Bayern 2

Feature

Aufmacher

Teller voll mit gegrillten Fleischersatzprodukten | Bild: Markku Ulander Today | 1:05 PM BAYERN 2 zum Audio Fleisch ohne Tier Doku über eine Industrie im Umbruch

Ob Tierleid, Klimawandel oder Herz-Kreislauf-Krankheiten - die Argumente gegen das Fleischessen sind vielfältig. Weltweit suchen Unternehmen nach dem Fleisch der Zukunft. Doch wie nachhaltig sind die Alternativen? Und werden sie auch gegessen? [mehr]


CO2 capture plant of the company Climeworks at the waste incineration plant KEZO - Kehrichtverwertung Zuercher Oberland in Hinwil, Canton of Zurich, Switzerland, on May 5, 2017. | Bild: picture alliance/KEYSTONE | GAETAN BALLY zum Audio Sonnenschirme für die Erde Kann Geoengineering den Klimawandel stoppen?

Um den Klimawandel aufzuhalten, müssen wir CO2 einsparen. So gut wie alle Wissenschaftler sagen: Das reicht aber nicht! Geoengineering könnte unsere einzige Chance sein, die Erderwärmung wirklich zu begrenzen. Aber es gibt Risiken. [mehr]

RadioDoku

Fabian Thylmann, Pornounternehmer, vor dem Landgericht Aachen 2016 | Bild: picture alliance/Marius Becker/dpa zum Artikel Pornhub: Fabian Thylmann Vom Statistiker zum mächtigen Pornounternehmer

Fabian Thylmann, ursprünglich aus Aachen, wurde über PornHub zum mächtigsten Pornounternehmer der Welt. Durch eine Idee veränderte er die Pornoindustrie - und die User*innen. [mehr]


Kanzlercast: Porträts der deutschen Bundeskanzler als bunte Grafiken  | Bild: BR zum Artikel Kanzlercast Wie schafft man es zum deutschen Polit-Star?

Willy Brandt und Ludwig Erhard haben gezeigt, dass auch deutsche Kanzler wie Stars verehrt werden können. Der neue Kanzlercast erklärt, wie sie das geschafft haben und warum es Politik-Außenseiter bei uns schwerer haben als anderswo. [mehr]


Kanzlercast Podcast Grafik Montage | Bild: BR zum Artikel Neue Podcastserie "Kanzlercast" Unsere Kanzler - und warum sie heute noch wichtig sind

Sie haben Deutschland geprägt und tun es bis heute – die sieben Kanzler und die eine Kanzlerin der Bundesrepublik. Der Kanzlercast erzählt ihre Geschichten und erklärt, welche ihrer Entscheidungen für uns immer noch wichtig sind. Von Adenauer bis Merkel. Von der Westbindung bis "Wir schaffen das". Ein Podcast über das wichtigste Amt in Deutschland. [mehr]


Kim Dotcom 2012 | Bild: picture alliance / dpa | David Rowland zum Artikel Podcast über Kim Dotcom Freiheitsheld oder weltgrößter Raubkopierer?

Das Leben von Kim Dotcom alias Kim Schmitz liest sich wie ein Hollywood-Drehbuch voller Klischees. Der Plot: Ein Junge mit schwieriger Kindheit, der es nach ganz oben schafft. Sein Aufstieg und Fall steht sinnbildlich für die wilden Jahre des Internets. [mehr]


Grafik zu Wild Wild Web - Die Kim Dotcom Story | Bild: BR zum Artikel Wild Wild Web – Die Kim Dotcom Story Sechsteilige Podcast-Serie

Kim Dotcom war Deutschlands berühmtester Computer-Nerd, dann der superreiche Betreiber der Plattform Megaupload und heute ein von der US-Justiz Gejagter. Die Bilder seiner Festnahme in Neuseeland gingen um die Welt. Muss Kim Dotcom für den Rest seines Lebens ins Gefängnis? Und was hat sein Fall mit der Freiheit des Internets zu tun? [mehr]


Podcast 4 Tage Angst | Bild: BR, picture-alliance/dpa; Montage: BR zur Bildergalerie mit Informationen Vier Tage Angst Sechsteilige Podcast-Serie

Bärbel will aus der DDR in den Westen fliehen – mit Hilfe amerikanischer Soldaten über den Checkpoint Charlie. Doch dann geht alles furchtbar schief. Sie muss sich vier Tage lang vor der Stasi verstecken. Die härteste Probe ihres Lebens. [mehr]


Der Mann in Merkels Rechner | Bild: BR zum Artikel Podcast-Serie in fünf Teilen Der Mann in Merkels Rechner

Es ist der spektakulärste Fall von Cyber-Spionage, den es in Deutschland je gegeben hat: Im Frühjahr 2015 greifen Hacker den Deutschen Bundestag an und hacken sich in die Computer von Abgeordneten. Einer der Hacker dringt sogar auf den Rechner von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor. [mehr]


Hand einer jungen Mutter hält die Hand ihres Kindes | Bild: picture-alliance/dpa/Zentralbild/Hans Wiedl zum Artikel Zwangsadoptionen in Bayern? Die gefallenen Mädchen

Bis Anfang der 1980er Jahre haben sich Schwangere in Entbindungsheimen in Bayern versteckt. "Gefallene Mädchen" nannte man die Frauen, weil sie ledig oder minderjährig schwanger waren, eine Schande damals. Viele ließen ihre Kinder im Heim zurück – nicht immer freiwillig. [mehr]


Wo er auftaucht, ist die Natur noch oder wieder in Ordnung: der Fischotter - wie hier im Bild. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Fischotter kehrt nach Bayern zurück Der Wassermarder ist aber immer noch gefährdet

Wo er auftaucht, ist die Natur noch in Ordnung - oder endlich wieder: Der Fischotter kehrt allmählich nach Bayern zurück. Doch der flinke Fischjäger ist nicht für jeden ein Anlass zur Freude. Mit dem Wildtier kehrt auch der Konflikt mit dem Menschen zurück. [mehr]


Entführt - der Fall Ursula Herrmann | Bild: BR zum Artikel Siebenteilige radioDoku Entführt - Der Fall Ursula Herrmann

Die Entführung der Ursula Herrmann im Jahr 1981 ist einer der bekanntesten Kriminalfälle der deutschen Geschichte. Die Tat ist grausam: Ursula wird entführt und in einer Kiste im Wald vergraben. Die Polizei fahndet jahrzehntelang vergeblich nach den Tätern. Nun möchte Ursulas Bruder den Fall neu aufrollen. [mehr]


Kleiner Zoobesucher schaut durch die Scheibe eines Geheges, Auge in Auge mit einer Tuepfel-Hyaene (Crocuta crocuta) | Bild: picture alliance / blickwinkel/fotototo | fotototo zum Artikel Dreiteilige radioDoku Wir und die Wildnis

Eigentlich ist es ja eine gute Nachricht: Die Wildnis kehrt mancherorts wieder zurück. Doch diese kleinen Siege der Natur sorgen auch für Konflikte. Denn egal ob Wildnis-Experiment oder zurückkehrende Wildtiere: Allzu viel Natur scheint der Mensch dann doch nicht auszuhalten. [mehr]


Historische Weltkarte, Fernglas, Schreibfeder, Sixtant, Kompass | Bild: colourbox.com zum Artikel Aus Bayern in die Welt Dreiteilige Reihe über bayerische Entdecker

Die radioDoku begibt sich auf die Spuren von großen Entdeckern, zu einer Zeit als Forschungsreisen noch gefährlich, langwierig und ausgesprochen abenteuerlich waren. [mehr]


Bernd Lucke beim Gründungsparteitag der Alternative für Deutschland (14.04.2013) in Berlin. | Bild: picture-alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Marc Tirl zum Artikel Dreiteilige radioDoku Der erste Tag der AfD

2013 wurde die AfD gegründet, sechs Jahre später sitzt sie in allen Landesparlamenten und im Bundestag. Die Autorinnen und Autoren der Serie "Der erste Tag der AfD" sind überzeugt: Wer die Partei verstehen will, muss sich ihre Anfänge ganz genau ansehen. [mehr]


Radarkontrolle der Polizei. Der obere Wert beschreibt den Abstand und der untere die Geschwindigkeit. | Bild: picture-alliance/dpa/Inga Kjer (Montage BR) zum Artikel Autoraser Illegale Straßenrennen in Bayern

Wenn von illegalen Autorennen die Rede ist, denkt man zunächst nicht unbedingt an die bayerische Provinz. In Deutschland ist vor allem Berlin für seine illegale Raserszene bekannt. Dort wurde auch 2017 erstmals zwei Raser nach einem tödlichen Rennen wegen Mordes angeklagt. [mehr]


Fall der Berliner Mauer: Arbeiter demontiert in Ostberlin ein DDR-Symbol (1990) | Bild: picture alliance/dpa/imageBROKER/Norbert Michalke zum Artikel DDR-Doku Ein Land wird abgewickelt

Der Traum von der Freiheit und Einheit endete für viele DDR-Bürger mit Ernüchterung: Auch 30 Jahre später sind die Spuren der deutschen Wiedervereinigung unübersehbar. In den Ländern und in jeder einzelnen ostdeutschen Lebensgeschichte. [mehr]


Bergsteigerin in Pose/Foto 1935 | Bild: picture alliance / akg-images | akg-images zum Artikel radioDoku Wie Abenteurerinnen den Konventionen trotzten

Leicht hatten sie es nie, die Frauen, die auszogen um in den Weiten der Welt Abenteuer zu erleben. Forscherinnen, Pionierinnen, Entdeckerinnen, sie alle mussten noch viel mehr überwinden, als nur die Strapazen und Gefahren ihrer abenteuerlichen Reisen. [mehr]


Kriegskind | Bild: MDR zum Artikel ARD-Dokureihe Kinder des Krieges. Deutschland 1945

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation des Deutschen Reichs am 8. Mai 1945. In der ARD-Reihe "Kinder des Krieges" erinnern sich Zeitzeugen, damals alle noch Kinder, an ihre Erlebnisse in den letzten Kriegstagen, in der Zeit von Zusammenbruch und Neubeginn. [mehr]


Nie im Kino - Staffel 2 | Bild: BR zum Artikel Podcast Nie im Kino - Staffel 2

"Nie im Kino" ist zurück. Der Podcast über spektakulär gescheiterte Filmprojekte geht in die zweite Staffel. Wieder geht es um verzweifelte Regisseure, irre Drehbuch-Entwürfe und – kein Witz – brennende Giraffen! [mehr]


Europaflagge | Bild: BR zum Artikel Europäisches Hörfunk-Projekt Radio Europa

Wie klingt Europa? Wie hört sich eine italienische Radiosendung an, oder eine slowakische Reportage? In der Reihe "Radio Europa" sendet Bayern 2 ab dem zweiten Februar Radio-Produktionen aus sechs europäischen Ländern. Das gemeinsame Motto: "Schuld und Vergebung". [mehr]


Wohnhäuser spiegeln sich in einer modernen Glasfassade. | Bild: picture alliance/dpa/Geisler-Fotopress/Christoph Hardt zum Artikel Dreiteilige radioDoku Der Kampf um meine Wohnung

Jeder Mieter in deutschen Großstädten kennt die Geschichten von einem Immobilienmarkt, der völlig außer Kontrolle geraten ist. Mitten in München kämpft unsere Autorin zwei Jahre lang verzweifelt um das Recht, in ihrer Wohnung bleiben zu können. [mehr]


Taucher mit Koralle | Bild: credit: Vlad Tchompalov zum Artikel radioDoku in zwei Teilen Der Demenzfahnder

Nach Jahren der Euphorie herrscht Katerstimmung in der Demenzforschung. Vor allem für die größte Gruppe der Demenzkranken – die Alzheimerpatienten – scheint eine wirksame medikamentöse Therapie wieder in weitere Ferne gerückt ... [mehr]


Gorilla Fritz im Nürnberger Zoo | Bild: Heike Arranz Rodriguez zum Artikel Der Gorilla Fritz Eine Familiensaga

55 Jahre alt wurde der Gorilla Fritz. Uralt für einen Menschenaffen. Diese dreiteilige Serie zeichnet seinen Lebensweg nach, vom afrikanischen Dschungel bis zum Affenhaus in Nürnberg, wo Fritz im Sommer 2018 schließlich gestorben ist – als einer der ältesten Affen der Welt. [mehr]


Blutiger Herbst Titelbild | Bild: BR zum Artikel "Blutiger Herbst" Eine bayerische Geistergeschichte

In den 1970er Jahren war der Geisterglaube im Bayerischen Wald noch weit verbreitet. Immer wieder wurde dort am Straßenrand eine "Schwarze Frau" gesichtet, die jedem, der anhielt, eine finstere Warnung aussprach: Einen schönen Frühling werde es geben, und einen guten Sommer, aber einen "Blutigen Herbst" ... [mehr]


Transformer | Bild: BR zum Artikel Transformer Wenn aus der besten Freundin der beste Freund wird

Christina ist zwei Jahre lang mit dem Mikrofon dabei, wie ihr bester Freund Henri eine Geschlechtsangleichung durchmacht. Ihr Podcast erzählt die Geschichte einer Transition - aber vor allem einer ungewöhnlichen Freundschaft. [mehr]


Die Kongo-Prinzessin | Bild: Marc Trompetter zum Artikel Fünfteilige radioDoku Die Kongo-Prinzessin

Reiche Liebhaber, schicke Villen und teure Autos, die kongolesische Prinzessin Odette liebt das Leben im Luxus. 2004 taucht sie in Frankfurt am Main auf und wird zum Liebling der feinen Gesellschaft. Doch dann ändert sie die Spielregeln ... [mehr]

Fischer: Mit Idylle hat die Arbeit auf Fischerbooten rund um Thailand nichts zu tun. | Bild: picture alliance / dpa / Nyein Chan Naing zum Audio Sklavenfischer Ausbeutung in Thailands Fischereiwirtschaft

Schon 2015 drohte dem weltgrößten Hersteller von Thunfischkonserven ein Exportverbot. Trotz versprochener Reformen änderte sich wenig. Und die Europäische Kommission begrüßt die Regierung als "Partner im Kampf gegen illegale Fischerei". - Essen wir Fisch, der von Arbeitssklaven gefangen wurde? [mehr]

Rechter Terror in Deutschland - Mölln | Bild: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | CHRISTIAN EGGERS zum Audio Rechter Terror in Deutschland Der Brandanschlag von Mölln am 23.11.1992

30 Jahre danach: Beim Brandanschlag von Neonazis in Mölln sterben 1992 zwei Mädchen und ihre Großmutter. Die gesamten 90er sind geprägt von rechtsextremer Gewalt. Die Aufarbeitung dauert bis heute an. Auch die Hinterbliebenen von Mölln kämpfen immer noch für Gerechtigkeit. [mehr]

Vicenza: Corso Andrea Palladio, zentrale Altstadtstrasse zwischen Teatro Olimpico und Piazza Castello, Venedig | Bild: picture alliance / DUMONT Bildarchiv | Toni Anzenberger Tomorrow | 1:05 PM BAYERN 2 zum Audio Fische, Palladio-Architektur, Sardinien per Fahrrad Reisegeschichten aus Italien

Norditalien abseits der Touristenhochburgen? Auf nach Vicenza! Hier spüren wir der Renaissance-Architektur von Andrea Palladio nach. In Chioggia nahe Venedig besuchen wir den größten Fischmarkt Italiens. Und wir entdecken die unberührte Seite Sardiniens - mit dem Fahrrad. [mehr]

Chatsworth House, Peak District National Park, Derbyshire | Bild: picture alliance / robertharding | Frank Fell zum Audio Teatime, Gärten und Queen Mary Reisegeschichten aus Großbritannien

Teatime, Scones und skurrile britische Bräuche: Großbritannien-Bloggerin Sandra Wickert nimmt uns mit auf die Insel, Geheimtipps inklusive. Wir überqueren den Atlantik - auf die britische Art, mit dem Kreuzfahrtschiff Queen Mary 2. Und wir erleben englische Perfektion: in der royalen Gartenanlage Chatsworth Gardens. [mehr]