B5 aktuell - Das Medienmagazin


2

Medien in Hongkong Berichterstattung mit Gasmaske

Ein Beitrag von: Aischmann, Frank

Stand: 31.10.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Demonstration für Pressefreiheit in Hongkong im Sommer 2019 | Bild: picture alliance/ZUMA Press

Bei den anhaltenden Protestkundgebungen in Hongkong sehen sich JournalistInnen zunehmend Gewalt und Einschüchterung durch die Polizei ausgesetzt: Sie werden von Wasserwerfern gezielt beschossen, mit Pfefferspray traktiert, trotz Presseweste und -Ausweis festgehalten. Damit wollten die Behörden die Berichterstattung über das oft brutale Vorgehen der Polizei gegen die DemonstrantInnen unterbinden, beklagt der Journalistenverband in Hongkong öffentlich.


2