| BR24

 
 

Neueste Artikel

Ingolstadt: Experiment für mehr Grün in den Städten

Gerade in den Städten werden Grundstücke immer enger und stärker bebaut. In Ingolstadt geht man deshalb neue Wege und hat im Gartenamt einen außergewöhnlichen Versuch gestartet, um mehr Natur in die Stadt zu bringen.

Steuersenkung: Scheuer will Bahntickets billiger machen

Bahnfahren könnte bald preiswerter werden - zumindest im Fernverkehr. Minister Scheuer will laut Medienberichten die Mehrwertsteuer auf Tickets senken. Damit käme er einem Vorschlag nach, den schon die Grünen formuliert hatten.

Zu wenig Fläche für Naturwälder in Deutschland

Gerade mal 2,8 Prozent der Wälder in Deutschland dürfen sich bisher natürlich entwickeln. Damit wird die Bundesregierung ihre selbst gesteckten Ziele verfehlen, bis 2020 fünf Prozent des Waldes nicht mehr forstwirtschaftlich zu nutzen.

Betreute Menschen dürfen an Europawahl teilnehmen

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Europawahl Ende Mai: Menschen mit gerichtlich bestellter Betreuung dürfen an der Wahl teilnehmen. Damit gab Karlsruhe einem Eilantrag der oppositionellen Bundestagsparteien Grüne, Linke und FDP statt.

Wetter zu Ostern: Eiersuche im Grünen gut möglich

Richtig nach Ostern fühlt sich das kalt-graue Wetter in Deutschland nicht an. Aber die Meteorologen sind optimistisch: Die Sonne soll sich vielerorts durchsetzen, die Temperaturen ansteigen. Und so steht der Eiersuche im Grünen nichts mehr im Wege.

Grüne: Bayern soll Kita-Gelder des Bundes anders verwenden

Die Grünen werfen der Staatsregierung vor, falsche Akzente bei der Kinderbetreuung in Bayern zu setzen. Statt die Eltern finanziell bei der Betreuung zu unterstützen, sollten die Mittel aus dem Gute-Kita-Gesetz direkt an die Kitas fließen.

Grünes Licht für umstrittene EU-Urheberrechtsreform

Die umstrittene EU-Urheberrechtsreform ist endgültig beschlossen. Der EU-Ministerrat verabschiedete das Gesetz in Luxemburg, wobei die deutsche Bundesregierung unter Abgabe einer Protokollerklärung zustimmte.

Söder beginnt fünftägige Äthiopien-Reise

Seine erste große Auslandsreise führt Ministerpräsident Markus Söder nach Äthiopien. Dort will er sich unter anderem über Fluchtursachen informieren. Auch eine große Wirtschaftsdelegation ist mit dabei - was die Grünen kritisieren.

"Identitäre Bewegung Augsburg" bekennt sich zu Fake-Aktion

Die "Identitäre Bewegung Augsburg" hat sich zu der Plakat-Aktion an einem Grünen-Wahlbüro in Donauwörth bekannt. Unbekannte hatten dort Plakate mit Sprüchen wie "Tod dem weißen, deutschen Mann“ und "Nazis bekämpfen, mit allen Mitteln" angebracht.

Steckt "Identitäre Bewegung" hinter Plakat-Aktion in Donauwörth?

Diese Woche hatten Unbekannte gefälschte Plakate an einem Grünen-Büro in Donauwörth angebracht. Sie ähnelten Wahlplakaten der Partei und hatten womöglich volksverhetzenden Inhalt. Steckt die rechtsextreme "Identitäre Bewegung" hinter der Aktion?