| BR24

 
 

Neueste Artikel

Konservativ und proeuropäisch: Union präsentiert Europaprogramm

Die Spitzen von CDU und CSU haben ihr Programm für die Europawahl im Mai beschlossen. Das Papier unter dem Motto "Unser Europa macht stark. Für Sicherheit, Frieden und Wohlstand" wendet sich gegen die Bedrohung der EU durch Populisten.

Union will europäische Streitkräfte bis 2030

CDU und CSU beschließen heute ihr gemeinsames Europawahlprogramm. Eine Premiere, noch nie zogen sie so eng verbunden in den Wahlkampf.

Axel Voss (CDU): Diffamiert und Bedroht

Der CDU-Politiker Axel Voss hat federführend die EU-Urheberrechtsreform ausgearbeitet. Seitdem beklagt er persönliche Kampagnen gegen sich. Diese gehen von Beleidigungen über Diffamierungen bis hin zu Mordrohungen.

Axel Voss: "Wir sind fern davon, das Internet kaputt zu machen"

Die deutschen Seiten von Wikipedia waren am Donnerstag offline - aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform. CDU-Europapolitiker Voss hat die Kritik zurückgewiesen: Man habe keinesfalls die Intention, das Internet kaputt machen zu wollen.

McAllister: Brexit-Chaos ist böse Saat der Populisten

Der Europaabgeordnete der CDU, David McAllister hat im Interview mit der Bayern 2 radioWelt mit klaren Worten das Durcheinander bei der Durchführung des Brexit kritisiert. "Es gibt kaum noch Worte, mit denen man das beschreiben kann."

CDU und CSU wollen "europäisches FBI"

Die Union will die Zusammenarbeit der EU-Staaten bei der Sicherheit stärken. Vorbild ist laut Entwurf des Wahlprogramms die amerikanische Bundespolizei.

Kreise: Union will EVP-Suspendierung von Orbans Fidesz-Partei

CDU und CSU spielen für die Zukunft von Orbans Fidesz-Partei in der Europäischen Volkspartei eine entscheidende Rolle. Jetzt haben sie für die entscheidende Abstimmung am Mittwoch eine gemeinsame Linie gefunden.

Streit um Sparpläne bei der Flüchtlingsversorgung

Bundesfinanzminister Scholz will offenbar bei den Flüchtlingsmitteln sparen. Die CDU-Ministerpräsidenten Laschet und Bouffier reagieren verärgert. Letztgenannter erwartet "erhebliche Diskussionen" der Länder und Kommunen mit dem Bund.

EU-Urheberrecht: CDU will Uploadfilter fürs Internet verhindern

Die CDU will verhindern, dass die umstrittenen Upload-Filter im Internet eingesetzt werden, um das geplante EU-Urheberrecht umzusetzen. CDU-Politiker wollen stattdessen das Prinzip Bezahlen statt blockieren, Pauschallizenzen statt Uploadfiltern.

Paul Ziemiak – von Stettin ins Konrad-Adenauer-Haus

Die JU wählt heute einen Nachfolger für Paul Ziemiak. Seit seiner Wahl zum CDU-Generalsekretär hatte er das Amt bei der Jungen Union ruhen lassen. Ein Portrait über einen 33-Jährigen auf steinigem Weg.