ARD-alpha - Campus


1

Campus Reportage In guten und in schlechten Zeiten – Beziehungsgeschichten

Was bedeuten Liebe und Beziehung für Jugendliche? Orientieren sie sich an traditionelle Werte oder sind ihnen andere Formen inzwischen wichtiger? Vielfältige und Konzepte eröffnen neue Freiheiten.

Stand: 07.03.2018

Der schwule Norman wechselt seine Partner häufig und meint, dass Liebe und Sex für ihn nicht zusammengehören. Seine beste Freundin ist Anna , die als Single lebt. „Ich glaube“, sagt sie, „wenn man Single ist, sind Freunde Ersatzbeziehungen. Beziehungen kommen und gehen, aber Freundschaften, die bleiben“.

Petra und Tobias orientieren sich an traditionellen Werten. Für sie sind Konventionen wichtig, die das Zusammenleben von Mann und Frau regeln. Nach ihrem Studium möchten sie heiraten und eine Familie gründen. An der klassischen Rollenverteilung möchte Petra nicht rütteln. Eine Karriere auf Kosten der Familie käme für sie nicht in Frage.

Miriam und Eric schätzen das lockere Leben in einer Clique. Mit ihrer Freundin Jill verbringt Miriam so viel Zeit wie mit Eric . In der Beziehung von Miriam und Eric ist nur wenig festgelegt, gelassen warten sie ab, was die Zukunft bringt.


1