Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Kultur und Geschichte Bayerns

Hunderte von gläsernen Bierkrügen stehen nachts auf verlassenen Bierbänken eines geschlossenen Biergartens im Münchner Stadtteil Haidhausen. | Bild: picture-alliance/dpa/Peter Kneffel zum Audio mit Informationen Die Erfindung Bayerns "War einmal ein Märchenland ..."

Wenn es Bayern nicht gäbe, müsste man es glatt erfinden. Aber gibt es Bayern überhaupt? Ist es nicht vielmehr eine Erfindung? Anlässlich der Bayerischen Landesausstellung 2018 in Kloster Ettal, erzählt Markus Metz vom Hüten und Wüten der Mythen. [mehr]

Hans Triebel vom Förderverein Bairische Sprache und Dialekte (2004) | Bild: picture-alliance/dpa/Frank Mächler zum Artikel Homer, Shakespeare & Co. in Bayern Mutmaßungen über den bairischen Dialekt

Bairisch ist sexy. Und: Sex sells. Also gibt es mittlerweile auch die Klassiker der so genannten Weltliteratur auf Bairisch. Feiert die Provinz "fröhliche Urständ"? Oder ist alles nur "a Gaudi"? [mehr]

Mops Emilio im Trachtenoutfit mit Mopsdame Hummel (Schloss Greifenberg, Ammersee, 2006) | Bild: picture-alliance/dpa/dpaweb/Volker Dornberger zum Audio mit Informationen Grant Der Blues des Südens

Thomas Grasberger macht sich in seiner akustischen "Grantologie" nicht nur auf die Suche nach einem Lebensgefühl und passionierten Grant-Darstellern; er sammelt auch - "Zefix halleluja!" - Argumente dafür, den Grant in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen. [mehr]

Josef Bierbichler | Bild: picture-alliance/dpa/Ulrich Baumgarten zum Audio mit Informationen Josef Bierbichler Der Schauspieler und Schriftsteller wird 70

Am 26. April wird Josef Bierbichler 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass versucht Eva Demmelhuber in ihrer Sendung eine Annäherung an dieses facettenreiche, bayerische Urgestein der Schauspielkunst. [mehr]

Münchner Kunstakademie 1968, Demonstration gegen die Notstandsgesetze | Bild: Süddeutsche Zeitung Photo/Fritz Neuwirth zum Audio mit Informationen Die '68er Revolte an der Münchner Kunstakademie

Friedemann Beyer unternimmt eine Zeitreise in die späten, turbulenten 60er Jahre der Münchner Kunstakademie und lässt Protagonisten des damaligen Aufbruchs zu Wort kommen, ebenso ehemalige Professoren und andere Zeitzeugen. [mehr]

Braunes Huhn | Bild: picture-alliance/dpa/Christine Koenig zum Artikel Gegacker allenthalben Ein Hühner-Panorama

Unser Haushuhn: Verachtet, benutzt, geliebt. Holger Paetz entdeckte – quasi direkt vor der Haustür – ein faszinierendes Tier, von dem wir längst nicht alles wissen. Und das sich in seinem Grundverhalten trotz aller Züchterei erstaunlicherweise kaum verändert hat. [mehr]

Schloss Nymphenburg | Bild: picture alliance/ Bildagentur-online/Schickert zum Audio mit Informationen Brauner Spuk Schloss Nymphenburg in der NS-Zeit

Michael Zametzer berichtet über die Zeit, in der die Nazis Schloss Nymphenburg vereinnahmten. Die NS-Bonzen speisten von Nymphenburger Porzellan wie die bayerischen Könige und ließen in der "Nacht der Amazonen" hüllenlose Revue-Girls auf Pferden der SS durch den Schlosspark reiten. [mehr]

Zusammenkunft an der bayerisch-böhmischen Grenze. Vorne rechts im Bild, der Autor Bernhard Setzwein. | Bild: Bernhard Setzwein zum Audio mit Informationen Die Bayern und die Böhmen Das bajuwarisch-bohemianische Bierknödel-Gen

Der Schriftsteller Bernhard Setzwein erzählt von der langen und wechselvollen Geschichte der Beziehung zwischen den Bayern und den Böhmen - und entdeckt viele Gemeinsamkeiten. Beste Voraussetzungen für eine wunderbare Freundschaft … [mehr]

'Faust'-Verfilmung von 1926 (Regie: F. W. Murnau) | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images zum Audio mit Informationen Faustisches Bayern Eine mephistophelische Erkundung

Wer schon immer wissen wollte, was Goethe, Faust und Mephisto mit Bayern zu tun hatten und haben - oder zumindest haben könnten -, der sollte diese Sendung hören … und sich dabei ins Fäustchen lachen. [mehr]