Bayern 2 - radioWissen

Die ganze Welt des Wissens

Bergsteiger-Gruppe in den Alpen | Bild: BR / Robin Worms zum Video Trailer Von Höhen und Tiefen - 150 Jahre Deutscher Alpenverein

150 Jahre Deutscher Alpenverein - das ist nicht nur eine Geschichte des Bergsteigens. Diese Vereinshistorie spiegelt gleichzeitig viele gesellschaftlichen Entwicklungen wider. radioWissen porträtiert den DAV am Montag, 6. Mai um 9.05 Uhr. Am Abend zeigt das BR-Fernsehen um 21.00 Uhr eine Geschichtsdokumentation über den Alpenverein. [mehr]

Darstelling: Frafik Sprachsteuerung | Bild: colourbox.de zum Artikel radioWissen mit Sprachsteuerung erreichen "Alexa, starte radioWissen!"

Telefone, die auf Sprachbefehl Nummern wählen, Navis, die via Voice-Order die Zielführung starten – und jetzt: radioWissen über Sprache bestellen. Ab sofort können Sie diesen neuen Weg benutzen, um zu unserem Podcast zu gelangen. [mehr]

Kalenderblatt-Illustration, 17 | Bild: Tobias Kubald zum Artikel 17. September 1990 Auch Profis bei den Olympischen Spielen zugelassen

Der Olympische Gedanke sollte zählen. Auszahlte sich das allerdings nur für wenige Funktionäre. Irgendwann wollten die Athleten Sportsgeist und Muskelkraft aber nicht mehr gratis zur Verfügung stellen. [mehr]

Schweine | Bild: colourbox.com zum Thema Macht euch die Tiere untertan? Von der Domestikation zur Massenproduktion

Mit der Domestikation von Tieren vollzieht der Mensch vor etwa 11.000 Jahren einen entscheidenden Entwicklungsschritt: Er erhebt sich zum Herrscher über die Natur. Gewalt und Nähe prägen seither eine wechselseitige Beziehung. [mehr]

60.000 Fahrzeugreifen kommen nach dem Abpumpen eines Sees in einem alten Steinbruch (Deponie für Altreifen) im sächsischen Häslich bei Kamenz zum Vorschein (1997) | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Altlasten Das Risiko in der Erde

Die unbedachte Entsorgung von Chemikalien durch Industrie und Gewerbe in der Vergangenheit hat häufig die Verunreinigung von Böden und Gewässern zur Folge. Die daraus resultierenden Komplikationen bezeichnet man als Altlasten. [mehr]

Brennendes München, Illu: Adolf Hitler | Bild: picture-aliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht Bayern 2-Schwerpunkt Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Im Überblick - aktuelle Sendungen, Gedenktage des Jahres, Zeitzeugen im Gespräch und ein umfassendes Geschichtsarchiv zum Schwerpunkt Drittes Reich und NS-Zeit in Bayern. [mehr]

Das Liebespaar, Holzschnitt, 16. Jahrhundert | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Ungewollt schwanger um 1700 Katharina Hochstrasser

Sex ohne Trauschein - wen juckt`s. Daran stoßen sich heute nur wenige. In vergangenen Jahrhunderten war das „Laster“ der Lust ein schwer bestraftes Vergehen. Mit bösen Folgen für ertappte Sünder: Die Obrigkeit kannte kein Pardon! [mehr]

Noten, Tasten - Symbolbild Musik | Bild: colourbox.com zur Übersicht Wissen zum Hören Musikepochen und ihre Meister

Die faszinierende Welt der Musik: Mozart, Beethoven, Wagner und viele andere Komponisten, Genies und Wunderkinder aus Klassik und Moderne: Sendungen und Dossiers von radioWissen, die zum (Wieder-)Entdecken einladen. [mehr]

Büste von Gotthold Ephraim Lessing | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Gotthold Ephraim Lessing Minna von Barnhelm

Gotthold Ephraim Lessings Komödie handelt von Frauenliebe und Männerehre, von Liebe und ihrer Gefährdung in einer vom Krieg zerstörten, vom Geld regierten Welt, mit einer erstaunlich selbstbewussten Frau im Mittelpunkt. [mehr]

Die Geschichte der Sahara  | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Die Geschichte der Sahara Seen im Sand

Heute ist die Sahara in Nordafrika die größte Wüste der Welt. Doch das war nicht immer so: Am Ende der letzten Eiszeit, vor 12.000 Jahren, als das Klima wärmer wurde, verwandelte sich die Wüste in eine blühende, grüne Landschaft. [mehr]

Wasser | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Wasser Quell des Lebens

Zwei Teile Wasserstoff, ein Teil Sauerstoff: H2O. Ohne Wasser kein Leben. Doch der Mensch verschwendet und verschmutzt die kostbare Ressource. Weltweit haben etwa 884 Millionen Menschen keinen Zugang zu einwandfreiem Trinkwasser. [mehr]

gestiefelter Kater und Kutsche - Illustration aus Bilderbuch | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Basiswissen Märchen Fantasie und Psychologie

Die geheimnisvolle und tiefgründige Welt der Märchen: Hier finden Sie Sendungen und Dossiers von radioWissen, die zum (Wieder-)Entdecken einladen. [mehr]

Buch mit Feder | Bild: colourbox.com zum Thema Sublimieren und Kompensieren Grundbegriffe der Psychoanalyse

Erkenntnishunger, Fortschritt, Kultur. Das liegt uns Menschen halt im Blut. Oder reden wir uns da etwas schön? Sind es doch alles nur Versuche, unausgelebte Triebe zu "sublimieren" und Minderwertigkeitsgefühle zu "kompensieren"? [mehr]

Weltkugel, Kreuz, Yin und Yang, Halbmond | Bild: colourbox.com zur Übersicht Basiswissen Religion Weltreligionen, Persönlichkeiten & Phänomene

Die Religionen, ihre Glaubensinhalte, Entstehungsgeschichten und wichtige Persönlichkeiten - kompakt und verständlich aufbereitet. In den Sendungen und Dossiers von radioWissen. [mehr]

Adam und Eva, Die Erbsünde, Detail von der Jungfrau des Siegs, 1496, durch Andrea Mantegna (1431-1506) | Bild: mauritius-images zum Thema Adam und Eva Deutungen eines Mythos

Warum wir alle einen Migrationshintergrund haben? Weil wir alle aus dem Paradies vertrieben sind. Die ganze Menschheit. Seit Adam und Eva. Damals fing es an mit Leid, Jammer, Not und Tod. Sagen zumindest die Bibel und der Koran. [mehr]

Marinus van  Roymerswaele (1490-1567) "Zwei Steuereinnehmer" auf Eichenholz | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Geschichte der Steuern Zugemauerte Fenster und gestutzte Bärte

Steuern gibt es, seit Menschen sich in Gemeinschaften zusammenschließen. So sind die ältesten Belege für die Existenz von Steuern an die 5.000 Jahre alt. Denn die Steuern bilden die wichtigste Einnahmequelle des Staates. [mehr]

Eurozeichen in Flammen | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Inflation Die Geschichte eines Phänomens

Nach vielen Jahren nimmt die Inflation zurzeit erstmals wieder leicht zu. Für Wirtschaftsexperten ist das eine gesunde Entwicklung. Doch viele Menschen fürchten die Geldentwertung. Die Hyperinflation von 1923 bleibt im Gedächtnis. [mehr]