Bayern 2 - Zündfunk


3

Twee-Pop aus Fürth Throw That Beat In The Garbage Can!

Stand: 18.06.2013 | Archiv

Zwischen Mitte der 80er bis Mitte der 90er gab es sie: Klaus Cornfield und seinen Comic-Pop-Flohzirkus namens Throw That Beat In The Garbage Can – auch gern abgekürzt als Throw That Beat! – Polli Pollunder, Lord Ray, Iwie Candy und Lotsi Lapislazuli hießen die anderen Mitglieder. Bei einem Zündfunk-Interview in den 90ern, sie wohnten damals in einer WG in der Nürnberger Strasse in Fürth, klagten sie darüber, dass ein Mitarbeiter ihres Labels EMI den klassischen Satz "Ich Höre keine Single" gesagt hätte. Dann war auch bald Schluss. Klaus Cornfield machte danach noch solo weiter, wohnte ua mit Fanta-4-Rapper Thomas D auf einem alternativen Bauernhof in der Eifel und residiert heute in Berlin. Dort begann er sein deutschsprachiges Projekt KATZE und zeichnet Comics unter anderem fürs Intro-Magazin.


3