B5 aktuell - Das Medienmagazin

Das B5 MedienMagazin

Grafik mit Politikern aus aller Welt - unter anderem Merkel und Trump. | Bild: pa/dpa, colourbox; Montage: BR zum Audio mit Informationen MedienMagazin vom 14.10.2018 Wie gehen Medien mit Umfragen um?

Wenn es um politische Stimmungen geht, geben Medien oft selbst Umfragen in Auftrag. Wie werden sie präsentiert und eingeordnet? Außerdem: Journalistenmorde, Videokanäle der Bundespolitiker, Medien-Startup Shelfd und "Ohrenkuss". [mehr]

Die Welt der Medien: Print, Radio, TV, Internet und Social Media Das B5 MedienMagazin

Wie berichten Medien? Was macht die Digitalisierung mit dem Journalismus? Wo ist die Pressefreiheit bedroht? Welche spannenden Medien-Startups gibt es? Wozu braucht man Blockchain?

Weitere Sendungen

Deutschland-Kurier an Tankstelle“ | Bild: Kontrovers / BR zum Audio mit Informationen MedienMagazin vom 07.10.2018 Rechter „Deutschland-Kurier“: Illegale Parteienfinanzierung der AfD?

fD-Mitglieder verteilen ihn in Briefkästen und an Tankstellen – doch die AfD hat angeblich mit dem „Deutschland-Kurier“ nichts zu tun. BR-Recherchen zeigen das Gegenteil. Außerdem: Pressefreiheit unter Druck in Afghanistan, Venezuela und in Deutschland – durch Gewalt von rechts. Medien in Georgien, dem Partnerland der Buchmesse, im Griff der Parteien. Von Sissi Pitzer [mehr]

Protest-T-Shirt bei der Pressekonferenz mit Erdogan und Merkel. Der deutsch-türkische Journalist wurde von Sicherheitskräften aus dem Saal geführt. | Bild: picture alliance/Michael Kappeler/dpa zum Audio mit Informationen MedienMagazin vom 30.09.2018 Erdogan-Besuch: Massive Proteste gegen Presse-Unfreiheit in der Türkei

Umfassende Proteste gegen die Unterdrückung der Pressefreiheit in der Türkei und die Inhaftierung hunderttausender Menschen gab es in Berlin anlässlich des Staatsbesuchs des türkischen Präsidenten Erdogan. Außerdem: FPÖ gegen kritische Medien in Österreich, Massive Kürzungen für Dänischen Rundfunk, Mehr Einheitskost aus Berlin vom Redaktionsnetzwerk Deutschland. Von Sissi Pitzer [mehr]

40 Jahre taz | Bild: picture alliance/Carsten Koall/dpa zum Audio mit Informationen MedienMagazin vom 23.09.2018 40 Jahre taz: Ende der gedruckten Zeitung?

Alternativ, links, feministisch, ökologisch – die Ausrichtung der „Tageszeitung“ taz gilt noch immer, doch das Blatt hat sich längst etabliert. Ab 2022 soll nur noch die Wochenendausgabe gedruckt erscheinen. Außerdem: Alternative Nachrichten: Scheitern der News-App RESI, BR News-WG auf Instagram, Millionär kauf Times Magazine. Von Sissi Pitzer [mehr]

Medienmagazin Specials

Ein Schreibtisch mit Zeitungen, Kaffeetasse, Stift und einem Tablet auf dem "Innovationen im Lokaljournalismus" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Neue Serie Innovationen im Lokaljournalismus

Wie reagieren Lokal- und Regionalzeitungen auf die Printkrise? Wie stoppen sie die Leserabwanderung? Sind sie gerüstet für die Digitalisierung? "Wenn aus Ideen Lösungen werden", unter diesem Motto schaute das Forum Lokaljournalismus in Nürnberg auf Innovationen im Lokaljournalismus. [mehr]

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medien-Branche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland: Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radio-Beiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Fotos einer Hand mit Mikrofon, von Händen auf einer Tastatur und eines Fotografen, darüber ein Stempel "Censored" | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Pressefreiheit Reporter in Gefahr

Das MedienMagazin berichtet regelmäßig über Einschränkungen der Pressefreiheit. In manchen Ländern sind Zensur, Verbote und die Schere im Kopf an der Tagesordnung. In anderen werden Journalisten verfolgt, ins Gefängnis geworfen oder sogar ermordet. Aber auch in freien Gesellschaften wie den USA oder Deutschland versuchen Politiker, Unternehmen und Behörden auf subtile Art und Weise, Medien bei ihrer Informationsarbeit zu behindern. All das können Sie hier nachhören. [mehr]