Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Kultur und Geschichte Bayerns

Bernd Eichinger | Bild: BR, Constantin Film Produktion GmbH /Karin Rocholl zum Audio mit Informationen Bernd Eichinger Der Licht-Spielmacher

Wenn es unter den deutschen Produzenten nach der Blütezeit des Autorenfilms in Deutschland eine echte "Legende" gegeben hat, dann ist es Bernd Eichinger. Zum 10. Todestag nähert sich das Bayerische Feuilleton aus verschiedenen Perspektiven einer faszinierenden Persönlichkeit. [mehr]

Szenenbild aus Alois Brummers Film "Graf Porno und seine Mädchen" (1968) | Bild: moviemax GmbH movies & more/Walter Potganski zum Audio mit Informationen Nieder mit der Hocherotik! Alois Brummers bumsfidele Filmfestspiele

Es ist eine aus heutiger Sicht skurrile Welt, die der Niederbayer Alois Brummer in seinen Lederhosen-Erotik-Filmen vor mehr als 40 Jahren erschuf. Eine Welt, in der Lust und Nacktheit erlaubt sind, aber doch alles immer schön seine Ordnung hat. [mehr]

Mann mit Bierkrug | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen "I waar nachad da Kini!" Der Konjunktiv als Lebensgefühl

Ohne es recht zu bemerken, benutzt der Bayer gerne den Konjunktiv. Was denkt, was fühlt, was meint er damit? Fest steht: Der bayerische Konjunktiv ist keine grammatikalische, sondern eine Lebensform. [mehr]

Wassily Kandinsky (1866–-1944). “Naturstudie aus Murnau I”, (1909). Öl auf Pappe, 32,9 × 44,6 cm. Inv. Nr. GMS 45 München, Städt. Galerie im Lenbachhaus | Bild: picture alliance / akg-images zum Audio mit Informationen Die Neue Künstlervereinigung München (1909-1912) Kandinsky, Münter, Jawlensky, Werefkin und Co.

Die "Neue Künstlervereinigung München", wurde 1909 gegründet. Sie gilt als unmittelbarer Vorgänger des "Blauen Reiters". Kern der "NKVM" war eine Gruppe russischer Künstler, zu der führende Persönlichkeiten des späteren "Blauen Reiters" wie Wassily Kandinsky, Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin zählten. [mehr]

Alexander Kluge (2012) | Bild: Alessandra Schellnegger/Süddeutsche Zeitung Photo zum Audio mit Informationen Chronist und Universalist Alexander der Kluge

Er ist Filmemacher, Schriftsteller, Fernsehproduzent und einer der wichtigsten Denker im Lande: Alexander Kluge. 88 Jahre alt, ein Energiewunder, sein Antrieb: Politische Verantwortung, Neugier und die Spielfreude eines Kindes. [mehr]

Rosl Mayr (l.) in dem Film "Die dressierte Frau", Deutschland 1972, Regie: Ernst Hofbauer | Bild: picture alliance/dpa/United Archives/IFTN / IFTN zum Audio mit Informationen Rosl Mayr Königin der Nebenrollen

Rosl Mayr, die „schrullige Alte“, war in den bayerische Film,- Fernseh- und Theaterproduktionen der 70er-Jahre quasi allgegenwärtig. Silke Wolfrum folgt den Spuren einer außergewöhnlichen Frau und lässt die Blütezeit der volkstümlichen bayerischen Schauspielkunst noch einmal aufleben. [mehr]

Seniorengruppe unterwegs mit Rollatoren | Bild: Oliver Berg / picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Austragler und Senioren Das Älterwerden, das Alter und die Alten

Die Anzahl der 100-Jährigen in Bayern wächst. Die Menschen werden älter, aber bleiben sie auch länger jung? - Der Schriftsteller Harald Grill hat sich über das Älterwerden, das Alter und die Alten in Bayern Gedanken gemacht. [mehr]

Claudia Schlenger und Hanns Meilhamer | Bild: Gregor Wiebe / oskar konzerte zum Audio mit Informationen Zweisame Spitze Herbert & Schnipsi

Clowns sind sie, Komiker und Volksschauspieler im besten Sinn. Herbert & Schnipsi, auf der Bühne und im richtigen Leben ein Ehepaar, unterhalten seit fast 40 Jahren ihr Publikum mit Sketchen und Liedern. [mehr]

Helmut Fischer als Monaco Franze | Bild: Cornelia Willinger zum Audio mit Informationen "Spatzl, schau wia i schau!" Eine Hommage an den Schauspieler Helmut Fischer

Am 15. November 2020 wäre der Monaco Franze 94 Jahre alt geworden. Heidi Wolf und Michael Zametzer erinnern an den spät berufenen Stenz und an den Menschen hinter der Rolle des unwiderstehlichen Charmeurs. [mehr]

Souvenir Schloss Neuschwanstein mit dem Porträt von König Ludwig II. und Souvenir-Tasse mit dem Porträt von Edmund Stoiber, der ein Transrapid-Modell hält. | Bild: picture-alliance/dpa/Montage:BR zum Audio mit Informationen Vom Ende großer Pläne Genial daneben: Bayerische Irr- und Holzwege

Auch in Bayern trifft nicht jeder Geistesblitz ins Schwarze, auch in Bayern trinken große Ideen manchmal Schnaps. Tragisch, dramatisch, entsetzlich, komisch oder auch ein wenig töricht reißen sie alle und alles in den Abgrund. [mehr]