B5 aktuell - Aus Wissenschaft und Technik

Die Welt erkennen und verstehen

Aus Wissenschaft und Technik Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Sonntag, 11. November 2018, 13.35 Uhr

  • Organtransplantation - Wie die Zahl der Spender endlich steigen soll
  • Insektenschwund - Forscher diskutieren über Konsequenzen
  • Medikamentenrückstände - Was tun gegen den "Gift-Cocktail" im Abwasser?
  • Magische Unterwasserwelt - Tiefseeforscher präsentieren ihre Lieblingstiere

Moderation und Redaktion: Martin Schramm

Die Raumstation ISS  | Bild: NASA 30.11. | 19:30 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Schwereloser Koloss im All Zwanzig Jahre Internationale Raumstation ISS

Vor zwanzig Jahren brachte eine russische Rakete das erste Modul der Internationalen Raumstation ins All. Heute ist die ISS rund 450 Tonnen schwer und so groß wie ein Fußballfeld. Die Zukunft der ISS ist aber ungewiss. [mehr]

Symbolbild: Irren ist wissenschaftlich | Bild: colourbox.com zum Audio Irrtum der Wissenschaft Bremse oder Motor?

Mörderchromosome, Gedächtnismoleküle, Polywasser - Die Wissenschaft scheint anfällig für Irrtümer. Doch wie schlimm ist das überhaupt? Ist der "Irrtum" am Ende besser als sein Ruf? [mehr]

Digitale Einbruch-Vorhersage  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Digitale Glaskugel Chancen und Risiken von "Predictive Policing"

Computerprogramme sollen helfen, Verbrechen vorherzusehen - und sie zu verhindern. Kritiker von predictive policing warnen indes vor gängelnder Überwachung und Diskriminierung sozial benachteiligter Bürger. [mehr]

Symbolbild Gedächtnisverlust | Bild: colourbox.com zum Audio Alzheimer Kampf gegen das Vergessen

Wenn der Hausschlüssel das erste Mal im Kühlschrank landet, kommt schnell der Verdacht auf: Alzheimer. Diese Form von Demenz ist bis heute nicht heilbar und der Kampf gegen das Vergessen ist noch lang. Autorin: Yvonne Maier [mehr]