BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Dienstag, 7. November: Das bringt der Tag | BR24

© BR24

Symbolbild

Per Mail sharen
Teilen

    Dienstag, 7. November: Das bringt der Tag

    Prozess gegen LKA-Beamte in Spitzel-Affäre eröffnet +++ Entscheidende Phase der Sondierungsgepräche beginnt +++ Trump berät mit Südkoreas Präsident über Nordkorea +++ Der Trabant wird 60 +++ BR-Gesundheitstag zum Thema Rückenschmerzen

    Per Mail sharen
    Teilen

    In der Spitzel-Affäre rund um die Rockerbande "Bandidos" müssen sich am heutigen Dienstag sechs Beamte des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) vor dem Landgericht in Nürnberg verantworten. Hintergrund ist der Einsatz eines sogenannten V-Manns bei der Rockerbande aus Regensburg. Die Staatsanwaltschaft wirft den Ermittlern unter anderem Strafvereitelung im Amt und uneidliche Falschaussage vor. Es geht um einen Diebstahl, den die Beamten unterstützt haben sollen. Alle zwischen 48 und 59 Jahre alten Angeklagten - darunter auch Führungskräfte - wurden bereits vom Dienst suspendiert. 

    Die Sondierungen von CDU, CSU, FDP und Grünen für eine Jamaika-Koalition gehen in die entscheidende zweite Phase. Bis Mitte November wollen die Unterhändler eine relativ klare Vereinbarung zustande bringen, auf deren Basis dann Ende des Monats - nach einem Parteitag der Grünen am 25. November - Koalitionsverhandlungen beginnen sollen. Indessen bestehen die Grünen nicht mehr auf ein Datum für das Ende des Verbrennungsmotors

    Nach seinen Gesprächen in Japan setzt US-Präsident Donald Trump seine Asienreise mit einem Staatsbesuch in Südkorea fort. Trump wird zunächst einen US-Militärstützpunkt besuchen, der südlich von Seoul liegt. Im Anschluss ist ein Treffen mit Präsident Moon Jae In geplant, bei dem die Allianz der beiden Länder sowie das weitere Vorgehen im verschärften Konflikt um das Atomprogramm Nordkoreas im Mittelpunkt stehen. 

    Produktionsbeginn des DDR-Klassikers Trabant war in Zwickau am 7. November 1957. Der Kleinwagen - ein Symbol des DDR-Alltags - hat auch Jahrzehnte nach dem Produktionsstopp weltweit noch eine treue Fangemeinde. Fast 35.000 "Rennpappen" rollen immer noch durch Deutschland. 

    Acht von zehn Deutschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Rückenschmerzen. Rückenbeschwerden sind einer der häufigsten Gründe für Arztbesuche, der häufigste für Arbeitsunfähigkeit - und damit die deutsche Volkskrankheit Nummer eins. Wie hebe ich richtig? Wie sitze ich richtig? Wie liege ich richtig? Wie bekämpfe ich meine Rückenschmerzen - Antworten darauf gibt es am BR-Gesundheitstag.