Bayern 2

Feature

Aufmacher

Frau vor einem Bild von Yayoi Kusama, Ausstellung, London 2017 | Bild: dpa/ZUMA-Press/Montage: BR Heute | 13:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Die Kraft der Reduktion Minimalismus in der Kunst

2016 sorgte das Kölner Publikum für einen Konzertabbruch in der Philharmonie. War es vom Minimalismus eines Steve Reichs überfordert? Dabei war Köln einmal das Avantgarde-Mekka der Bundesrepublik. Rainer Praetorius über die Kraft der Reduktion und ihre Auswirkungen auf Design, Malerei und Musik. [mehr]

RadioDoku

Transformer | Bild: BR zum Audio mit Informationen Transformer Wenn aus der besten Freundin der beste Freund wird

Christina Wolf war zwei Jahre lang mit dem Mikrofon dabei, wie aus ihrer besten Freundin ein Mann wird. Ihr Podcast erzählt die Geschichte einer Transition - aber vor allem einer ungewöhnlichen Freundschaft. Eine RadioDoku in sechs Teilen. [mehr]


Waffenmesse "Defence and Security Equipment International" (London, September 2017) | Bild: Tom Schimmeck Morgen | 17:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Die Kosten des Krieges (1/3) Wer verdient am Waffenhandel?

Waffengewalt erobert und sichert Macht. Ohne Waffen fühlen sich Weltherrscher und Warlords hilflos. Aber wo kommen all die Waffen her, derer sich die Milizen, Brigaden, Armeen und Terroreinheiten bedienen? [mehr]


Anne Frank (um 1940) | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images zum Audio mit Informationen Was ist schon echt? (3/3) Das Tagebuch der Anne Frank

Im dritten Teil unserer Reihe „Was ist schon echt“ geht es nicht um eine Fälschung. Es geht vielmehr um einen Text, der gerade in seiner Rolle als besonders authentisches Zeitdokument berühmt wurde: Das Tagebuch der Anne Frank. [mehr]


Eine Frau stapelt Bücher | Bild: picture-alliance/dpa/ZB/Jan Woitas zum Audio mit Informationen Was ist schon echt? (2/3) Tatsachenberichte in der Literatur

Etwa 80.000 Neuerscheinungen kommen in Deutschland jährlich auf den Markt. Erzählende Tatsachenberichte sind Umsatzrenner. Aber sind diese Geschichten alle wahr? Kann man den Texten über selbst erlebte Abenteuer oder persönliche Schicksalsschläge wirklich trauen? [mehr]


Der Maler Wolfgang Beltracchi vor seinem Gemälde "Gruppenbild der blauen Reiter" (2017) | Bild: picture-alliance/dpa/Peter Kneffel zum Audio mit Informationen Was ist schon echt? (1/3) Original oder Fälschung?

In der Kunstszene boomt das Geschäft mit perfekten Kopien. Die radioDoku zeigt die Methoden der Fälscher, die Strategien der Fahnder und die neuesten Entwicklungen im Bereich der Fälschungs-Analyse. [mehr]


Während einer Demonstration gegen die Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf am 31. März 1986, kam es am Bauzaun zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und den Demonstranten. | Bild: picture-alliance/dpa/Bildarchiv/Istvan Bajzat zum Artikel Die Wackersdorf-Story Eine radioDoku in drei Teilen

Der Kampf um Wackersdorf von 1985 bis 1989 ist bis heute eine der heftigsten Auseinandersetzungen zwischen dem Staat und der Anti-Atomkraft-Bewegung. Klaus Uhrig rekonstruiert 30 Jahre danach die dramatische und teilweise äußerst gewalttätige Zuspitzung rund um die Wiederaufbereitungsanlage in der Oberpfalz. [mehr]

Bayerisches Feuilleton

Josef Bierbichler | Bild: picture-alliance/dpa/Ulrich Baumgarten Heute | 08:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Josef Bierbichler Der Schauspieler und Schriftsteller wird 70

Am 26. April wird Josef Bierbichler 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass versucht Eva Demmelhuber in ihrer Sendung eine Annäherung an dieses facettenreiche, bayerische Urgestein der Schauspielkunst. [mehr]

Münchner Kunstakademie 1968, Demonstration gegen die Notstandsgesetze | Bild: Süddeutsche Zeitung Photo/Fritz Neuwirth zum Audio mit Informationen Die '68er Revolte an der Münchner Kunstakademie

Friedemann Beyer unternimmt eine Zeitreise in die späten, turbulenten 60er Jahre der Münchner Kunstakademie und lässt Protagonisten des damaligen Aufbruchs zu Wort kommen, ebenso ehemalige Professoren und andere Zeitzeugen. [mehr]

Land und Leute

Der Komponist Sergei Prokofjew (1891-1953) dirigiert | Bild: Fine Art Images/Süddeutsche Zeitung Photo zum Audio mit Informationen Prokofjew in Ettal "Wo die Glocken meine Füße lockten ..."

Im Jahr 1922 zog der Komponist Sergej Prokofjew, des Großstadtlebens überdrüssig, nach Ettal. In den eineinhalb Jahren, die er dort lebte, verfasste er mehrere Werke, widmete sich der Hühnerzucht – und heiratete seine Geliebte Lina Codina. [mehr]

Der Biobauer Hias Kreuzeder | Bild: Lisa Weiß zum Audio mit Informationen Hias Kreuzeder Ein Biobauer denkt querfeldein

Er ist ein bayrischer Rebell der besten Sorte: Hias Kreuzeder hat sich noch nie einschüchtern lassen, weder in seiner Zeit als Abgeordneter der Grünen noch bei der Arbeit für sein Hilfsprojekt, das russische Biobauern unterstützt. [mehr]