| BR24

 
 

Neueste Artikel

Kommentar: Die Missachtung der Jugend

Der Erfolg des Rezo-Videos "Zerstörung der CDU" zeigt: Die Parteien vernachlässigen gefährlich die Jugend. Ein Kommentar von Achim Wendler.

Wie die CDU von einem Youtuber aus dem Konzept gebracht wurde

Ein millionenfach geklicktes Video erhebt schwere Vorwürfe gegen die CDU. Die sieht Falschbehauptungen und kündigt ein Antwortvideo an. Klar wird: Es gibt noch keinen Plan, wie die Union mit jungen Kritikern im Netz umgehen will.

Union stellt sich gegen Heils Grundrenten-Pläne

CDU, CSU und SPD sind sich uneins bei der Grundrente. Unionspolitiker sehen in den Finanzierungsplänen von Arbeitsminister Heil "Luftbuchungen". Die wichtigsten Fragen und Antworten zum SPD-Konzept.

Kramp-Karrenbauer: Einführung von Grundrente noch 2019 möglich

Handreichung in Richtung Sozialdemokraten: Im Streit der schwarz-roten Koalition um eine Grundrente hat die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer angeboten, relativ schnell diese Leistung für langjährig beitragszahlende Geringverdiener einzuführen.

Deutschland streitet über Kopftuchverbot an Schulen und Kitas

Sollen Mädchen an Grundschulen und in Kitas künftig keine Kopftücher mehr tragen dürfen? Nach einem entsprechenden Verbot in Österreich ist nun auch in der deutschen Politik eine hitzige Debatte entbrannt. Vor allem die CDU begrüßt die Diskussion.

Kramp-Karrenbauer hält Kopftuchdebatte für berechtigt

Das Kopftuchverbot an Schulen in Österreich sorgt auch hierzulande für Gesprächsstoff. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hält die Debatte für absolut berechtigt, wie sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe erklärte.

Hausärztetag in Regensburg: Angst vor Bürokratiezuwachs

Bayerns Hausärzte treffen sich in Regensburg. Sie diskutieren über das Terminservice- und Versorgungsgesetz, das Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf den Weg gebracht hat. Einige Regelungen sieht der Bayerische Hausärzteverband kritisch.

Merkel: Stehe für kein weiteres politisches Amt zur Verfügung

Kanzlerin Merkel hat sich zu Spekulationen über einen Wechsel nach Brüssel geäußert: Sie stehe nach ihrem Abschied aus dem Kanzleramt "für kein weiteres politisches Amt" zur Verfügung, "auch nicht in Europa", sagte sie in Berlin.

Große Koalition im (Ab-)Wartemodus

Die Großkoalitionäre Nahles (SPD) und Brinkhaus (CDU) zeigen auf einem Podium der Wirtschaft in Berlin größtmögliche Harmonie – und das so kurz vor der Europawahl. Dabei gäbe es eigentlich genug Konfliktpotential, um das eigene Profil zu schärfen.

CDU-Politiker Linnemann "geschockt" vom Arbeitszeit-Urteil

"Für mich geht das Urteil an der Realität vorbei", sagt Carsten Linnemann, Vorsitzender der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung, zur EuGH-Entscheidung zur Arbeitszeiterfassung. Das Gericht hatte entschieden, dass diese systematisch erfasst werden müssen.