B5 aktuell - Das Gesundheitsmagazin

Sendungsarchiv

Ausländische Pflegekräfte | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gut ausgebildet Pflegekräfte von den Philippinen

Mit einem Bachelor in Pflege sind zwei Pflegekräfte im Sommer 2018 von den Philippinen nach München gekommen. Große Erwartungen, aber auch Sorge vor den Prüfungen und dem fremden Arbeitsalltag - Eine Langzeitreportage. [mehr]

HPV-Impfung für Jungen | Bild: BR zum Artikel HPV-Impfung HPV-Impfung jetzt auch für Jungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt seit einem Jahr, auch Jungen gegen das HP Virus zu impfen, um Krebserkrankungen vorzubeugen. [mehr]

Symbolbild: Kind vor Text, der den Kostenfaktor Behinderter darlegt | Bild: BR zum Video Pränataldiagnostik Wie viel darf ein Mensch kosten?

Ist es billiger die Geburt behinderter Kinder durch Pränataldiagnostik zu verhindern, als sie lebenslang zu versorgen? Heute wäre diese Frage ein Tabubruch. Recherchen von "Kontrovers" aber zeigen, dass in den 70er Jahren mit solchen Kostenargumenten auch in Bayern Politik gemacht wurde. [mehr]

Hoffnungsschimmer: Hilfe für behinderte Menschen in Afrika | Bild: BR zum Video Hilfsprojekt missio Hoffnungsschimmer: Hilfe für behinderte Kinder in Afrika

Manch ein Kind mit Handicap wird in Afrika von den eigenen Eltern abgelehnt oder zu Hause weggesperrt. Dagegen richtet sich ein Projekt des Hilfswerks "missio" in Tansania. Ein katholischer Priester hat dort Tageszentren für betroffene Kinder aufgebaut. Schüler in Bayern können die Arbeit des Geistlichen durch innovative Mittel mitverfolgen. [mehr]

Silhouette eines jungen Mannes, auf der graphisch seine oberen Atemwege und die Lungenflügel hervorgehoben sind. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Mehr als Luftholen Atmen und Atemnot

Atmen – das geht eigentlich ganz von allein, der Mensch muss seinen Körper dazu nicht steuern. Und doch kann er die Atmung gezielt beeinflussen. Atemnot kann allerdings ganz unterschiedliche Gründe haben – und hat nur selten etwas mit Sauerstoffmangel zu tun. [mehr]

Junge Frau mit Antibabypille | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Verhütung Muss es immer die Pille sein?

Die Pille galt seit ihrer Erfindung als Medikament, das den Frauen Freiheit und Kontrolle über den eigenen Körper schenkte. Endlich konnten Schwangerschaften verhütet werden. Doch inzwischen werden Hormone so selbstverständlich verschrieben, dass sich viele junge Frauen dadurch unfrei fühlen. Sie wünschen sich mehr Beratung, um das Gefühl der Wahlfreiheit zu haben. Denn Alternativen gibt es schon! [mehr]

Prostatakrebs ist die zweithäufigste Todesursache bei Männern, aber immer noch ein Tabu - im Bild: Verzweifelter Mann greift sich an die Stirn. | Bild: colourbox.com zum Thema Prostatakrebs Kleines Organ - große Wirkung

Prostatakrebs ist die dritthäufigste tumorbedingte Todesursache bei Männern, aber immer noch ein Tabu. Doch wer Prostataleiden früh erkennt, kann sie gut behandeln. Mehr zu Vorsorge und Therapien im Gesundheitsgespräch. [mehr]

Die Palliativmedizin beinhaltet die Betreuung und Begleitung schwer kranker Menschen in ihrer letzten Lebensphase - im Bild: Hand halten am Krankenbett | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Sterben in Würde Palliativmedizin und Hospizarbeit

Palliativmedizin ist die ganzheitliche umfassende Versorgung von Menschen, die mit lebensbedrohlichen Erkrankungen konfrontiert sind, und für die die Medizin keine Maßnahmen zur Heilung mehr treffen kann. [mehr]

Junge Frau trinkt gierig Alkohol aus der Flasche | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Abhängig Wege aus der Sucht

Formen der Sucht gibt es etliche. Einige davon sind (noch) gesellschaftlich akzeptierter als andere, z.B. das Rauchen oder der Alkoholkonsum. Andere sind relativ neu wie die Internetsucht. Was hilft? [mehr]

Flüssigwachs in Dose - Zur Enthaarung | Bild: colourbox.com zum Audio Intimwaxing Probleme und Tipps bei der Intim-Enthaarung

Gynäkologen raten dringend davon ab, die Intimhaare ausreißen zu lassen, weder mit Wachs, Sugaring oder ähnlichem. Es berge die Gefahr, dass sich die Haarwurzeln entzünden und langfristig sogar Hautzellen verändern. Zudem entfällt der Schutz, den die Schamhaare bieten vor Reibung, Feuchtigkeit und Pilzinfektionen. [mehr]

Notfall auf einer Intensivstation, Herz-Kreislaufstillstand, Patient wird von Hand beatmet, Reanimation durch Elektroschock wird vorbereitet, mit einem Defibrillator.  | Bild: picture alliance/imageBROKER/Jochen Tack zum Audio Pflegekräftemangel Intensivpflege steuert auf Notstand zu

Immer mehr Fachkräfte in der Intensivpflege in Krankenhäusern geben ihren Beruf auf. Hauptgrund: Die hohe Arbeitsbelastung. Das droht die Patientenversorgung zu gefährden. [mehr]

Gabriele Maierhofer mit ihrem Hund im Garten | Bild: BR; Katharina Häringer zum Audio Deutschlandweit einmaliges Angebot für Fibromyalgie-Patienten Die Bäder-Kur lebt!

"Ambulante Versorgungsleistung in anerkannten Kurorten" - so heißt die frühere Bäderkur inzwischen. Bad Füssing bietet jetzt eine solche für Fibromyalgie-Patienten an. Rund 3,2 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen. So wie Gabriele Maierhofer. [mehr]

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung | Bild: BR zum Video mit Informationen „Eine für Alle“ Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Das Bundesteilhabegesetz sieht vor, dass landesweit sogenannte Teilhabeberatungsstellen gefördert werden, in denen sich behinderte Menschen und deren Angehörige kostenlos und unabhängig beraten lassen können. Denn nur wenn mögliche Leistungen und Hilfen bekannt sind, ist mehr Selbstbestimmung möglich. [mehr]

Raul Krauthausen | Bild: BR zum Audio Raul Krauthausen - Kommentar Gute und schlechte Traditionen

Werkstätten und Wohnheime für Menschen mit Behinderung sind zu festen Traditionen in der deutschen Soziallandschaft geworden. Doch diese Tradition wirkt heute unlebendig und in Zeiten der Inklusion für viele wenig sinnvoll, meint der Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit. [mehr]