B5 aktuell - Der Funkstreifzug

Investigative Recherchen und Analysen

Der Funkstreifzug Investigative Recherchen und Analysen

Stand: 14.09.2018

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Unsere Reporter decken Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe.

Sonntags um 9.15 Uhr und um 12.15 Uhr in B5aktuell.

Redaktion: Carola Brand

Ein verblichenes VW-Logo an einem Güterwagon vor dem Werk Mose.  | Bild: dpa-Bildfunk/Jan Woitas zum Audio Der Funkstreifzug Vor Gericht sind deutsche Verbraucher weiter im Nachteil

Auch mit Blick auf den Dieselskandal gibt es künftig in Deutschland die Musterfeststellungsklage, eine Art "Sammelklage light". [mehr]

Symbolbild Wasserzähler | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Spione im Keller Was Funkwasserzähler über uns verraten

Auch Städte und Gemeinen haben die Vorteile smarter Geräte entdeckt: Funkwasserzähler senden Verbrauchsdaten auf die Straße, wo kommunale Angestellte sie auslesen und speichern können. Kritiker befürchten, dass solche Spione im Keller zu viel über die Gewohnheiten der Hausbewohner verraten. Zu Recht? [mehr]

Inhalierhilfe mit Asthma-Medikamenten | Bild: BR zum Audio Hilfe für Asthmatiker Der Kampf eines Erfinders gegen die Behörden

Christoph Klein hat eine Inhalierhilfe für Asthmatiker entwickelt, die Medikamente spart. Doch die Behörden haben das Medizinprodukt verboten. Der Rechtsstreit darüber wird am 6. September in Luxemburg entschieden. Klein fordert 300 Millionen Euro Schadensersatz von der EU-Kommission. [mehr]

Internationaler Gerichtshof | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Vor der Pechstein-Entscheidung Wie legitim ist der Internationale Sportgerichtshof CAS?

Die Entscheider am Sportgerichtshof CAS sind durch keine Wahlen legitimiert, doch ihre Macht ist groß. Nach ARD-Recherchen bestehen Zweifel an der Unabhängigkeit der Richter. Athleten beklagen, es gebe keinen fairen Prozess. [mehr]

Mann sitzt an zwei Bildschirmen eines Betriebes aus der Möbelproduktion; Foto: Marijan Murat/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Marijan Murat zum Audio Der Funkstreifzug Digitalisierung bedroht Jobs von Blinden

Die Digitalisierung - das Tor zur Welt. Eine Gruppe wird dabei offenbar vergessen. Sehbehinderte und Blinde fürchten, im Job abgehängt zu werden, weil Barrierefreiheit nicht mitgedacht wird. Amerikanische Firmen sind da weiter. [mehr]

Themen zum Nachhören

ARCHIV - Der Auspuff eines VW Tiguan ist am 25.09.2015 vor dem Volkswagen Werk in Wolfsburg (Niedersachsen) zu sehen.  Das neueste Kapitel des «Dieselgate»-Skandals von Volkswagen enthält Szenen, die kaum zu glauben sind. Zehn zu Versuchsobjekten degradierte Affen kauern in einem Testlabor im Wüstenstaat New Mexico und atmen stundenlang Abgase eines VW-Beetles ein, während ihnen zur Beruhigung Zeichentrickfilme gezeigt werden. (zu dpa "Affen im VW-Abgastest: «Clean Diesel»-Kampagne mit Tierversuchen" vom 27.01.2018) Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Julian Stratenschulte zum Artikel Exklusiv BR Recherche Neuer Abgastest WLTP bringt Autoindustrie ins Schlingern

Der neue WLTP-Test soll Abgas-Schummeleien künftig verhindern. Doch VW-Kunden, die sich für einen Neuwagen interessieren, müssen ein kompliziertes Prozedere über sich ergehen lassen. Von Arne Meyer-Fünffinger und Josef Streule [mehr]

Schüler-App | Bild: BR zum Audio mit Informationen Auf Schritt und Tritt Getrackt: Wie Eltern ihre Kinder überwachen

Sie sind eine Art Babyfon für größere Kinder: Eltern-Apps fürs Handy. Damit lassen sich nicht nur die Internetaktivitäten der Kinder kontrollieren. Der Nachwuchs kann buchstäblich auf Schritt und Tritt überwacht und geortet werden. Keine Frage, Eltern wollen größtmögliche Sicherheit für ihr Kind und die Anbieter solcher Anwendungen versprechen genau das. Was die wenigsten wissen: Der Spion im Schulranzen kann auch Schaden anrichten. [mehr]

ARCHIV - 08.11.2017, Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Arzt impft eine Person gegen Grippe. Einer US-Studie zufolge empfinden Kinder Schmerzen nämlich als stärker, wenn sie damit rechnen, dass etwas weh tun wird. (zu dpa «Angst vor Schmerzen verstärkt bei Kindern die Schmerzen» vom 01.06.2018) Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Sebastian Gollnow zum Audio mit Informationen Grippeimpfung Sparen Krankenkassen wieder am Impfstoff?

Trotz Impfung waren vorigen Winter Tausende an Grippe erkrankt. Der von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlte Dreifachimpfstoff bot nicht ausreichend Schutz. Doch die bessere Vierfachimpfung hat kaum jemand bekommen - aus Kostengründen. Jetzt schließen die Kassen schon wieder Rabattverträge mit Impfstoffherstellern ab - ein schlechtes Zeichen? [mehr]

Ärztin sieht kleinem Jungen in den Hals.  | Bild: MEV/Christian Albert zum Audio mit Informationen Kranke Rechnung Trotz angeblicher Überversorgung fehlen Fachärzte

Auf dem Papier ist Deutschland mit Ärzten überversorgt. In der Realität aber sind viele Fachärzte ausgebucht. Vor allem Kinderärzte und Psychotherapeuten fehlen. Wie kann das sein? BR Data ist auf eine kranke Rechnung gestoßen. [mehr]

04.06.2018, Afghanistan, Kabul: Ein Soldat sitzt im Geschützturm eines gepanzerten Fahrzeugs. Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Klerikertreffen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mehrere Menschen getötet worden. Die Polizei sprach von mindestens sieben Toten und mindestens neun Verletzten. Der Attentäter hatte eine Bombe vor dem Eingang eines Zeltes gezündet, in dem die Geistlichen getagt hatten. Foto: Rahmat Gul/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Rahmat Gul zum Audio mit Informationen Exklusiv Hightech für den Krieg Rüstungsforschung an bayerischen Universitäten

Bayerische Hochschulen forschen für die Rüstungsindustrie. Es geht um Drittmittel in Millionenhöhe, zeigen Recherchen des Bayerischen Rundfunks auf Grundlage einer bisher unveröffentlichten Landtagsanfrage der Grünen. Von Kilian Neuwert [mehr]

Symbolbild - Eine modellhafte Nachbildung der Justitia steht im Raum eines Richters neben einem Holzhammer und einem Aktenstapel.  | Bild: dpa-Bildfunk/Volker Hartmann zum Audio mit Informationen Urteil verunsichert Helfer Müssen Ehrenamtliche bei Unfällen haften?

Eine ehrenamtliche Betreuerin aus Oberfranken wird verurteilt, weil unter ihrer Aufsicht ein achtjähriges Mädchen ertrinkt. Ein tragischer Fall mit weitreichenden Folgen. Ehrenamtliche fragen sich: Wer haftet, wenn etwas passiert? Von Melanie Boeff [mehr]

Mehrere Autos werden in Unschärfe dargestellt | Bild: picture-alliance/dpa/Rolf Kremming zum Video mit Informationen Das Spiel mit dem Tod Illegale Autorennen - wer stoppt die Raser?

Die Vorstellung ist schwer zu ertragen: Ein Mensch wird im Straßenverkehr getötet, weil junge Männer sich einen Spaß daraus machen, mit 140 Sachen durch die Stadt zu brettern. Sie nennen das Sport. Auf illegale Rennen stehen inzwischen hohe Strafen - kann das die Raser stoppen? [mehr]

Das Geschäft mit der ambulanten Intensivpflege | Bild: Bayerischer Rundfunk 2018 zum Audio mit Informationen "Gelddruckmaschine" Ambulante Intensivpflege: Wo sich schlechte Pflege bezahlt macht

Je schlechter es den Patienten geht, umso besser verdienen die Betreiber ambulanter Intensivpflege WGs. Die Kassen zahlen nur für Patienten, die künstlich beatmet werden. Es geht um fünfstellige Summen pro Monat und Patient. [mehr]

DHL-Mitarbeiter in einem Paketzentrum | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ausgeliefert Zweiklassengesellschaft bei Paketdiensten der Post

Einkaufen per Mausklick ist bequem – zumindest für den Kunden. Paketzusteller haben einen Knochenjob und sind nicht einmal besonders gut bezahlt. Für Logistikunternehmen wie die Post-Tochter DHL geht die Rechnung auf. [mehr]

Silhouette eines eingesperrten Kindes hinter Glas | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen BR Recherche Blackbox Heim Wie der Staat behinderte Kinder im Stich lässt

Eingesperrt, isoliert, fixiert: Nach Informationen von BR Recherche sind Kinder mit geistiger Behinderung in bayerischen Heimen freiheitsbeschränkenden Maßnahmen ausgesetzt. Jetzt reagiert auch die Politik. [mehr]

Zuchtlachs | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Chemie im Fisch Umstrittener Futtermittelzusatz belastet Lachs

Lachs gilt als Delikatesse und gesund obendrein. Doch was passiert, wenn Zuchtlachse mit Fischfutter gefüttert werden, das mit einer umstrittenen Chemikalie konserviert ist? [mehr]