ARD-alpha - Campus

Alles digital, oder was?

Digitale Welt Alles digital, oder was?

Stand: 15.01.2019

Digitales Lernen | Bild: colourbox.com, Montage: BR

Der Student von heute wird zunehmend zum digitalen Cyborg, der nur noch mit Smartphone und Highspeed-Internet durch den Studien-Alltag kommt. Campus Magazin taucht ein in die digitale Welt. Augmented Reality-Apps und humanoide Roboter - welche Vorteile bringen sie in der Vorlesung und mit welcher App lebt es sich besser im real life?

Digital Lehren

Digitalisierung der Uni | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wissenschaft für alle Virtuelle Hochschule Bayern

Mittlerweile gibt es hunderte, ja tausende verschiedene Möglichkeiten zu studieren. Vorlesungen und Kurse im Internet können helfen, sich einen Überblick zu verschaffen. Einige bayerische Universitäten haben sich schon vor Längerem für die "Virtuelle Hochschule Bayern" zusammengetan. [mehr]


Uni Marburg | Bild: BR zum Audio Dr. Roboter Professor testet Maschine für Vorlesung

Ein Anglistikprofessor an der Uni Marburg experimentiert mit einem Roboter. Seit kurzem hilft sie auch bei Lehrveranstaltungen. Campus-Reporter Sven Kästner hat sich angesehen, was der elektronische Dozent schon alles kann. [mehr]


Roboter Yuki | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen KI an der Uni Professor Roboter

Studenten führen momentan zwei Leben: Das eine, das private, findet zum großen Teil am Handy und im Netz statt. Das zweite, das an der Uni, ist oft noch erstaunlich analog. Stift, Papier, Buch. Ein Professor an der Uni Marburg will das endlich ändern. [mehr]


Virtual Reality Lab Uni Weimar | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Virtual Reality an der Uni Lernen mit dem ganzen Körper

Im Alltag verwenden wir ganz selbstverständlich Smartphones mit Sprachsteuerung oder skypen mit Verwandten. An der Uni ist vieles noch analog. Campus Magazin über Professoren und Unis, die die Digitalisierung jetzt vorantreiben. [mehr]


Prof. Dr. Jürgen Handke , Universität Marburg, diesjähriger Gewinner des Ars legendi-Preises für exzellente Hochschullehre | Bild: Lisa Bottinger zum Artikel Zukunft der Lehre Au Revoir, Frontalunterrricht?

Basiswissen vermittelt der Anglistik-Professor Jürgen Handke an der Uni Marburg nicht in Vorlesungen, sondern in Online-Tutorials. Live trifft er seine Studenten zum Fragen beantworten. „Inverted Classroom“ heißt das Lernmodell. [mehr]


Virtuelle Lehrveranstaltung aufs Tablet | Bild: BR zum Video mit Informationen Zukunft der Lehre Studieren per Smartphone und Tablet

"Handys weg und zuhören!" - Das war mal. Wenn die Übung von Prof. Jürgen Handke beginnt, holen Studenten ihre Smartphones und Tablets raus. Handke startet mit einem Quiz. Nur wer online ist, bleibt in seiner Vorlesung am Ball. [mehr]


Roboter als Professoren | Bild: BR zum Video mit Informationen Digital Intelligence Roboter als Assistenz-Professoren?

Roboter werden immer schlauer und bedrohen so viele Jobs. Campus Magazin fragt: Können Roboter bald auch Professoren ersetzen? Als Assistenten für die Lehre werden sie seit Kurzem an der Uni Marburg getestet. [mehr]


Szene aus dem 2011 mit dem Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichneten Lernspiel "Ludwig" von Ovos | Bild: Ovos / dpa zum Video mit Informationen Serious Games Spielerisch lernen - nur unterhaltsam oder auch effektiv?

Lernen ist anstrengend. Aber die Inhalte müssen rein in den Kopf. Manche Lernforscher glauben, dass sogenannte Serious Games das Lernen erleichtern können. Nur: Spielen und dabei ernsthaft lernen - passt das zusammen? [mehr]

E-Learning

Studenten arbeiten im Empfangsgebäude einer Hochschule an Ihren Laptops | Bild: BR zur Bildergalerie mit Informationen E-Learning Muss ich noch in den Hörsaal gehen?

E-Learning erobert die Unis und macht das Studium bequemer. Für Studenten stellt sich die Frage: Lohnt sich der Weg in den Hörsaal überhaupt noch? [mehr]


Studentin mit Notebook im Park | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Querdenker gesucht! Startschuss für Deutschlands erstes Digitalstipendium

Die Digitalbranche ist ein wichtiger Arbeitgeber und wird in Zukunft noch relevanter werden. Um junge Menschen an der Uni in dem Bereich mehr zu fördern gibt es jetzt in München das deutschlandweit erste Digitalstipendium. Gesucht wurden Visionäre und Querdenker. [mehr]


Studenten arbeiten im Empfangsgebäude einer Hochschule an Ihren Laptops | Bild: BR zur Bildergalerie E-Learning Wo E-Learning funktioniert

E-Learning erobert die Unis und macht das Studium bequemer. Für Studenten stellt sich die Frage: Lohnt sich der Weg in den Hörsaal überhaupt noch? [mehr]

Forschung und Zukunft

IT Experten | Bild: BR zum Video mit Informationen Kollege Roboter Digitale Jobwelt

Wenn du dir deinen Job selbst aussuchen willst, solltest du Informatik studieren. Oder zumindest ein verwandtes Fach. Denn nie war der Mangel an IT-Experten größer. Im Bereich Datenanalyse liegen die Einstiegsgehälter sogar im sechsstelligen Bereich. [mehr]


Devbot - RoboRace Prototyp  | Bild: BR zum Video mit Informationen Roboter-Rennauto vs Mensch Mit einem Algorithmus beim Roborace zum Sieg?

Sieben Doktoranden der TU München wollen in neun Monaten ein Rennauto zum Laufen bringen - ohne Fahrer, gesteuert nur durch einen Algorithmus. Die Teilnahme beim RoboRace in Berlin ist eine große Chance für die Nachwuchswissenschaftler, aber die Software hat ihre Tücken. [mehr]


Ein intelligenter Roboter entwirft eigenständig Gesetzestexte. | Bild: BR zum Video mit Informationen Künstliche Intelligenz und Kunst Wenn Mensch und Maschine gemeinsam zum Künstler werden

Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Neuronale Netze sind Begriffe, die meist mit Wissenschaft verbunden werden. Aber Informatiker und Technikfreaks könnten die Künstler von morgen werden. Jens ist Medieninformatikstudent und Künstler. Er berichtet, wie er ein Neuronales Netz „auf Kunst“ programmiert hat. [mehr]


Das Forscherteam der Robotermaus mit ihrem Prototypen. | Bild: BR zum Video mit Informationen Neuro-Robotiker in Garching Von der Maus zum Menschen

Wenn es gelingt, eine Maus nachzubauen – ihre Bewegung, ihr Hirn – kommt man dann dem menschlichen Hirn ein Stück näher? Das jedenfalls hoffen die Forscher des Human Brain Project in Garching. [mehr]


TU-Studenten Rajat Chhabra, Julian Trummer, Wolfram Meiner, Heitor Gartner entwickeln einen Aufzugbau Roboter im „Makerspace“ von UnternehmerTUM | Bild: BR/Annekathrin Wetzel zum Video mit Informationen Projekt an der TU München Lift me up – ein Roboter für den Aufzugbau

Ausgehend von einem Baurobotik-Seminar an der TU München konzipierten die Architekturstudenten Wolfram Meiner und Julian Trummer einen Roboter für die schnellere Installation von Aufzügen. Das Interesse aus der Aufzugsindustrie ist groß, das Feedback positiv. Nun entwickeln sie den Roboter in einem internationalen und interdisziplinären Team. [mehr]


Animation, ein Roboter entscheidet, ob du der Richrige für den Job bist. | Bild: BR zum Video mit Informationen Robot Recruiting Wenn Roboter Menschen einstellen

Wer ist der bessere Personaler? Mensch oder Maschine? Befürwortern der künstlichen Intelligenz ist die Antwort klar: Algorithmen entscheiden in Zukunft, ob wir einen Job bekommen oder nicht. Erfahrung und Bauchgefühl werden ersetzt durch emotionslose Beurteilung. Zu Recht? Campus Magazin macht den Test. [mehr]

Daten gesichert?

Datensicherheit | Bild: BR zum Video mit Informationen Datensicherheit an der Uni Wie sicher sind meine virtuellen Daten an der Uni?

Vorlesungen, Studienpläne und Noten online: Studiert wird immer öfter im Netz. Auch Forschungsdaten liegen auf Servern. Damit aber werden die Unis auch anfälliger für Trojaner, Viren und Datendiebstahl. Campus Magazin berichtet über eine unsichtbare, aber immer größer werdende Bedrohung. [mehr]


Cyber | Bild: BR zum Video mit Informationen Online-Uni Kiron Das iTunes der Lehre - Angriff aus dem Netz

Die deutsche Universität – eine altehrwürdige Institution. Seit fast 700 Jahren wird hier studiert, vorgelesen und geprüft. Aber das könnte sich bald ändern, denn die Unis bekommen Konkurrenz aus dem Internet. [mehr]

Total digital

Campus Reportage "Digital Natives - Alarm im Kinderzimmer" | Bild: BR zum Video mit Informationen Campus Reportage Digital Natives - Alarm im Kinderzimmer

„Jetzt leg‘ doch mal dein Handy weg!“, diesen Satz sagen viele Eltern täglich mehrmals zu ihren Kindern. Denn digitale Medien sind in vielen Familien oft ein Streitthema. Autorin Barbara Weber wagt den Selbstversuch und versucht das Problem in ihrer eigenen Familie zu klären. [mehr]

Augmented Reality

Augmented Reality | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Augmented Reality Technik wie bei Terminator

Apps, die fremdsprachige Bücher in Echtzeit übersetzen, Medizin-Literatur, aus der sich 3-D-Modelle eines Skeletts entfalten – nur Fantasy? Nein! Augmented Reality dürfte auch das Studium verändern. Doch wie? Campus Magazin macht den Test. [mehr]


AR App | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Test Augmented Reality Anwendungen

Augmented Reality - Apps bieten schon jetzt diverse Möglichkeiten, sich die Zukunft besser vorstellen zu können. Campus Magazin Moderatorin Sabine Pusch hat einige getestet. [mehr]