Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Angriff mit Alu-Rohr: Asylbewerber in Nürnberg vor Gericht

    In Nürnberg muss sich heute ein 24-jähriger Asylbewerber vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm gefährliche Körperverletzung vor. Er soll Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes mit einem Aluminiumrohr attackiert haben.

    Wolbergs-Prozess: Die Angeklagten haben das letzte Wort
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Regensburger Korruptionsprozess gegen den suspendierten OB Joachim Wolbergs und drei weitere Männer steht kurz vor dem Abschluss. Heute haben die Angeklagten das letzte Wort. Kommende Woche will die Kammer ihr Urteil verkünden.

    Selbsternannter "König von Deutschland" wieder vor Gericht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Landgericht Hof muss sich mit einem skurrilen Fall wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beschäftigen. Angeklagt ist der selbsternannte "König von Deutschland", der als Reichsbürger gilt.

    Tödlicher Jagdunfall bei Nittenau: Jäger vor Gericht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach einem Jagdunfall im Kreis Schwandorf muss sich ein Jäger ab Mitte Juli vor dem Landgericht Amberg verantworten. Ihm wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. Das Opfer war durch die Autoscheibe von einem Projektil getroffen und getötet worden.

    Eine Million Euro mit Phishing-Mails ergaunert

      Die Links führten auf Seiten, die denen der Sparkasse täuschend ähnlich sahen. Mit dieser Betrugsmasche sollen vier Männer mehr als eine Million Euro erbeutet haben. Nun hat die Zentralstelle Cybercrime in Bamberg Anklage erhoben.

      Reichsbürger: "König von Deutschland" vor Gericht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor dem Landgericht Hof muss sich heute der selbsternannte "König von Deutschland" verantworten. Der 53-jährige aus Wittenberg (Sachsen-Anhalt) gilt als Reichsbürger und ist bereits mehrfach wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden.

      Prozessauftakt: Zuhälterei und Menschenhandel
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth müssen sich ein Mann und zwei Frauen unter anderem wegen Zuhälterei und gewerbsmäßigen Menschenhandels verantworten. Das Urteil wird am 1. Juli erwartet.

      Terrorprozess: Mutmaßlicher Bombenbauer weist Vorwürfe zurück
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Er soll einen Anschlag auf Mitarbeiter des Verfassungsschutzes geplant haben und muss sich deshalb vor dem Landgericht München verantworten. Der 29-jährige Münchner hat zum Prozessauftakt über seinen Anwalt die Vorwürfe zurückgewiesen.

      Neunjährige auf Schulklo vergewaltigt: Täter muss in Psychiatrie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach der Vergewaltigung an einer Augsburger Grundschule im vergangenen Herbst hat das Augsburger Landgericht jetzt das Urteil gesprochen: Der Angeklagte ist demnach schuldunfähig. Die Nebenklagevertreterin hält das Urteil für gerecht und fair.

      Ansbach: Mutmaßliche Bande von Drogendealern vor Gericht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Landgericht Ansbach beginnt heute der Prozess gegen eine mutmaßliche Bande von Drogendealern. Vor der großen Strafkammer müssen sich fünf Männer und eine Frau verantworten, teilte der Sprecher des Landgerichts mit.