B5 aktuell - Das Medienmagazin


1

Medien-Startup "Szabad Pécs" aus Ungarn

Ein Beitrag von: Ozsváth, Stephan

Stand: 06.12.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Attila Bobos, einer der drei Gründer von Szabad Pécs | Bild: Stephan Ozsváth

Ungarn ist das Sorgenkind der EU in Sachen Pressefreiheit. Die Medienmacht und Gleichschaltung der Regierung wächst immer weiter. Fast 500 Medien sind seit einem Jahr unter dem Dach einer regierungsnahen Stiftung zusammengefasst worden, ausgestattet mit viel Geld und Personal. Es gibt nur wenige unabhängige Medien, die vor allem Online publizieren, weil es billiger ist. In der Provinz ist es besonders schwer, der Regierungspresse etwas entgegen zu halten. Die Redaktion des Online-Portals "Szabad Pécs" in der südungarischen Stadt kämpft hartnäckig ums finanzielle Überleben.


1