ARD-alpha - Campus


3

Dr. rer. nat. Ivan P. Yamshchikov Künstliche Intelligenz und Kreativität

Wie kann man Robotern Kreativität beibringen und sie Gedichte schreiben lassen?

Stand: 24.07.2018

2017 wäre Kurt Cobain 50 geworden. In diesem Jahr veröffentlichte ich mit meinem Koautor Alexej Tikhonov ein Mini-Album mit vier Liedern. Wir nannten das Projekt Neurona. Das interessante dabei ist, dass die Texte für diese Lieder von einem künstlichen neuronalen Netz geschrieben wurden. Wir haben dem Netz beigebracht, Kurts Schreibstil zu imitieren. Warum haben wir das gemacht? Nicht nur weil wir Nirvana lieben. Es stellt sich heraus, dass wir bei dem Versuch Algorithmen zu entwickeln, die wie ein Mensch schreiben, viel mehr über die natürliche Sprache, künstliche Intelligenz und unsere eigene Wahrnehmung gelernt haben. Wie kann Künstliche Intelligenz eine eigene Kreativität entwickeln?

Dr. rer. nat. Ivan P. Yamshchikov Mathematiker und Physiker vom Max Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften in Leipzig


3