Bayern 2 - radioWissen

Geschichte

Themenübersicht Geschichte

radioWissen für den Unterricht: Hier wird Bekanntes neu aufbereitet, Vergessenes an die Oberfläche geholt und vage Erinnertes in Form gebracht. Multimedial und auf unterhaltsame und informative Weise.

Bayerische Landesausstellung 2016, Ausstellungsmotiv  | Bild: Haus der Bayerischen Geschichte zum Thema Bayerische Landesausstellung 2016 Bier in Bayern

Bier ist das älteste alkoholische Getränk, das Menschen hergestellt haben - und inzwischen ein echter Welterfolg: Zum 500-jährigen Bestehen des Reinheitsgebots hat Bayern 2 die Bayerische Landesausstellung im Passauer Land begleitet. [mehr]

Brennendes München, Illu: Adolf Hitler | Bild: picture-aliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht Bayern 2-Schwerpunkt Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Im Überblick - aktuelle Sendungen, Gedenktage des Jahres, Zeitzeugen im Gespräch und ein umfassendes Geschichtsarchiv zum Schwerpunkt Drittes Reich und NS-Zeit in Bayern. [mehr]

Gebäude des Lohrer Manufakturbetriebes. Zeichnung um 1800 | Bild: BR zum Thema Vergiftet am Arbeitsplatz um 1770 Philipp Anton Herrmann

Der Absolutismus ist eine gesamteuropäische Erscheinung des 17. und 18. Jahrhunderts. Könige und Fürsten richten die Länder auf ihren gesteigerten Herrschaftswillen aus. Die Wirtschaft begreifen sie als Staatsangelegenheit. [mehr]

Das Liebespaar, Holzschnitt, 16. Jahrhundert | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Ungewollt schwanger um 1700 Katharina Hochstrasser

Sex ohne Trauschein - wen juckt`s. Daran stoßen sich heute nur wenige. In vergangenen Jahrhunderten war das „Laster“ der Lust ein schwer bestraftes Vergehen. Mit bösen Folgen für ertappte Sünder: Die Obrigkeit kannte kein Pardon! [mehr]

Blick auf Augsburg um 1500 | Bild: picture-alliance/dpa 14.10. | 15:05 Uhr BAYERN 2 zum Thema Eine Täuferin um 1500 Susanna Daucher

Sie verweigern Kindertaufe, Eid und Kriegsdienst, Rechts- und Kirchenordnungen sind ihnen ein Graus. Selbst Luthers Glaubensrevolution geht den Täufern nicht weit genug. Wer so denkt, gerät schnell ins Visier der Mächtigen. [mehr]

Zeitgenössische Handschrift des Humanisten Ulrich von Hutten aus der Hutten-Sammlung in Fulda | Bild: picture-alliance/dpa 14.10. | 15:05 Uhr BAYERN 2 zum Thema Humanismus in Bayern Peutinger, Aventinus & Co.

Im 15. und 16. Jahrhundert wagen junge Gelehrte ein unerhörtes Abenteuer: Sie rebellieren gegen den Geist des Mittelalters und gründen auf dem Erbe der Antike ein neues Bild vom wahren Menschen. [mehr]

Mahatma Gandhi spricht in Indien (1931) | Bild: picture-alliance/dpa 30.09. | 09:05 Uhr BAYERN 2 zum Thema Mahatma Gandhi Revolution ohne Gewalt

Im Kampf gegen die Kolonialherrschaft der Briten entwickelt der Inder Mahatma Gandhi seine Methode des gewaltfreien Widerstands. Ohne einen einzigen Schuss abzufeuern, bringt er damit das britische Empire zum Einsturz. [mehr]

Porträt einer beleibten Frau mit Haube und schwarzem Kleid | Bild: Süddeutsche Zeitung Photo zum Thema Marie von Bayern Die Königin, die das Bergsteigen liebte

Marie, eine geborene Prinzessin von Preußen, verheiratet mit dem bayerischen Kronprinzen Maximilian, war eine Schönheit. Sie liebte ihren Gatten - und das Bergsteigen. Sie gilt heute als Bayerns erste Alpinistin. [mehr]

Hitler als Redner im Berliner Lustgarten 1935. | Bild: Scherl/Süddeutsche Zeitung Photo zum Thema Adolf Hitler Reichskanzler, Kriegsverbrecher

Warum folgten die Deutschen dem "böhmischen Gefreiten"? Warum blieben sie ihm bis zum Ende treu? - Persönlichkeit, Aufstieg und Niedergang Adolf Hitlers. Wie die Propaganda am "Führer"-Mythos strickte. [mehr]

Adolf Hitler hält Rede im Deutschen Reichstag in Berlin, 1939 | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Deutschlands Weg in den Zweiten Weltkrieg Der Anfang vom Ende

Mit unbändigem Aggressions- und Eroberungswillen treibt Hitler nach dem Machtantritt die Kriegsvorbereitung voran. Ziel ist: Gewinnung von "Lebensraum im Osten". 1939 steht die Appeasementpolitik der Westmächte vor dem Bankrott. [mehr]

Büste von Gotthold Ephraim Lessing | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Gotthold Ephraim Lessing Minna von Barnhelm

Gotthold Ephraim Lessings Komödie handelt von Frauenliebe und Männerehre, von Liebe und ihrer Gefährdung in einer vom Krieg zerstörten, vom Geld regierten Welt, mit einer erstaunlich selbstbewussten Frau im Mittelpunkt. [mehr]

Der Königsberger Philosoph Immanuel Kant | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Wieso, weshalb, warum? Das Zeitalter der Aufklärung

Im den Jahrzehnten vor der Französischen Revolution entdeckt der Mensch sein Selbstbewusstsein. Er stellt Autoritäten in Frage und verspricht sich von der Klarheit des Denkens eine grundlegende Besserung der Verhältnisse. [mehr]