BR Heimat

Hier wird Heimat lebendig

Fränkische Gschichten Hier wird Heimat lebendig

Tüchersfeld | Bild: Monika Holzinger, Nürnberg / BR

Die Fränkischen Gschichten sind Anekdoten, Gedichte und Geschichten in Dialekt und Hochsprache, vom Aphorismus bis zum Kurzkrimi, von der Autorenlesung bis zum Portrait eines Zwetschgenmännlamachers. Die Fränkischen Gschichten sind daheim und unterwegs und lassen das Alltägliche zum Besonderen werden. Hier wird Heimat lebendig, hier wächst aber auch das Kleine zum Großen – die Region öffnet sich zur Welt.

Illu: Empfang | Bild: colourbox.com; Montage: BR zu den Meldungen Empfang So können Sie "BR Heimat" hören

Es ist ganz einfach. Im Grunde können Sie BR Heimat fast überall empfangen. Sie brauchen dazu nur ein Digitalradio (DAB+ Radiogerät). Es gibt aber auch noch weitere Möglichkeiten. Wir erklären Ihnen, wie es geht. [mehr]

Archiv

Whatsapp-Logo auf Fränkisch | Bild: picture-alliance/dpa/Montage: BR-Studio Franken zum Artikel Mundart-Magazin Kinderlieder, Apps und Psalter – alles auf Fränkisch

In der letzten Sendung des Jahres sind das die Themen im Mundart-Magazin: eine neue CD mit fränkischen Kinderliedern, das erste Gesangbuch auf Fränkisch, und ein Selbstversuch mit der Fränkisch-App. [mehr]


Bücher und eine CD von Walter Langohr | Bild: BR-Studio Franken zum Audio mit Informationen Fränkische Gschichten Die 1950er und 60er Jahre in Franken

In den Fränkischen Gschichten beschwören wir diesmal den Herbst herauf, schauen uns Werbung auf Fränkisch an und wir haben Besuch: Walter Langohr stellt sich und seine Bücher vor, die das Leben der 1950er und 60er Jahre zum Thema haben. [mehr]


Moderator Ingo Appelt. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Artikel Fränkisch frech Das Beste aus "Kabarett aus Franken"

Gefährlich ehrlich, scharfzüngig und komisch, das ist "Kabarett aus Franken", die Kultsendung im Bayerischen Fernsehen. Wir haben uns auf die Suche nach den Highlights der letzten Sendungen gemacht – und sind fündig geworden. [mehr]


Bekanntgabe des Oberfränkischen Wort des Jahres 2018 | Bild: BR zum Artikel Mundart-Magazin "Derschwitzen" ist das oberfränkische Wort des Jahres

Diesmal reden wir im Mundart-Magazin über das kürzlich gekürte Oberfränkische Wort des Jahres. Außerdem beleuchten wir die Rolle der Mundart in den Kirchengemeinden, schauen zum Dialekttag in Arnstein und gehen in die Nürnberger Südstadt, wo viele Sprachen gesprochen werden – nicht nur fränkisch. [mehr]


Ein Buch | Bild: colourbox.com zur Übersicht Aufgeblättert Das fränkische Büchermagazin

Der Winter naht, und damit die perfekte Zeit für gemütliche Leseabende. Büchertipps dazu bieten die Fränkischen Gschichten, diesmal mit Werken der Autoren Karl Corino, Helmut Haberkamm und Thomas Klupp. Darüber hinaus stellen wir ein Kochbuch aus dem Mittelalter vor. [mehr]


Fränkischer Dialekt | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fränkische Gschichten Dialekt beim Daten und an der Uni

In den Fränkischen Gschichten porträtieren wir diesmal den Autoren Eberhard Wagner und den Arsvivendi Verlag. Außerdem wollen wir wissen, wie sich die Uni mit Dialekten befasst. Mit einem Augenzwinkern geht es dann noch zum netten Kennenlernen beim "Dialekt Dating". [mehr]


Besucher lassen es sich in der Obermain-Therme Bad Staffelstein gut gehen.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Biking, Kokosnussweitwurf und Yoga Franken auf dem Wellnesstrip

Wellness – fast könnte man meinen, das sei ein fränkisches Wort. Liegt es den Franken doch so gut auf der Zunge. Aber das ist es natürlich nicht. Doch auch die Franken wollen, dass es ihnen gut geht. Willkommen in der Wellness-Oase der Fränkischen Gschichten. [mehr]


Impressionen vom 2. Fränkischen Mundart-Festival in Burgbernheim | Bild: BR-Studio Franken/Norbert Küber zur Bildergalerie mit Informationen 2. Fränkisches Mundart-Festival Fränkische Lebensart pur beim "Edzerdla"

Bei der zweiten Ausgabe des fränkischen Mundartfestivals "Edzerdla" sind nicht nur Dichter, Schriftsteller und Musiker aufgetreten. Mit vielen Schmankerln wurde zwischen Streuobstbäumen auch die fränkische Lebensart gefeiert. [mehr]


Ingo Appelt | Bild: BR zum Artikel Fränkisch frech Das Beste aus "Kabarett aus Franken"

Gefährlich ehrlich, scharfzüngig und komisch, das ist "Kabarett aus Franken", die Kultsendung im Bayerischen Fernsehen. Wir haben uns auf die Suche nach den Highlights der letzten Sendung gemacht – und sind fündig geworden. [mehr]


Ein Buch | Bild: colourbox.com zur Übersicht Aufgeblättert Das fränkische Büchermagazin

Im Büchermagazin Aufgeblättert schauen wir zurück in die Kindheit des Fürther Autors Robert Schopflocher. Außerdem beschwören wir Menschenfresser und blättern durch das neueste Werk des in Gunzenhausen geborenen Thomas Medicus. [mehr]


Gäste in einem Biergarten über Würzburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fränkische Gschichten Biergarten und Bikinifigur

In den Fränkischen Gschichten hören wir in die neue CD von "Los Dos y Compañeros" rein, sprechen über die jetzt wieder viel zitierte Bikinifigur und betrachten das urfränkische Seidla – hochaktuell in Anbetracht der neueröffneten Biergartensaison. [mehr]


Klaus Schamberger am Mikrofon im BR-Studio Franken | Bild: BR-Studio Franken/Kilian Gebhardt zur Übersicht Edz langt's mi'm Gschmarri Klaus Schamberger geht in den Ruhestand

Am 29. Dezember ist es so weit: Mit dem letzten "Gschmarri zum Wochenende" verabschiedet sich Klaus Schamberger von Bayern 1. Wehmütig sagen wir dem Nämbercher Orichinål Adé und blicken zurück auf mehr als 35 Jahre Zusammenarbeit. [mehr]



Philipp Niedersen, Ulrike Möller, Tobias Föhrenbach, Marco Steeger und die "Peterlesboum Revival Band" auf der Bühne  | Bild: Rudi Ott zur Bildergalerie mit Informationen Bratwurst-radioSalon Eine Genuss-Symphonie in vier Sätzen

Es geht um die Wurst – die Nürnberger Rostbratwurst. Mindestens 700 Jahre ist sie alt. Der radioSalon des Studio Franken hat sich in einer Sondersendung ausgiebig mit dem kleinen Geburtstagskind beschäftigt. [mehr]

Team

Wolfgang Feldkamp | Bild: BR/Kimmelzwinger zum Artikel Wolfgang Feldkamp Fränkische Gschichten aus Leidenschaft

Wolfgang Feldkamp hat sich von den frühen Morgenstunden in den Tag beim Bayerischen Rundfunk "vorgearbeitet". Bei BR Heimat betreut er die "Fränkischen Gschichten". [mehr]


Jürgen Lassauer | Bild: BR/Kimmelzwinger zum Artikel Jürgen Lassauer Moderator des MundArt-Magazins

Grüß Gott, ich heiße Jürgen Lassauer. Ich bin gebürtiger Mittelfranke und lebe schon immer hier in der Region. Der Fränkische Dialekt und das Radio begleiten mich von klein auf. [mehr]