Bayern 2


52

Podcast-Serie in fünf Teilen Der Mann in Merkels Rechner

Es ist der spektakulärste Fall von Cyber-Spionage, den es in Deutschland je gegeben hat: Im Frühjahr 2015 greifen Hacker den Deutschen Bundestag an und hacken sich in die Computer von Abgeordneten. Einer der Hacker dringt sogar auf den Rechner von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor. Bis heute weiß die Öffentlichkeit nicht, welche Daten gestohlen wurden und was der Hacker damit gemacht hat.

Von: Florian Flade und Hakan Tanriverdi

Stand: 25.04.2021 | Archiv

Der Mann in Merkels Rechner | Bild: BR

Jahrelang bleibt der Mann in Merkels Rechner ein Phantom. Ist er wirklich ein russischer Geheimdienst-Mitarbeiter, wie manche Experten glauben? Doch dann kommt aus den USA ein entscheidender Hinweis, und die Hacker-Jagd der deutschen Ermittler kommt endlich in Fahrt. Am Ende gelingt ihnen ein seltener Coup: Sie finden heraus, wer der Mann auf Merkels Rechner war, wie er heißt und für wen genau er arbeitet.

 

► Der Mann in Merkels Rechner (1/5)
► Ausschalten, runterfahren, neustarten

Der Hackerangriff auf den Bundestag und auf Angela Merkels Computer beginnt mit einer Phishing-Mail. Wer klickt, lässt die Hacker rein. Sie klauen 16 Gigabyte an vertraulichen Daten. Schnell haben Sicherheits-Experten einen Verdacht: Arbeiten die Hacker für den russischen Geheimdienst?

(Sendung: 25.04.2021 | 17.05-17.30 Uhr | Bayern 2)

 

► Der Mann in Merkels Rechner (2/5)
► Die Sache mit dem Ü

Wie jagt man Hacker? IT-Sicherheitsexperte Werner beobachtet weltweit Cyberangriffe, darunter auch den „DNC-Hack“, mit dem der US-Wahlkampf beeinflusst wurde. Werner ist überzeugt: Die Gruppe hat auch den Bundestag angegriffen. Bekannt werden die Hacker unter den Namen ATP28 oder Fancy Bear.

(Sendung: 02.05.2021 | 17.05-17.30 Uhr | Bayern 2)

 

► Der Mann in Merkels Rechner (3/5)
► Ganz nah dran

Die Hacker von APT28 fliegen in die Niederlande – für eine riskante Operation vor Ort. Sie wollen offenbar eine internationale Organisation hacken, die den Gift-Angriff auf den russischen Ex-Agenten Sergei Skripal untersucht. Doch was die Hacker nicht ahnen: Sie werden selbst beobachtet.

(Sendung: 09.05.2021 | 17.05-17.30 Uhr | Bayern 2)

 

► Der Mann in Merkels Rechner (4/5)
► Der Mann in Merkels Rechner

Der Hackerangriff auf den Bundestag wird ein Fall für die Polizei. Jahrelang tragen die Ermittler des BKA Hinweise und Indizien zusammen. Dann bekommen sie Hilfe aus den USA und es gelingt ihnen, den Mann in Merkels Rechner zu identifizieren.

(Sendung: 16.05.2021 | 17.05-17.30 Uhr | Bayern 2)

 

► Der Mann in Merkels Rechner (5/5)
► Hackback

Endlich gibt es einen Haftbefehl gegen den Mann in Merkels Rechner. Aber wie soll es jetzt weitergehen? Wie kann sich Deutschland gegen Cyberangriffe schützen? Manche fordern: Der deutsche Geheimdienst soll endlich zurück hacken dürfen.

(Sendung: 30.05.2021 | 17.05-17.30 Uhr | Bayern 2)

 

52