B5 aktuell

B5 aktuell Wirtschaftsredaktion

News aus der Industrie, Informationen für Verbraucher, das Geschehen an der Börse: Die Wirtschaftsredaktion des BR nimmt im Programm von B5 aktuell einen bedeutenden Platz ein. Wer aber sind die Menschen, die B5 Wirtschaft und B5 Börse präsentieren? Die Redaktion von A bis M:

Stand: 18.07.2019

Präsentationsteam B5 Wirtschaft und Börse (v. l.: Johannes Lenz, Frank Müller, Christine Bergmann, Birgit Harprath, Rigobert Kaiser, Tobias Brunner, Stephan Lina) | Bild: BR (Lisa Hinder, Max Hofstetter)

Christine Bergmann hat schon sehr früh ihre Leidenschaft für die Ökonomie entdeckt und mit 17 Jahren gewusst, dass sie Volkswirtin wird. Schon während des Studiums in München hat sie in der Wirtschaftsredaktion angefangen und diese Leidenschaft zum Beruf gemacht. 3 Jahre berichtete sie auch aus der Finanzmetropole Frankfurt für den BR, über die Gründung der EZB, die Einführung des Euro und vieles mehr. Zurück in München hat sie weiterhin Beiträge geschrieben, moderiert und für B5 Börse, die Finanzmärkte interpretiert. Ihre Spezialgebiete sind vor allem die Währungs-, Geld- und Wirtschaftspolitik. Zu Themen wie TTIP, Brexit oder den Euro ist sie auch regelmäßig im B5 Thema des Tages zu hören.

Tobias Brunner berichtet beim BR vor allem über Wirtschaft und regionale Themen aus Bayern. Er arbeitet crossmedial für Hörfunk, Online und Fernsehen und dreht dabei auch Beiträge selbst mit der Kamera. Bei B5 aktuell moderiert er regelmäßig die Wirtschaftsnachrichten, außerdem koordiniert er als Chef vom Dienst die Wirtschaftsthemen. Zum BR kam der Niederbayer 2015 über die journalistische Ausbildung: das Volontariat. Davor studierte er in Regensburg und Istanbul Politikwissenschaft, schrieb für verschiedene Zeitungen und hängte einen Master in London über Atomwaffen dran - Studiengang: Non-Proliferation & International Security.

Birgit Harprath ist schon seit ihrem Studium in München für den Bayerischen Rundfunk tätig. Nach einer Vorlesung in Geschichte oder einem Seminar in Politik am Vormittag, war sie nachmittags manchmal für den Zündfunk auf Bayern2 unterwegs oder im Studio präsent. Mit dem Studienabschluss in der Tasche wechselte sie zur Sozialpolitik, moderierte Sendungen oder berichtete über den Arbeitsmarkt, die Tarifpolitik oder das Arbeitsrecht. Diese Schwerpunktthemen verfolgt sie bis heute als Fachjournalistin weiter und bringt sie nicht nur bei B5 aktuell, sondern auch bei BR24 ein. Sie präsentiert die Wirtschaftsnachrichten – vor allem gern in der Frühschicht. Da bleibt mehr Zeit für die Familie.

Rigobert Kaiser hat in Würzburg Geschichte und Jura studiert. 1987 machte er seine ersten journalistischen Schritte bei einem privaten Radiosender. 1991 wechselte er zum Bayerischen Rundfunk in die Wirtschaftsredaktion - pünktlich zum Start des Nachrichtensenders B5 aktuell. Die Finanzmärkte mit all ihren Facetten sind sein Leib- und Magenthema. Der gebürtige Bamberger ist ein begeisterter "Hörfunker", der über zehn Jahre für das BR Fernsehen die Börse kommentierte und fast zwei Jahrzehnte das "Alpha Forum" im Bildungskanal ARD Alpha moderierte.  

Johannes Lenz arbeitet beim BR als Online-, Hörfunk- und TV-Journalist. Neben der Moderation der Wirtschaftsnachrichten auf B5 aktuell beschäftigt er sich in der Wirtschaftsredaktion vor allem mit sozialen Themen und koordiniert regelmäßig als Chef vom Dienst die digitalen Ausspielwege. Als Reporter ist er auch selbst mit der Kamera unterwegs: Er berichtet über europäische Wirtschaftspolitik wie den Brexit, fährt aber auch mal tagelang fragwürdigen Tiertransportern hinterher. In München und Madrid hat er Geographie und Volkswirtschaft studiert. Nach Praktika bei Radio und Fernsehen kam er für das journalistische Volontariat zum Bayerischen Rundfunk.

Stephan Lina arbeitet seit 1995 in der Wirtschaftsredaktion des BR. Dort beobachtet er die Entwicklung großer Industrie-Unternehmen wie Siemens, außerdem beschäftigt er sich mit dem Thema Luft- und Raumfahrt. Darüber hinaus schreibt und produziert er regelmäßig große Reportagen zu den verschiedensten Themen. Stephan Lina hat in Eichstätt und Mexiko-City Journalistik, Politik- und Geschichtswissenschaften studiert und unterrichtet. Unter anderem unterrichtet er auch an der Deutschen Journalistenschule. 

Frank Müller verantwortet in der Redaktion Wirtschaft und Soziales die aktuelle Berichterstattung in Fernsehen, Hörfunk und den digitalen Kanälen des Bayerischen Rundfunks. Er war Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin mit den Schwerpunkten Finanz- und Wirtschaftspolitik, absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war Gastjournalist bei National Public Radio in Washington DC, eine öffentliche Zusammenarbeit von Hörfunksendern in den USA.