B5 aktuell - Politik und Hintergrund

Politik und Hintergrund

Jugendliche beteiligen sich an einer Demonstration zum globalen Klimastreik vor dem Bundeskanzleramt | Bild: picture alliance/Christoph Soeder/dpa Heute | 23:05 Uhr B5 aktuell zum Audio mit Informationen Lange Suche nach Kompromiss Was bringen die Beschlüsse des Klima-Kabinetts?

Ein halbes Jahr wurde um eine Einigung in der Klima-Politik gerungen. Am Freitag schließlich einigte sich die Große Koalition auf einen Kompromiss. Ob damit die Klimaziele bis 2030 erreicht werden können ist allerdings fraglich. B… [mehr]

Generaldebatte zum Haushalt im Bundestag mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Olaf Scholz | Bild: dpa-Bildfunk / Kai Nietfeld zum Audio mit Informationen Haushaltsdebatte im Bundestag Merkel nennt Klimaschutz eine „Menschheits-Herausforderung“

In der Generaldebatte wirkt die Kanzlerin bei den außenpolitischen Pflichtthemen routiniert. Doch als sie auf den Thema Klimaschutz zu sprechen kommt, gewinnt die Debatte an Fahrt. Merkel hebt die Frage ganz oben auf die Agenda. D… [mehr]

Abschluss-Auftritt der Kandidatinnen für den Parteivorsitz | Bild: picture alliance / Sven Simon zum Audio mit Informationen Auftakt der Kandidatenkür in Saarbrücken Die SPD auf der Suche nach einer neuen Spitze

Über mehrere Wochen konnten sich die interessierte Sozialdemokraten um den SPD-Vorsitz bewerben. Am Mittwoch nun hat die Kandidatenkür in Saarbrücken begonnen. Der Auftakt zu insgesamt 23 Regionalkonferenzen, in denen sich die SPD… [mehr]

B5 am Sonntag Politik und Hintergrund

Berlin, München und die Bundesländer - Koalitionsrunden, Flüchtlinge und Schuldenbremse. In der täglichen Flut politischer Nachrichten geht oft verloren, was politische Entscheidungen wirklich bedeuten, für uns alle.

Deutsche Soldaten sind im Auslandseinsatz. Über die UNO und die Nato, in der EU und im Konzert der G8 ist Deutschland eng in das politische Geschehen der globalisierten Welt eingebunden. Die Sendung Politik und Hintergrund sortiert und bewertet die innen- und außenpolitische Woche. In Analysen, Reportagen und Kommentaren unserer weltweiten Korrespondenten macht sie das komplexe politische Geschehen verständlich.

"Politik und Hintergrund", jeden Sonntag auf B5aktuell, immer um 8:05 Uhr und um 23:05 Uhr.

Weitere Sendungen

Michael Kretschmer (CDU, l), Ministerpräsident von Sachsen, und Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg | Bild: picture alliance/dpa zum Audio mit Informationen Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen Wie wählt der Osten?

Brandenburg und Sachsen wählen einen neuen Landtag. Wird die AfD erstmals in einem deutschen Bundesland stärkste Kraft werden? Und welche Auswirkungen haben die beiden Ostwahlen auf die Bundespolitik und auf die Große Koalition? [mehr]

Solidaritätsbeitrag in der Lohnabrechnung | Bild: picture alliance / imageBROKER zum Audio mit Informationen Ist das gerecht? Der Soli soll weg – zumindest für fast alle

Der Solidaritätszuschlag soll weg – zumindest für einen Großteil der Bevölkerung. Ist das fair, wenn viele den Soli bald gar nicht mehr zahlen müssen, ein kleiner Teil aber doch noch? [mehr]

Proteste am Airport von Hongkong | Bild: Bayerischer Rundfunk 2019 zum Audio mit Informationen Proteste In Hongkong geht es um etwas sehr Großes

Seit zwei Monaten protestieren Tausende Menschen in Hongkong. Anfangs ging es noch um eine umstrittene Gesetzesvorlage, die Auslieferungen an das China ermöglicht hätte. Aber mittlerweile hat sich der Protest zu einer breiten Bewegung für Demokratie entwickelt. Das ist der chinesischen Staatsmacht natürlich ein Dorn im Auge. [mehr]

Symbolbild zur CO2 Steuer | Bild: picture alliance/chromorange zum Audio mit Informationen Diskussion um CO2-Bepreisung Das Klima retten – mit höheren Steuern?

Das Bundesumweltministerium hat die Einschätzungen zurückgewiesen, dass eine Besteuerung nach dem CO2-Ausstoß verfassungswidrig sei. Aber wie könnte eine gerechte und sozial ausgewogene CO2-Bepreisung überhaupt aussehen? Darüber streiten die Experten. [mehr]

Anker-Einrichtung Oberfranken (AEO) in Bamberg | Bild: BR zum Audio mit Informationen Erfolgsgeschichte oder menschenunwürdig? Ein Jahr Ankerzentren in Bayern

Die CSU feiert sie als Erfolg, Flüchtlingshelfer fordern ihre Abschaffung: die von Bundesinnenminister Seehofer und seiner CSU durchgesetzten Asyl- und Abschiebezentren, kurz Ankerzentren. Die Bilanz des Projekts ist umstritten. [mehr]

Zerborstene Fensterscheiben nach dem Anschlag auf das Haus der Kommunalpolitikerin Ramona Gehring  | Bild: picture alliance/dpa zum Audio mit Informationen Rechter Terror Eine neue Welle der Gewalt

Ein Mordanschlag auf einen CDU-Politiker, Schüsse auf einen Geflüchteten aus Eritrea, ein Bombenattentat auf das Haus einer Linkenpolitikerin, alle paar Tage Bombendrohungen gegen Moscheen, zuletzt auch gegen die Zentrale der Linkspartei in Berlin – erleben wir da gerade eine neue Welle extrem rechter Gewalt und Terror? Und wie ist sie aufzuhalten? Antworten dazu gibt der Jenaer Rechtsextremismusforscher Matthias Quent. [mehr]

Ursula von der Leyen (l) und Annegret Kramp-Karrenbauer | Bild: picture alliance/dpa zum Audio mit Informationen Von der Leyen und Kramp-Karrenbauer Folgenreicher Personalwechsel

Es war knapp, aber Ursula von der Leyen hat es geschafft: Sie ist neue Präsidentin des EU-Parlaments. Ihre Nachfolgerin im Amt als deutsche Verteidigungsministerin: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer - die eigentlich immer wieder gesagt hatte, sie wolle nicht ins Kabinett eintreten. Außerdem: Ein Besuch im wohl schlimmsten Flüchtlingslager auf dem Balkan. [mehr]

Archivbild: Barbara John, Ombudsfrau der Bundesregierung für die Familien der NSU-Opfer sitzt als Sachverständige am 17.12.2015 in Berlin bei der ersten öffentlichen Sitzung des neuen NSU-Untersuchungsausschusses des Bundestags. Der Ausschuss befasst sich mit den Vorgängen um die Terrorgruppe «Nationalsozialistischer Untergrund».  | Bild: picture-alliance/dpa / Michael Kappeler zum Audio mit Informationen Rechtsextremismus NSU-Opferbeauftragte Barbara John fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen Rechts

Ein Jahr nach dem NSU-Urteil und wenige Wochen nach dem Mord an dem CDU-Politiker Walter Lübcke ist klar: Die Gefahr, die von militanten Rechtsextremen ausgeht wird immer noch auf fatale Weise unterschätzt. Barbara John, die Ombudsfrau für die NSU-Opferfamilien fordert, die gegenwärtigen Ermittlungsstrukturen zu überdenken. Außerdem: Eine neue Politikergeneration mischt die Ukraine auf. [mehr]

Ursula von der Leyen wird am 4.7. von Jean-Claude Juncker in der EU-Zentrale in Brüssel begrüßt | Bild: dpa-Bildfunk/Virginia Mayo zum Audio mit Informationen Was wurde umgesetzt? EU-Postenschacher und ein Jahr Masterplan Migration

Vor ziemlich genau einem Jahr sorgte der Masterplan Migration für hitzige Diskussionen. Was wurde davon seitdem umgesetzt? Außerdem: Brüssel und Ursula von der Leyen, das Mittelmeer und Carola Rackete sowie China und die Uiguren. [mehr]