Pop meets Blaskapelle G.Rag y los Hermanos Patchekos

Sie spielt in großer Besetzung: Insgesamt 14 Köpfe umfasst die Band G.Rag y los Hermanos Patchekos. Anzufinden an Isarbrücken, auf der Oiden Wiesn oder im Biergarten nebenan. Ihr Ziel: den versauten Ruf bayerischer Folklore wiederherzustellen. Am 13.3. um 20 Uhr spielen sie in der Polka Bar. Und wir können per Stream dabei sein.

Stand: 09.03.2021

G. Rag y los Hermanos Patchekos | Bild: G. Rag y los Hermanos Patchekos

Es gibt Hoffnung. Immer noch mögen einige glauben, die Schlagerparade der Volksmusik oder Andreas Gabalier stünden für wirklich authentische Musik. Aber es regt sich Widerstand, natürlich vor allem in Bayern. Da sind die Hochzeitskapelle um die Gebrüder Acher, Kofelgschroa und natürlich G.Rag y los Hermanos Patchekos. Was sie alle verbindet? Die "falschen" Instrumente! Tuba, Akkordeon, Geige, all das klingt erstmal eher nach Hausmusik als Pop. Aber spielte nicht schon John Cale eine Bratsche bei The Velvet Underground?

Tuba statt Roland TR-808

Manche Popsongs klingen erst in Blasmusikbesetzung richtig geil. Etwa der Kraftwerk-Klassik "Das Model", gespielt von G.Rag y los Hermanos Patchekos im Biergarten um die Ecke. Ein Traum, ein musikalisches Pastiche, eine Ehrehrbietung mit Blech und Saiten. "Das Volk ist nicht tümlich", hat Bert Brecht zu Recht angemerkt. Den musikalischen Beweis, dass Volksmusik auch mit einer gehörigen Portion Pop gut funktioniert, liefert diese großartige 14-köpfige Band. Man sieht ihnen die Lust an, wenn sie spielen. Und das geht in die Füße. Bayern kann so schön sein, wenn es großherzig ist wie eine Tuba. Und alles hereinlässt, was es an Musik gibt da draußen in der Welt.

13. März, 20:00 Uhr: G.Rag y los Hermanos Patchekos im Livestream

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

G.Rag y los Hermanos Patchekos @ Polka Bar | Bild: gutfeeling records (via YouTube)

G.Rag y los Hermanos Patchekos @ Polka Bar