| BR24

 
 

Neueste Artikel

Schaeffler muss sich zu Sparkurs und E-Zukunft erklären

Hunderte Stellen auf der Streichliste und eine neue deutliche Sparrunde - nach den jüngst verkündeten Einschnitten muss der Autozulieferer Schaeffler heute auf der Hauptversammlung in Nürnberg vor seinen Aktionären Rechenschaft ablegen.

Thomas Helmers legendäres "Phantom-Tor" feiert Jubiläum

Es ist das berühmteste "Tor" in der Geschichte der Bundesliga. Vor 25 Jahren, am 23. April 1994, erzielte Thomas Helmer im Spiel des FC Bayern gegen den 1. FC Nürnberg das legendäre "Phantom-Tor".

Nach dem ersten Wochenende: Rekord beim Nürnberger Frühlingsfest

500.000 Besucher haben über die Osterfeiertage das Nürnberger Frühlingsfest besucht. Das ist neuer Rekord, teilte der Süddeutsche Schaustellerverband heute mit.

Geringe Beteiligung bei Ostermärschen in Bayern

Ostermärsche haben eine lange Tradition - deutschlandweit und in Bayern. Die Hoffnung steigender Teilnehmerzahlen durch weltweite Krisenherde hat sich allerdings dieses Jahr nicht erfüllt. Die meisten Teilnehmer verbuchen die Nürnberger Veranstalter.

Ex-Club-Trainer Köllner: "Das war nicht so besprochen"

Seit Mitte Februar ist Michael Köllner beim 1. FC Nürnberg Geschichte. Im ersten TV-Interview nach seiner Entlassung sagte er in Blickpunkt Sport, mit dem Club sei inzwischen alles geklärt. Auf Boris Schommers ist er dagegen nicht gut zu sprechen.

Erste Freibäder in Bayern öffnen

Bei Temperaturen von mehr als 20 Grad zieht es die Bayern ins Freie. In einigen Orten sogar schon ins Freibad. Doch während in Nürnberg und Bamberg schon die ersten Sommerbäder geöffnet haben, wird in München und Regensburg noch geputzt.

Veranstaltungstipp: Sport und Spaß beim Volksfest-Biathlon

Die Frühlingsfeste starten wieder: Beim weltweit einzigen Volksfest-Biathlon auf dem Nürnberger Volksfest geht es auch sportlich zu: Sprinten und Schießen nicht im Schnee, sondern zwischen Kinderkarussell und Bierzelt.

1. FC Nürnberg lässt in Leverkusen alle Punkte liegen

Der 1. FC Nürnberg bot in Leverkusen offensiv zu wenig. Durch die daraus resultierende 0:2-Niederlage bleiben die Mittelfranken auf dem Abstiegsplatz hängen.

Bahnstrecke Nürnberg-München stundenlang lahmgelegt

Nach einer stundenlangen Sperrung ist die hoch frequentierte Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Ingolstadt am späten Samstagnachmittag wieder freigegeben worden. Der Grund für die Sperrung war nach Angaben der Deutschen Bahn ein Polizeieinsatz.

Anhaltende Trockenheit: Wald- und Flächenbrandgefahr steigt

Feuerwehr und Behörden warnen vor teils erhöhter Gefahr von Wald- und Flächenbränden. Allein in Mittelfranken waren in den vergangenen Tagen dutzende Feuerwehrleute mit Löscharbeiten in Wäldern beschäftigt. Wald-Besucher sind zur Vorsicht aufgerufen.