Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warnhinweis: Straftäter in Nürnberg aus Einrichtung geflohen

    Am Sonntagmittag ist ein verurteilter Straftäter aus einer Betreuungseinrichtung in Nürnberg geflohen. Die Polizei hat einen dringenden Warnhinweis herausgegeben. Der Mann sei zudem mit einem Messer bewaffnet.

    Ehemann von verschwundener Mutter und Tochter verhaftet

      Im Fall der vermissten Maria Gertsuski und ihrer Tochter Tatiana aus dem Münchner Stadtteil Ramersdorf wurde der Ehemann der Vermissten mit Haftbefehl festgenommen. Das teilte die Polizei am Abend mit.

      Geisterfahrerunfall auf A96: eine Tote, mehrere Schwerverletzte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Geisterfahrer hat am Samstagvormittag auf der A96 bei Bad Wörishofen einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Frau starb und mehrere Personen lebensgefährlich verletzt wurden. Die Autobahn musste mehrere Stunden gesperrt werden.

      Zehntausende demonstrieren in Hongkong erneut gegen Regierung
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sie kritisieren die Regierung und die Sicherheitskäfte: In Hongkong sind wieder Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. Die Polizei sicherte den Regierungssitz. Für Aufsehen sorgte ein Sprengstofffund.

      Handy am Steuer: Polizei fasst weltweit gesuchten Mörder

        Einen weltweit gesuchten Mörder hat die Polizei in Mindelheim im Unterallgäu festgenommen. Die Polizisten hatten ihn beim Telefonieren am Steuer erwischt.

        Unfall bei Viechtach: Identität des verbrannten Opfers unklar

          Noch immer ist unklar, wer das Opfer des tödlichen Unfalls bei Viechtach ist. Der Autofahrer war von der B85 abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Sein Wagen fing sofort Feuer, der Insasse wurde "bis zur Unkenntlichkeit" verbrannt.

          Helfer trainieren den Kampf gegen Waldbrände und Anschläge
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Landkreis Rosenheim finden an diesem Wochenende Katastrophenschutzübungen statt: Zum einen soll das Vorgehen im Fall eines Anschlags trainiert werden. Hintergrund ist die Fußball-EM 2020. Bei der zweiten Übung geht es um Waldbrand-Bekämpfung.

          Fast ein Kilo Marihuana im Wert von zehntausend Euro in Fernbus

            In einem luftgepolsterten Päckchen versteckte ein Mann Drogen im Wert von zehntausend Euro. Weil der Mann mit einem Fernbus unterwegs war und dieser von der Polizei kontrolliert wurde, flog er auf. Jetzt droht ihm eine Haftstrafe.

            Security-Mitarbeiter in Ankerzentrum Deggendorf erfindet Angriff

              Ein Sicherheitsmitarbeiter des Deggendorfer Ankerzentrums hat einen Angriff mit weitreichenden Konsequenzen für einen Bewohner erfunden. Laut Polizei entpuppten sich die Behauptungen des Mannes als Lügen, um sich selbst zu schützen.

              Großübung "Trust 2019": Retter proben den Ernstfall
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Anschlag bei der Fußball-Europameisterschaft in München oder ein großer Waldbrand im Gebirge - Rettungskräfte müssen für Großeinsätze gerüstet sein und üben dafür an diesem Wochenende in Lampferding für den Ernstfall - bei der Großübung "Trust 2019".