Bayern 2

Feature

Aufmacher

Mahnmal in Hoyerswerda | Bild: picture-alliance/dpa 31.03. | 13:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis 2018 radioFeature "Das Pogrom von Hoyerswerda" ausgezeichnet

Für ihr Feature "Das Pogrom von Hoyerswerda. Eine Reise in die Gegenwart“ haben Julia Fritzsche und Sebastian Dörfler den Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis 2018 in der Kategorie Publizistik erhalten. Der Preis wird für herausragende Auseinandersetzungen mit dem Nationalsozialismus vergeben. [mehr]

Bayerisches Feuilleton

Dackel "Waldi", das offizielle Maskottchen der Olympischen Sommerspiele 1972 in München | Bild: picture-alliance/dpa-Sportreport/Peter Kneffel Heute | 08:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Waldi, Bazi und Wiggerl Eine bayerische Maskottologie

Jeder kennt sie, niemand braucht sie. Sie sollen Sympathieträger sein und werden nach allen Regeln und mit allen Mitteln medialer Vermarktungskunst ins Rampenlicht der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Entsprechend werden sie entweder geliebt oder extrem gehasst. [mehr]


Touristen vor der Fontana di Trevi in Rom | Bild: picture-alliance/dpa/Pacific Press Agency zum Audio mit Informationen Bavaresi a Roma Die Romsehnsucht der Bayern

Die Sehnsucht der Bayern nach Italien und vor allem Rom ist ungebrochen, besonders, seit es in den römischen Discountern Weißwürste und Brezen gibt. - Andreas Pehl schildert erfüllte und unerfüllte Sehnsüchte nach der Ewigen Stadt. [mehr]


Mann mit Hund beim Schlittenfahren | Bild: picture-alliance/dpa/Fotoreport/Frank Leonhardt zum Artikel Winterlüste Psychogramm einer Jahreszeit

Etwas irreführend nennt der Bayer die vorweihnachtliche Zeit „staade Zeit“. Verstehen kann das nur, wer neben einem Pressluftbohrer schlafen kann. So wie die Natur im Winter neben und um den Bayern herum schläft. Thomas Kernert erstellt ein Psychogramm des Winters. [mehr]


Tom Eisner, Erster Geiger des London Symphonic Orchestra, vor dem "Haus am Hochwald", dem ehemaligen Feriendomizil der Familie Eisner. | Bild: Julia Smilga zum Audio mit Informationen Ein Haus am Walchensee Die Familie Eisner und ihr Feriendomizil

Die Gegend um den Walchensee im Voralpenland war für viele deutsche Juden ein Sommerparadies - bis sie von den Nazis vertrieben wurden. Auch die Familie des Londoner Musikers Tom Eisner - er ist Erster Geiger des London Philharmonic Orchestra - besaß hier ein Feriendomizil. [mehr]


Christian Stückl auf einer Pressekonferenz zu den Oberammergauer Passionsspielen (2007) | Bild: picture-alliance/dpa/epa-Bildfunk/Matthias Schrader zum Audio mit Informationen Christian Stückl Der passionierte Theaterberserker

Viola Schenz hat den passionierten Theaterregisseur Christian Stückl bei seiner Arbeit und durch Oberammergau begleitet, mit Weggefährten, Widersachern, Bewunderern, Schauspielern und Politikern gesprochen. [mehr]


Mann versucht, etwas zu hören | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Hä??? Wie Bayern hin- und weghört

Da man die Ohren nicht einfach verschließen kann, muss man der auditiven Reizüberflutung bisweilen durch gezieltes Weghören Paroli bieten. Wir finden: Diese Sendung über die Kunst der selektiven Wahrnehmung ist absolut hörenswert! [mehr]


Szenenbild aus Alois Brummers Film "Graf Porno und seine Mädchen" (1968) | Bild: moviemax GmbH movies & more/Walter Potganski zum Audio mit Informationen Nieder mit der Hocherotik! Alois Brummers bumsfidele Filmfestspiele

Es ist eine aus heutiger Sicht skurrile Welt, die der Niederbayer Alois Brummer in seinen Lederhosen-Erotik-Filmen vor mehr als 40 Jahren erschuf. Eine Welt, in der Lust und Nacktheit erlaubt sind, aber doch alles immer schön seine Ordnung hat. [mehr]


"Wetterleuchten um Maria" (1957), Regie: Luis Trenker | Bild: KPA Archival Collection/Süddeutsche Zeitung Photo zum Artikel Der Bergfilm Gipfel der Gefühle

Der Berg ruft - und der Mensch muss hinauf. Denn er strebt stets nach Höherem, und zwar nicht nur in der freien Natur - "outdoor" - wie es auf Neudeutsch heißt - sondern auch "indoor", im Kino beispielsweise. Wir laden Sie ein zu einer akustischen Expedition in eisige Höhen. [mehr]


Törggelen in Südtirol | Bild: picture-alliance/dpa/Udo Bernhart zum Audio mit Informationen Bayern und Südtiroler Ziemlich beste Freunde?

Für viele Bayern ist Südtirol ein bevorzugtes Reiseziel, sei es nun für einen Wanderurlaub, zum Skifahren oder auch nur für den Wochenendausflug zum Törggelen. - Bayern und Südtiroler verbindet aber viel mehr: Eine tiefgründige Freundschaft über zwei Grenzen und viele Jahrhunderte hinweg. [mehr]


Oscar Prager | Bild: Thomas Muggenthaler zum Audio mit Informationen Bayern-Israel-Bayern Geschichten von Exil und Remigration

Thomas Muggenthaler porträtiert Zeitzeugen, die dem antisemitischen Terror des NS-Regimes entkamen und in Israel eine neue Heimat fanden. Doch nicht alle Emigranten konnten dort dauerhaft Wurzeln schlagen und so kehrten einige von ihnen wieder nach Bayern zurück. [mehr]

Land und Leute

Eisstockschießen auf zugefrorenem See | Bild: picture-alliance/dpa/Sven Simon zum Audio mit Informationen Eisstockschießen Ein Wintersport mit Tradition

Dass das Eisstockschießen vom Aussterben bedroht ist, wird immer wieder befürchtet. Denn die Mehrheit der Schützen ist im Rentenalter. Aber, fragt Joseph Berlinger, wie kann ein Sport der Alten in einer Gesellschaft der Überalterung in Gefahr geraten? [mehr]


Pomeranzenbaum mit Früchten | Bild: picture-alliance/dpa/Holger Hollemann zum Audio mit Informationen Passauer Pomeranzen Eine Stadt und ihre schönsten Früchtchen

Die Passauer Goldpomeranze, Ergebnis jahrelanger Züchtungsversuche, kann den niederbayerischen Wintertemperaturen trotzen und gilt mittlerweile als ein neues Wahrzeichen der Stadt. Claudia Decker erkundete das mediterrane Pflanzenwachstum in der Dreiflüssemetropole. [mehr]


Georg Elser | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images zum Audio mit Informationen Georg Elser Der einsame Hitler-Attentäter

Anlässlich des 78. Jahrestages des Attentats im Bürgerbräukeller, zeichnet Ulrich Chaussy mithilfe des Historikers und Georg-Elser-Spezialisten Jürgen Zarusky ein Bild des Hitler-Attentäters. [mehr]


Tierfriedhof, Falkenberg | Bild: picture alliance / Bildagentur-online/Schoening zum Audio mit Informationen Requiem für Bello Von der Trauer ums geliebte Tier

Ulrich Zwack versucht, möglichst behutsam den verschiedenen Spielarten der Trauer ums geliebte Tier mit dem Mikrofon nachzuspüren. Er besuchte unter anderem ein Tierbestattungsinstitut, ein Krematorium und einen Tierfriedhof. [mehr]


Gabriele Münter, Porträt, um 1935 | Bild: Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung; VG Bild-Kunst, Bonn 2017 zum Audio mit Informationen Gabriele Münter "Von allen Reisen hierhin zurück“

Für Gabriele Münter begann nach ihrer Trennung von Wassily Kandinsky eine unstete Zeit voller Selbstzweifel. Erst als sie 1928 den Kunsthistoriker Johannes Eichner kennenlernte kam sie wieder zur Ruhe. Justina Schreiber erzählt vom zweiten Leben der Malerin in Murnau. [mehr]


Außenansicht des Hollerhauses im Isartal | Bild: Lia Schneider-Stöckl zum Audio mit Informationen Das Hollerhaus Zuflucht im Isartal

In Irschenhausen steht ein altes Bauernhaus, das Fernsehzuschauern als "Pension Resi" aus der Krimiserie "Der Bulle von Tölz" bekannt ist. Isartalbewohner kennen es als "Hollerhaus". Es wurde im 20. Jahrhundert zum Zufluchtsort für alles Künstlerische und Unkonventionelle. [mehr]


Das erste zweirädrige motorisierte Fahrzeug (Motorrad) der Firma "Hildebrand & Wolfmüller" (1894-1896) | Bild: picture alliance/dpa/Swen Pförtner zum Audio mit Informationen Knatterbock & Feuerstuhl Das erste Serienmotorrad der Welt

Heinrich Hildebrand und Alois Wolfmüller konstruierten Ende des 19. Jahrhunderts eine zweirädrige, motorisierte "Fahrmaschine", die sie sich 1894 patentieren ließen. Sie nannten ihr Gefährt "Motorrad" und gründeten eine Fabrik. [mehr]


Ein Polizist weist am 31.08.2015 Asylsuchenden aus Syrien am Bahnhof in München den Weg zur Registrierungsstelle. | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Balk zum Artikel Syrer in München Zwei Geschichten vom Ankommen und Fremdbleiben

Integration! Das große Wort nach der "Ankunft der Vielen" im Herbst 2015. Was hat sich seither entwickelt bei den Ankömmlingen? Sind sie angekommen? Autor Burchard Dabinnus lernte einige junge Syrer kennen, die sich einen neuen Anfang in München erkämpft haben. [mehr]


"Denglisch"-Verbotsschild | Bild: picture-alliance/dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt zum Audio mit Informationen Die Sprachputzer Wenn Fremdwörter zu Feinden der Nation werden

Rettet den Genitiv! Rettet den Konjunktiv! Meidet verschleiernde "Unwörter"! Sprachkritik - schön und gut. Was aber ist von Sprachkritikern zu halten, die Fremdwörter zu Feinden der Nation erklären? - Henrike Leonhardt hat sich auf die Suche begeben - nach "nationalgeputzten" Wörtern in deutschtümelnden Zeiten. [mehr]


Am 5. September 1972 entführen während den Olympischen Spielen in München palästinensische Terroristen israelische Sportler. Bei der gescheiterten Rettungsaktion kamen 17 Menschen ums Leben. Hier gehen zwei Scharfschützen im Olympischen Dorf in Stellung. | Bild: picture-alliance/dpa/Horst Ossinger zum Audio mit Informationen Olympia-Attentat Das Ende der heiteren Spiele in München 1972

Norbert Haberger wirft einen neuen Blick auf das Münchner Olympia-Attentat vom 5. September 1972, bei dem palästinensische Terroristen Sportler der israelischen Olympia-Mannschaft als Geiseln nahmen. Ein Anschlag, der mit dem Tod von 17 Menschen endete. [mehr]

Kind spielt mit Herbstlaub | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Herbstgesänge Psychogramm einer Jahreszeit

Am 22. September ist Herbstanfang - zumindest kalendarisch. Aus diesem Anlass servieren wir heute ein weiteres Viertel von Thomas Kernerts Hör-Pizza "Quattro stagioni". [mehr]

Varian Fry und Jacqueline Breton, 1940/41 in Marseille | Bild: picture alliance / kpa / 90061 zum Artikel Varian Fry "Der amerikanische Schutzengel"

Aus Anlass seines 50. Todestages erinnert Ulrike Voswinckel an den "amerikanischen Schutzengel" Varian Fry. Der Journalist hatte 1940/41 alles daran gesetzt, die in die Falle geratenen deutschen, österreichischen und auch französischen antifaschistischen Flüchtlinge in Marseille zu retten. [mehr]