| BR24

 
 

Neueste Artikel

Auch Bosch muss im Dieselskandal hohe Strafe zahlen

Der Autozulieferer Bosch hat ein Bußgeld in Höhe von 90 Millionen Euro aufgebrummt bekommen. Damit sollen Vergehen im Rahmen des Dieselskandals geahndet werden. Der Zulieferer kommt damit deutlich glimpflicher davon als VW und Audi.

Explosion in Rettenbach: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Nach der Explosion eines Wohnhauses mit zwei Toten in Rettenbach im Ostallgäu ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung. Eine Gasleitung wurde bei Bauarbeiten beschädigt, die Ermittler wollen die Hintergründe klären.

Versuchter Mord durch Unterlassen: Altenpfleger verurteilt

Im Fall eines versuchten Mordes sind drei Altenpfleger vom Landgericht Landshut zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden. Eine der drei hatte einem Patienten ein falsches Medikament gegeben, der Fehler wurde anschließend vertuscht.

Zwei Monate nach Würzburger Kinderporno-Razzia: Auswertung läuft

Auch zwei Monate, nachdem die Kriminalpolizei eine Würzburger Kita wegen des Verdachts auf Kinderpornographie durchsucht hat, werden die sichergestellten Datenträger immer noch ausgewertet. Laut Staatsanwaltschaft Bamberg dauert das noch einige Zeit.

Anklage wegen Misshandlung von Behinderten in Himmelkron

Eine Gruppenleiterin der Himmelkroner Heime (Lkr. Kulmbach) soll Behinderte geschlagen und beleidigt haben. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Bayreuth Anklage gegen die Frau erhoben. Sie muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Altenpfleger vor Gericht: Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen

Im Prozess um drei Altenpfleger, die sich wegen Mordes durch Unterlassen vor Gericht verantworten müssen, bleibt die Staatsanwaltschaft dabei: Sie fordert vor dem Landshuter Landgericht Haftstrafen zwischen 2,5 und 3,5 Jahren.

Busunglück auf der A9: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Nach dem Busunglück auf der A9 bei Leipzig ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt wegen fahrlässiger Tötung. Eine Frau wurde bei dem Unfall am Sonntag getötet. Zudem wurden neun Personen schwer verletzt, 62 leicht.

Mordprozess gegen Altenpfleger in Landshut: Urteil erwartet

Die Staatsanwaltschaft Landshut wirft drei Altenpflegern Mord durch Unterlassen vor. Im Prozess am Landgericht wird heute das Urteil erwartet. Die Angeklagten sollen Medikamente bei Patienten vertauscht und den Fehler vertuscht haben.

Wolbergs-Verteidiger will "Freispruch in allen Punkten"

Im Regensburger Korruptionsprozess hat der Verteidiger des suspendierten OB Wolbergs einen Freispruch in allen Anklagepunkten gefordert. In seinem Schlussvortrag warf Anwalt Witting der Staatsanwaltschaft unter anderem Voreingenommenheit vor.

Vergewaltigungsvorwürfe: Schweden beantragt Assange-Haftbefehl

Die schwedische Staatsanwaltschaft hat die Festnahme von WikiLeaks-Gründer Assange beantragt und strebt einen europäischen Haftbefehl an. Die Behörde ermittelt erneut wegen Vergewaltigungsvorwürfen.