DOK.fest München 3 Fragen an den Dokumentarfilmer Valentin Riedl

Stand: 06.05.2020

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Lost in Face | Bild: Bayerischer Rundfunk

Carlotta ist gesichtsblind: Sie erkennt weder ihr eigenes Gesicht noch das ihrer Mitmenschen. Der Neurowissenschaftler Valentin Riedel gibt ihr mit "Lost in Face" filmisch ein Gesicht.