gebetshaus mit symbolischem Minarett entstehen. Gegen die Moschee demonstrierten einige AfD-Anhänger, flankiert von Gegendemonstranten. Von Kilian Neuwert und Marcel Kehrer [mehr]

Brand in Chamer Altstadt | Bild: NEWS5/Heinz zum Artikel 300.000 Euro Sachschaden Brand in Cham gelöscht - Haus wohl einsturzgefährdet

Der Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Chamer Innenstadt, der am Nachmittag zu einem großen Feuerwehreinsatz geführt hatte, ist laut Polizeieinsatzzentrale inzwischen gelöscht. Der Sachschaden wird auf rund 300.000 Euro geschätzt. Von Renate Rossberger [mehr]

Mit diesem Bild aus einem Image-Spot und dem Slogan "Der schönste Arsch der Welt" macht der Kreis Cham für sich Werbung | Bild: Landkreis Cham zum Artikel Imagekampagne Ist das noch witzig? - Kreis Cham bewirbt sich als "Arsch der Welt"

Ist das jetzt humorvoll und selbstironisch, oder einfach nur sexistisch? - Der Landkreis Cham bewirbt sich in einem neuen Image-Film als "Arsch der Welt". Gezeigt werden Impressionen aus dem Landkreis. Am Ende des Clips verharrt die Kamera in Nahaufnahme auf dem Gesäß einer Beach-Volleyballspielerin. Von Tobias Dörges [mehr]

Ein Mann setzt sich eine Heroinspritze in den Arm | Bild: dpa-Bildfunk/Frank Leonhardt zum Video mit Informationen Gedenktag für Drogentote Verein berät Angehörige: Wenn die Sucht die Familie vergiftet

Am 21. Juli ist der Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige - die Geschichten hinter den Toten bleiben aber meist im Verborgenen. Wie zum Beispiel die von Monika Stickl. Sie hat Tochter und Enkelin an die Drogen verloren. Hilfe fand sie in Regensburg. Von Sebastian Grosser [mehr]

Weitere Themen

Unterrichtssituation, Lehrerin an der Tafel | Bild: BR zum Artikel Lehrerverband übt Kritik Lehrerabwanderung aus der Oberpfalz: "Ungerechtigkeit ist nicht hinnehmbar"

Über drei Viertel der ausgebildeten Junglehrer für Grund- und Mittelschulen in der Oberpfalz dürfen im kommenden Schuljahr nicht dort unterrichten, sondern werden zum Dienst in Oberbayern verdonnert - das stößt auf Kritik beim Lehrerverband. Von Kilian Neuwert [mehr]

ILLUSTRATION - In dieser symbolisch nachgestellten Szene verlässt ein Mann am Mittwoch (22.12.2010) die katholische Kirche St. Johann in Bremen.  | Bild: picture-alliance/dpa/Ingo Wagner zum Artikel Regensburg und Passau Kirchenaustritte: Bistümer in Ostbayern verlieren Tausende Mitglieder

Immer mehr Menschen wenden sich von der Kirche ab. Auch 2017 verzeichneten die Bistümer wieder deutliche Mitgliederrückgänge - in Ostbayern traten im vergangenen Jahr rund 9.000 Menschen aus der katholischen Kirche aus. Von Ulrich Scherr [mehr]

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

Blick auf den Ludwig-Donau-Main-Kanal | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Festakt Ludwigskanal ist nun "Historisches Wahrzeichen"

Der Ludwig-Donau-Main-Kanal wird heute feierlich als "Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland" ausgezeichnet. In der Oberpfalz sind bei Kelheim und Berching noch Reste es Kanals zu sehen. [mehr]

Ein Spaten mit der Aufschrift "Autobahndirektion Südbayern" und einem geprägten bayerischen Staatswappen. | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Balk zum Artikel Acht Projektleiter gekündigt Behördenumbau könnte Bauprojekte in Gefahr bringen

Die Autobahndirektion Südbayern, unter anderem zuständig für den sechsspurigen Ausbau der A3 bei Regensburg, soll in eine bundeseigene Infrastrukturgesellschaft eingegliedert werden. Das könnte Bauprojekte gefährden. Von Sebastian Grosser [mehr]

Heimat

Meditatives Bogenschießen | Bild: BR/Iris Tsakiridis zum Artikel Meditatives Bogenschießen in Neumarkt Das Loslassen ist die größte Herausforderung

Ins "Schwarze treffen", der Beste sein: Was beim Sport normalerweise das Wichtigste ist, zählt beim meditativen Bogenschießen nicht. Die Herausforderung ist deswegen aber nicht geringer. Denn hier gilt es sich selbst zu besiegen. [mehr]

Irmgard Gietl (88) im Taxöldener Forst. | Bild: BR/Waldemar Hauschild 16.07. | 22:00 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Irmgard und die Widerstandssocken Lebenslinien

Aus bitterer Armut aufgestiegen führt die Oberpfälzerin Irmgard Gietl mit ihrer Familie ein bescheidenes, aber zufriedenes Leben. Als Mitte der 1980er-Jahre in ihrer Nachbarschaft die atomare Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf gebaut werden soll, beginnt die bis dahin unpolitische Frau, sich zu wehren und für ihre Heimat zu kämpfen indem sie die Demonstranten unterstützt – mit ihren Mitteln. [mehr]

BUND Naturschutz in Bayern: 1979 Grundsatzprogramm gegen Atomenergie | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Bund Naturschutz Kampf um die Natur in Bayern

Die Geschichte des Bund Naturschutz (BN) in Bayern ist wechselvoll, voller Proteste, Aktionen, Erfolge und Niederlagen. Im Juni 1913 wurde die Naturschutzorganisation gegründet. Nach eigenen Angaben ist er der älteste und größte Umweltverband Bayerns. [mehr]