Bayern 2 - Zündfunk


6

Fränkischer Krautrock Wind

Stand: 18.06.2013 | Archiv

Popband der Krautrock-Ära aus Erlangen um den Sänger Steve Leistner. Hatten zwischen 1970 und 1974 Hunderte von Auftritten, zwei Alben ("Seasons" 1971) und ("Morning" 1972) und zwei Singles bei CBS rausgebracht. Laut „Hamburger Abendblatt“ war „Morning“ die „Platte des Jahres 1972" und hat bei einem Auftritt im Stadtpark HH „Can von der Bühne gefegt".

Sie spielten gemeinsam mit Deap Purpel, Family, Hardin & Jork, Shocking Blue und traten 1972 beim 2. British-Rock-Meeting auf der Rheininsel bei Germersheim, dem „deutschen Woodstock“, nach Pink Floyd vor 100 000 Menschen auf. Die Bravo wählte sie damals in die Top 10 der besten deutschen Live-Bands. Heute noch sind WIND-LPs weltweit als Sammlerobjekt der Sparte „Artrock“ gesucht. „Seasons“ gibt es als Neuauflagen wieder als CD und als Vinyl-LP, „Morning“ als CD bei www.trick-music.de , einem Franken-Label.

Besetzung: Steve Leistner-voc/flute/harm, Lucky Schmidt-dr/piano/vibrafon, Lucian Büeler-organ/voc, Andy Büeler-bas/voc, Thomas Leidenberger git/voc


6