B5 aktuell - Das Medienmagazin

Das B5 MedienMagazin

Julia Neumann beim Interview in Beirut in den Tagen nach der Explosion | Bild: BR/ Julia Neumann zum Audio mit Informationen MedienMagazin 09.08.2020 Die Berichterstattung aus Beirut: Konstruktiv oder "Katastrophenporno"?

Die Explosion, die am Mittwoch halb Beirut zerstörte, viele Tote, tausende Verletzte und hunderttausende Obdachlose zur Folge hat, hat ein zwiespältiges Echo ausgelöst: Videos fluteten das Netz, doch zuerst berichteten die deutsch… [mehr]

Die Welt der Medien: Print, Radio, TV, Internet und Social Media Das B5 MedienMagazin

Wie berichten Medien? Was macht die Digitalisierung mit dem Journalismus? Wo ist die Pressefreiheit bedroht? Welche spannenden Medien-Startups gibt es? Wozu braucht man Blockchain?

Weitere Themen

"Sturm der Liebe": Franzi und Steffen geben sich in Folge 3387 ihrer Leidenschaft hin | Bild: ARD/Christof Arnold zum Audio mit Informationen MedienMagazin 02.08.2020 TV-Serien vor, mit und nach Corona

Wie küsst man mit Maske? Oder wie viel Quarantäne muss sein, damit man ohne Maske küssen darf? Was ändert sich noch alles beim Dreh? Wird Corona in TV-Serien thematisiert? Bea Schmidt, Produzentin bei Bavaria Fiction, im Interview. [mehr]

Bällebad mit Teilnehmerinnen des MediaLab Bayern  | Bild: Tim Wessling zum Audio mit Informationen MedienMagazin 26.07.2020 MediaLab Bayern: Wie geht’s den Medien-Startups in der Corona-Krise

Das MediaLab Bayern bietet seit fünf Jahren einen Inkubator für neue Ideen im digitalen Journalismus, im Redaktionsmanagement, bei der Software-Entwicklung, für die Umsetzung von Datenjournalismus. Werden Innovationen in der Krise gebremst oder befördert? Welche Ideen konnten schon erfolgreich umgesetzt werden? [mehr]

Der Welt Journalist Deniz Yücel bei der Arbeit im Newsroom der Welt. Ein Gericht in Istanbul hat den "Welt"-Journalisten Deniz Yücel wegen Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zu mehr als zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.  | Bild: dpa-Bildfunk/Marlene Gawrisch zum Audio mit Informationen MedienMagazin 19.07.2020 Deniz Yücel: Weder Pressefreiheit noch Rechtsstaatlichkeit in der Türkei

Never-ending-story: Die jetzige Verurteilung des deutschen Journalisten Deniz Yücel zeigt die Rechtsstaatlichkeitsprobleme der Türkei. Journalistenorganisationen, deutsche Politiker protestieren, Yücels Anwalt wird in Berufung gehen. [mehr]

Medienmagazin Specials

Ein Schreibtisch mit Atemschtzmaske, Stiften und einem Block auf dem "Medien in der Corona-Krise" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Neue Serie Medien in der Corona-Krise

Live-Ticker, Sondersendungen, Extraseiten, Social-Media-Videos, Podcasts: Alle Redaktionen produzieren einen nicht abreißenden Strom an Informationen zu Corona und Covid-19. Und werden vom Publikum mehr nachgefragt denn je. Gleichzeitig sind Medien selbst von der Krise betroffen: Anzeigen brechen weg, Veranstaltungen fallen aus, Produktionen werden unterbrochen. Hype oder Informationspflicht, zu viel, zu unkritisch, zu einseitig? Wir fragen nach. [mehr]

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medienbranche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland; außerdem blicken wir auf interessante Ideen weltweit. Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radiobeiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Fotos einer Hand mit Mikrofon, von Händen auf einer Tastatur und eines Fotografen, darüber ein Stempel "Censored" | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Pressefreiheit Reporter in Gefahr

Das MedienMagazin berichtet regelmäßig über Einschränkungen der Pressefreiheit. In manchen Ländern sind Zensur, Verbote und die Schere im Kopf an der Tagesordnung. In anderen werden Journalisten verfolgt, ins Gefängnis geworfen oder sogar ermordet. Aber auch in freien Gesellschaften wie den USA oder Deutschland versuchen Politiker, Unternehmen und Behörden auf subtile Art und Weise, Medien bei ihrer Informationsarbeit zu behindern. All das können Sie hier nachhören. [mehr]