B5 aktuell - Der Funkstreifzug

Investigative Recherchen und Analysen

Der Funkstreifzug Investigative Recherchen und Analysen

Stand: 24.06.2020

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Unsere Reporter decken Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe.

Haben auch Sie ein Problem, das möglicherweise viele Menschen betrifft? Oder wollen Sie uns einen Missstand melden? Dann schreiben Sie eine Mail an funkstreifzug@br.de
Ihre Hinweise werden vertraulich behandelt.

Der Funkstreifzug

Jeden Mittwoch um 12.17 Uhr und jeden Sonntag um 9.15 Uhr in B5 aktuell.

Redaktion: Carola Brand und Julio Segador

Symbolbild: Ein Vater schreit seine Tochter an.  | Bild: colourbox.com zum Audio Der Funkstreifzug Kinderschutz in der Coronakrise: Gewalt bleibt zu oft unerkannt

Etwa jedes zehnte Kind hat während der Kontaktbeschränkungen Gewalt erfahren müssen, ergab eine repräsentative Befragung der Technischen Universität München. Experten befürchten, dass diese Gewalt oft unerkannt bleibt. Hilfsangebote der Jugendämter waren lange eingeschränkt. [mehr]

Polizeikräfte in Schutzkleidung sichern die Verlegung von Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft. Wegen einer Reihe von Infektionen mit dem Corona-Virus wurden 58 Menschen aus der Einrichtung in andere Landkreise verlegt. Nach Angaben der Regierung von Oberbayern vom Mittwoch wurden in der Unterkunft 21 Bewohner positiv getestet.  | Bild: dpa-Bildfunk/Uwe Lein zum Audio Der Funkstreifzug Corona in Flüchtlingsunterkünften: Dem Virus ausgeliefert

Auch in Flüchtlingsunterkünften gab und gibt es Todes- und Infektionsfälle im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie. Umstritten ist unter anderem, ob Bewohner von bayerischen Ankerzentren und Unterkünften ausreichend getestet und geschützt werden. [mehr]

Symbolbild: Lehrer geht in ein Lehrerzimmer | Bild: picture-alliance/dpa/Julian Stratenschulte zum Audio Auf dem rechten Auge blind? Wie der Staat mit politisch exponierten Lehrern umgeht

Über 1.000 Lehrer wurden auf der Basis des sogenannten Radikalenerlasses zwischen 1972 und 1985 nicht in den Staatsdienst übernommen, weil sie als "linksextrem" galten. Zuletzt hat Bayern 1991 darauf verzichtet, grundsätzlich alle Beamten auf ihre Gesinnung zu durchleuchten. Wie sieht es heute aus? Droht die Gefahr nicht eher von rechts? Was tut der Staat gegen Lehrer, die sich weigern, Migranten zu unterrichten, den Holocaust leugnen oder fremdenfeindliche Sprüche auf die Schüler loslassen? [mehr]

Verhandlung am Amtsgericht München hinter Plexiglas und mit Mundschutz im Saal 101 | Bild: BR, Thies Marsen zum Audio Der Funkstreifzug Corona als Stresstest für die Justiz: Manches wird verjähren

Corona beeinträchtigt auch die Arbeit der Justiz. Viele Gerichtsverhandlungen mussten in der Pandemie abgesagt oder verschoben werden. Ein Berg von Verfahren staut sich auf und Rechtsverstöße drohen zu verjähren. [mehr]

Themen zum Nachhören

Behandlung eines Corona-Patienten im Krankenhaus | Bild: colourbox.com zum Audio Wer darf leben? Das Dilemma der Ärzte in der Corona-Krise

Es ist die große Frage seit Ausbruch von Covid-19 in Deutschland: Reichen die Beatmungskapazitäten? Bisher konnten die Patienten so verteilt werden, dass es zu keinen Engpässen kam. Doch die Ärzte rechnen damit, dass sich das noch ändert und sie entscheiden müssen, welcher Patient an die Beatmung kommt und welcher nicht. [mehr]

Wie viel politische Engagement ist Kurden in Deutschland erlaubt? | Bild: BR zum Audio Der Funkstreifzug Wie viel politisches Engagement ist Kurden hierzulande erlaubt?

30 Jahre in Deutschland, fester Job, vier Kinder, Eigentumswohnung - und dann die Abschiebung von Nürnberg in die Türkei. Die Sicherheitsbehörden werfen dem Kurden Murat Akgül unter anderem vor, eine verbotene Fahne geschwenkt zu haben. [mehr]

Eine Mutter geht mit einem Kleinkind und einem Baby im Kinderwagen spazieren. | Bild: stock.adobe.com/tina7si zum Audio Der Funkstreifzug Zankapfel Unterhalt: Mehr Zeit mit Papa, weniger Geld für Mama?

Das Unterhaltsrecht wird reformiert mit dem Ziel, die Erziehungsleistung der Väter stärker zu berücksichtigen. Finanziell könnte das bedeuten: Mehr Zeit mit Papa, weniger Geld für Mama. Streit ist programmiert. [mehr]

Symbodbild: Boxende Kampfsportler | Bild: colourbox.com zum Audio Trainieren für Tag X? Rechte Kampfsportler in Bayern

Der Verfassungsschutz ist alarmiert: Auch in Bayern stählen Rechtsextreme ihre Körper in speziellen Gyms. Dabei geht es nicht nur um Kampfsport, sondern in letzter Konsequenz um den politischen Kampf. Sie trainieren für den Tag X. BR-Reporter Sammy Khamis und Christina Schmitt waren in der Szene unterwegs. [mehr]

Ein Mann spielt mit zwei Kindern auf dem Teppich | Bild: picture alliance / dpa zum Audio Väter im Abseits Wenn die Elternzeit zum Problem im Beruf wird

Nur jeder dritte Vater nimmt Elternzeit. Das liegt auch daran, dass Arbeitgeber den Vätern Steine in den Weg legen. Männer berichten von Mobbing bis hin zur Kündigung, wenn es um das Thema Elternzeit geht. [mehr]

In Deutschland kommt es bei Milchkühen immer wieder zu Tierschutzskandalen | Bild: BR zum Audio Tierleid auf dem Bauernhof Wie Kontroll- und Ermittlungsbehörden versagen

Getreten, geschlagen, brutal misshandelt: In Deutschland sind innerhalb von zwei Jahren neun Tierskandale bekannt geworden - zuletzt im Allgäu. Tierschutzverstöße haben oft System, weil Kontrollbehörden versagen und die Strafverfolgung zu lax ist. [mehr]

In vielen Lebensmitteln steckt Palmöl | Bild: BR zum Audio Der Funkstreifzug Gesundheitsgefahr Palmöl? Was Verbraucher wissen müssen

Backerbsensuppe, ein paar Kekse und Schokolade: Schon kann es für Kinder ungesund werden. Denn in vielen Lebensmitteln finden sich Palmölnebenprodukte, die möglicherweise krebserregend sind. Auch Babypulver ist betroffen. [mehr]

Serverraum | Bild: BR Data zum Audio Der Funkstreifzug Cyber-Spionage: Angriff auf die deutsche Industrie

Professionelle Hacker haben deutsche Dax-Konzerne angegriffen - mutmaßlich gesteuert aus China. Exklusive Recherchen von BR und NDR geben Einblick, wen die Hacker ins Visier nahmen und wie sie vorgehen. [mehr]

Zwei Jugendliche rangeln, ein dritter filmt mit dem Handy | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Funkstreifzug Politische Konflikte an Schulen: "Wir sind ein Melting Pot"

Aggressionen unter Schülern, religiöse Konflikte - und die Lehrer sollen es richten. Was an vielen bayerischen Schulen abläuft, ist eine Herausforderung. Wie viel Weltpolitik hat Platz auf dem Schulhof? [mehr]

Funk-Schlüsselsystem "Keyless Go" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Exklusiv Der Funkstreifzug Hightech beim Autoklau: Keyless macht es Dieben leicht

Bei modernen Autos haben Diebe leichtes Spiel. Keyless-Technik ist nicht sicher. Zwar haben die Hersteller nachgerüstet, aber auch die neueste Generation hat Sicherheitslücken, zeigt ein Test von BR und ADAC. [mehr]