Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Daniel Richter in Hamburg, 2018 - 30 Jahre Buback | Bild: BR / Ralf Summer Heute | 22:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen 30 Jahre Buback Tonträger Ein Besuch bei Maler und Labelmacher Daniel Richter

Buback ist eines der wichtigsten Indie-Labels im deutschsprachigen Raum - seit 30 Jahren. Bands wie Die Goldenen Zitronen, F.S.K, Schnipo Schranke und Die Heiterkeit sind hier zuhause. Label-Chef ist der Maler Daniel Richter. Im Z… [mehr]

Szene aus der Serie "Dietland" | Bild: AMC / Amazon zum Artikel Serientipp "Dietland" Warum wir mehr wütende Frauen in Serien brauchen

War "Girls" krass, so ist "Dietland" krasser. Denn die neue Serie auf Amazon stellt die weibliche Wut ins Zentrum. "Buffy"-Macherin Marti Noxon zeigt überspitzt-satirisch eine Welt, in der die Frauen zurückschlagen. [mehr]


Zündfunk-Musikchef Michael Bartle an einer Bushaltestelle in Soulsville | Bild: BR/Michael Bartle zum Artikel Roadtrippin' mit dem Zündfunk: von Atlanta bis New Orleans Mit diesem Reiseführer kommt ihr als Musikfan durch den Dirty South der USA

Der Zündfunk ist euer Reiseführer durch den Dirty South der USA: von Atlanta geht's über Athens, Nashville, Hurricane Mills, Memphis und Clarksdale bis nach New Orleans. Hier gibt's die besten Tourstopps für Musikfans. [mehr]


Fußball-Zombie: Lothar Matthäus | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Rückkehr der Fußball-Zombies Wie sich die Baslers, Effenbergs und Pochers auf Mesut Özil einschießen

Jetzt ist die Gelegenheit, endlich alles wieder sagen zu dürfen, was man sich bei den letzten drei WMs nicht mehr zu sagen traute - bzw. was man nicht sagen konnte, weil sich keiner für einen interessiert hat. Aber die Zombies sind zurück! [mehr]




Angelique Kidjo 2016 bei einem Festival | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Album der Woche: "Remain in Light" Wie Angelique Kidjo ein uncoverbares Album von den Talking Heads in Afrobeat übersetzt

Mit dem Segen der Talking Heads hat Angelique Kidjo deren legendäres Album "Remain in Light" komplett gecovert. Bei der westafrikanischen Künstlerin gibt es jetzt mehr Stimmen und Sprachen, mehr Polyrhythmik, mehr Percussion und mehr Vuvuzelas - großartig! [mehr]


Beyoncé und Jay Z | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Album "Everything Is Love" von Beyoncé und Jay Z aka The Carters Eine millionenschwere Ehe zerstört so schnell nichts

Beyoncé und Jay Z sind das Traumpaar des US-Pop. Sie sind dieses Jahr 10 Jahre verheiratet, haben beide jeweils eine beachtliche Karriere vorzuweisen und jetzt auch noch ein gemeinsames Album veröffentlicht - als The Carters. [mehr]



Deutsche Hooligans während des EM-Qualifikation-Spiels Slowakei gegen Deutschland im Jahr 2006 in Bratislava | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Schrader zum Audio mit Informationen "Wir sind keine Fußballfans, wir sind deutsche Hooligans" Der deutsche Fußball, seine "Problem-Fans" – und was das für die WM in Russland bedeutet

Am 14. Juni beginnt die Fußball-WM in Russland. Behörden und Experten gehen davon aus, dass nicht nur friedliche Fans zu den Länderspielen fahren, sondern auch Hooligans und Rechtsradikale. Das hat im deutschen Fußball Tradition. [mehr]


Roger Waters auf der Bühne bei einem Konzert in Mailand 2018 | Bild: picture alliance / Pacific Press Agency zum Artikel BDS-Kampagne und Antisemitismus-Vorwürfe Roger Waters durfte in München auftreten, weil die Stadt ihre eigenen Regeln missachtet

Ex-Pink-Floyd-Sänger und BDS-Befürworter Roger Waters ist in der Münchner Olympiahalle aufgetreten. Obwohl die Stadt München BDS-nahe Veranstaltungen in städtischen Räumen nicht zulassen will. Wie passt das zusammen? [mehr]


Wir Müssen Reden Stammtisch Zündfunk Logo | Bild: BR zum Artikel "Wir müssen reden" Die Zündfunk-Stammtische zur Landtagswahl 2018

Der Zündfunk und die Nemetschek Stiftung kommen euch besuchen und bringen Politiker mit an die großen Stammtische. Im Vorfeld zur Landtagswahl könnt ihr eure Wünsche und Sorgen mit an den Biertisch bringen. [mehr]


Die Macher der Serie "4 Blocks", in der Mitte die Schauspieler. Im Bild ein Teil der Drehbuchautoren: ganz links Hanno Hackfort, 2. von rechts Richard Kropf. Nicht im Bild: Bob Konrad | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Aufstand der Drehbuchautoren "Es kann nicht sein, dass am Ende was verfilmt wird, was man selbst fast nicht mehr wiedererkennt"

Fast 100 deutsche Drehbuchautoren haben eine Erklärung veröffentlicht, die sie Kontrakt 18 nennen. Sie fordern zum Beispiel, dass sämtliche Bearbeitungen des Buchs von der Autorin/vom Autor autorisiert werden müssen. Oder dass ihre Namen bei Veröffentlichungen zum Film genannt werden. Bob Konrad und Richard Kropf (2. v. re.) haben auch unterzeichnet: sie haben am Drehbuch zur hochgelobten Serie 4 Blocks mitgeschrieben. [mehr]