B5 aktuell

Rigobert Kaiser

Wirtschaftsjournalist in der Redaktion Wirtschaft und Soziales, Themenbereiche: Börsen-, Finanz- und Unternehmensberichterstattung

Rigobert Kaiser | Bild: privat

Wirtschaft ist spannend, aber leider hat sie ein schlechtes Image. Vor allem die Finanzmärkte stehen im Ruf, nur Spielcasinos für skrupellose Banker zu sein. Das stimmt so aber nicht: Die Finanzmärkte übernehmen eine wichtige Funktion bei der Finanzierung von Staaten und Unternehmen. Über diese Zusammenhänge objektiv zu informieren, sehe ich als meine Hauptaufgabe an.
Viele Menschen kapitulieren vor diesen Themen, weil sie sie angeblich eh nicht verstehen. Ich finde, das sollte man dringend ändern!

Aktuelle Inhalte von Rigobert Kaiser

  • Ein Mann und eine Frau fahren mit ihren Fahrrädern durch die Stadt  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fahrradsaison Versicherungen für Radlfahrer

    Sommerzeit ist Radsaison. Wer zur Arbeit und an den See radelt oder im Urlaub Radwanderungen macht, sollte richtig versichert sein. Aber in erster Linie gilt es natürlich, ein verkehrstaugliches Fahrrad zu haben, um in gefährlichen Situationen gewappnet zu sein.

  • ILLUSTRATION - Eine junge Frau hältGeldscheine in ihren Haenden (gestellte Szene). Foto: Christin Klose | Bild: picture alliance / dpa Themendienst zum Artikel Kurzzeitkredite Schnelles Geld - aber teuer

    Kurzzeitkredite - das ist ein neuer Trend bei Verbraucherkrediten, der gerade von Großbritannien nach Deutschland herüberschwappt. Doch wie so oft: Verbraucherschützer warnen vor Gebührenfallen.

  • Lohnsteuer | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Geld sparen Steuertipps vor dem Jahresende

    Das Jahr eilt in Riesenschritten auf sein Ende zu. Auch wenn gerade die besinnliche Zeit begonnen hat: Clevere Steuerzahler nutzen die letzten Wochen noch, um sich den einen oder anderen Vorteil zu sichern. Es lohnt sich nämlich, einen vorläufigen Kassensturz zu machen.

  • Bausparen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Niedrige Zinsen, hohe Gebühren Bausparen lohnt sich nicht für jeden

    Trotz Niedrigzinsen vertrauen die Deutschen offenbar ihren Bausparkassen. Die LBS Bayern meldete vergangenes Jahr einen Rekord bei Neuabschlüssen. Doch Verbraucherzentralen raten vom Bausparen eher ab.