Aus den Audio- und Mediatheken Streamingtipps und Programmhighlights

Stand: 30.12.2020

Szene aus "Blow Up" von Michelangelo Antonioni mit Darsteller David Hemmings  | Bild: picture alliance/United Archives

35 Jahre nach dem ersten schwulen Kuss: die erste LGBT-Serie in der ARD

Spießer, Faschist, Trump-Vorläufer?

Heinrich Mann | Bild: picture alliance/akg-images zum Artikel "Der Untertan" als Podcast Wie ein Mensch zum Untertan wird

Nach oben buckeln, nach unten treten: Diederich Heßling ist fies, feige und rücksichtslos. Heinrich Manns Roman "Der Untertan" ist eine beißende Karikatur auf den deutschen Ungeist. Jetzt als Podcast. [mehr]

Not All Einfamilienhäuser Are Bastards

Traumhäuser: Ein Haus wie eine Kirche  | Bild: www.corneliusbierer.de zum Artikel "Traumhäuser" – Staffel 6 So nachhaltig können Einfamilienhäuser sein

Dem flächenfressenden Einfamilienhaus etwas entgegensetzen und nachhaltig bauen: Die neue Staffel von "Traumhäuser" zeigt spannende Wohnprojekte abseits des Mainstreams. [mehr]

Krimi-Klassiker endlich als Podcast

Sechs Kriminalfälle des schlagfertigen Pariser Kommissars | Bild: BR zum Artikel Maigret – Die besten Fälle Georges Simenons Kult-Krimis als Podcast

George Simenon war einer der erfolgreichsten Krimiautoren, seine Maigret-Hörspiele echte Straßenfeger. Jetzt gibt es die Klassiker zum ersten Mal als Krimi-Podcast. [mehr]

Barack Obama bei Druckfrisch

Obama am Beamer: Druckfrisch hat mit Barack Obama im Videocall gesprochen | Bild: BR zum Artikel Druckfrisch-Interview Barack Obama über die Kraft der Literatur

"Alle Leader dieser Welt sind auch Geschichtenerzähler", sagt Barack Obama. Im Gespräch mit Kritiker Denis Scheck erzählt er, welche Rolle diese Erkenntnis in seinem neuen Buch spielt und warum Literatur beim Politikmachen hilft. [mehr]

Den Spuren des Hasses folgen

Rechter Terror in Deutschland | Bild: BR zum Modulartikel Rechter Terror - der Podcast Vier Jahrzehnte rechtsextreme Gewalt in Deutschland

Kontinuitäten vom Oktoberfest-Attentat bis zum NSU und den Täter von Halle: Die Podcastreihe "Rechter Terror" stellt die Betroffenen in den Mittelpunkt: Was haben ihre Schicksale mit der politischen Stimmung der Zeit zu tun? [mehr]

Erfolgreicher True-Crime-Podcast

Die zehnjährige Ursula Herrmann aus Eching am Ammersee. (1981) | Bild: picture-alliance/dpa/Report/LKA Bayern zum Artikel True Crime Podcast "Entführt" Der Fall "Ursula Herrmann" – neu aufgearbeitet

Ein Mädchen, entführt und erstickt, in einer Kiste im Wald. Ihr Bruder, der auch 40 Jahre später nicht loslässt. Eine Akte, deren Ordner ein ganzes Büro füllt: Der Podcast "Entführt" arbeitet den Fall "Ursula Herrmann" auf. [mehr]

12 Folgen für den Kafka-Marathon

Franz Kafka  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Hörspiel: "Das Schloss" Warum Asterix und Obelix es in Kafkas Schloss geschafft hätten

Im Kampf gegen die Pandemie läuft die Bürokratie zur Hochform auf – und wir verzweifeln auf der Suche nach dem "Passierschein A 38". Passend zur Verlängerung des Lockdowns gibt es jetzt Kafkas Roman "Das Schloss" als Hörspiel. [mehr]

Im Osten war nicht alles schlechter

m Beisein seiner Eltern (Anne Kanis, Ulrich und Friedrich Brandhoff) untersuchen Kinderärztin Dr. Ingeborg Rapaport (Nina Kunzendorf, 2.v.r.) und Schwester Arianna (Patricia Meeden, r) den kleinen Werner Simoneit (Hugo Gross) | Bild: dpa-Bildfunk/Stanislav Honzik zum Artikel Charité – 3. Staffel abrufbar Ein Krankenhaus im Kalten Krieg

Ostberlin, kurz vor dem Mauerbau. Die dritte Staffel der ARD-Erfolgsserie zeigt die Angestellten der Charité, wie sie trotz Mangelwirtschaft und politischer Gängelung versuchen, den Weltruf des Krankenhauses zu bewahren. [mehr]

Gernstl unterwegs an der Donau

Reporter Franz Gernstl in Passau, Startpunkt der zweiten Folge. Am Dreiflusseck in Passau wächst die Donau zu beachtlicher Größe an. | Bild: BR/megaherz gmbh/HP Fischer zum Artikel "Der Fluss ist wie ein Riesengebirge, man fühlt sich kleiner"

Franz Gernstl ist seit Jahrzehnten unterwegs, seine Filme sind Kult. Diesmal reist er entlang der Donau von der Quelle bis nach Wien. Im Interview verrät er, warum es ihm Europas zweitlängster Fluss angetan hat. [mehr]

Großer Hörspielmehrteiler

Illustration zum Hörspiel "Meine geniale Freundin": Ein Mädchen steht vor einer Kindertafel. Das Bild ist orange eingefährbt. | Bild: BR zum Artikel Ein Roman wie Netflix Ferrante-Fieber im BR-Hörspiel

Elena Ferrantes neapolitanische Saga „Meine geniale Freundin“ erreichte internationale Bestseller-Listen. Doch niemand weiß, wer Ferrante ist. Dem BR erteilte sie die fast exklusive Erlaubnis, den Roman als Hörspiel zu adaptieren. [mehr]