B5 aktuell - Aus Wissenschaft und Technik

Die Welt erkennen und verstehen

Aus Wissenschaft und Technik Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Sonntag, 25. Februar 2018, 13.35 Uhr

  • Unterwasser-Höhle in Mexiko - Forscher entdecken Maya-Relikte
  • Stickoxide vs. Feinstaub - Welcher Schadstoff ist gefährlicher?
  • Afrikanische Schweinepest - Wie man die Seuche in den Griff bekommt
  • Schizophrenie - Ist Behandlung durch Neurofeedback möglich?
  • Botschaften aus der Zeit des Urknalls - Extrem alte Galaxien entdeckt

Moderation und Redaktion: David Globig

Diesel Stickoxide | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 13:35 Uhr B5 aktuell zum Audio mit Informationen Feinstaub und Stickoxide Dieselmotoren und GDI-Motoren im Vergleich

Bei Motoren wurde der Beelzebub mit dem Teufel ausgetrieben: Moderne GDI-Motoren, sogenannte Direkteinspritzer, stoßen mehr Feinstaub und dazu noch krebserregende Substanzen aus als moderne Dieselmotoren mit Partikelfilter. [mehr]

Untersuchung eines Patienten an einem MRT  | Bild: Bernd Wüstneck/picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Hyperthermie Gezielte Wärme kann bei Krebs helfen

In den vergangenen Jahren hat sich viel getan bei der Behandlung von Krebserkrankungen. Eine vielversprechende Methode ist die Behandlung mit Wärme – die sogenannte Tiefenhyperthermie. [mehr]

Regenwurm auf nassem Boden | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mikrokosmos Erde Das Ökosystem unter unseren Füßen

Unter unseren Füßen befindet sich der artenreichste Lebensraum der Erde: im Boden. Mikroorganismen, Würmer und Wurzeln arbeiten zusammen an einem Ökosystem, das uns mehr beeinflusst als wir je dachten. Autorin: Christiane Neukirch [mehr]

Professorin Madelaine Böhme | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Vor- und Frühmensch in der Forschung Gespräch mit Prof. Madelaine Böhme

Stammt der älteste Vormensch nicht aus Afrika, sondern aus Europa? Eine Spurensuche im Gespräch mit Madelaine Böhme, Professorin für Paläoklimatologie [mehr]