Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Felix Kummer lehnt an einer Wand | Bild: picture alliance/Fabian Sommer/dpa zum Artikel Die Topp Träxx des Monats Das hört unsere Redaktion im Dezember

Die Zündfunk- und Nachtmix-DJs wählen die Redaktionshitparade des Monats. Diesmal mit dabei: Kummer, Nell & The Flaming Lips, Damon Albarn und Aimee Mann. [mehr]

Symbolbild "Black Lives Matter". | Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Fernando Gutierrez-Juarez zum Artikel Afrozensus "Das Problem ist strukturell und nicht persönlich"

Erstmals hat eine Studie die Lebensrealität Schwarzer Menschen in Deutschland untersucht. Dazu wurden mehr als 5.000 Menschen befragt. Der überwiegende Teil erfährt Rassismus in nahezu allen Lebensbereichen, berichtet die Leiterin… [mehr]

Gewalt im TV Symbolbild | Bild: picture alliance | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres zum Artikel Neue Studie zeigt Gewalt gegen Frauen und Andere wird im TV oft verzerrt dargestellt

Im deutschen Fernsehen geht es zu oft um Mord - im Gegensatz zur Realität. Das zeigt eine neue Studie der maiLisa-Stiftung und der Uni Wismar. Dafür zu wenig abgebildet: "Alltägliche" Gewalt gegen Frauen, die Betroffenenperspektiv… [mehr]

Nachtmix zum Hören




Judith Schnaubelt | Bild: BR zum Audio 29.11.- Mit Judith Schnaubelt Jetzt nachhören: Blue Monday - Pour le Piano

Musik von Friedrich Gulda, Nil Frahm, Oscar Brown jr/ Matthew Herbert, Carlos Cipa, Little North, Billy Bragg, Rufus Wainwright & Amsterdam Sinfonietta, Lhasa de Sela, Rufus Wainwright & Amsterdam Sinfonietta, Ryuichi Sakamoto, Hania Rani & Dobrawa Czocher [mehr]



The Specials | Bild: Parlophone zum Audio Weise alte Männer Protestsongs von The Specials

Die Specials waren an der Schwelle zu den Achtziger Jahren eine der aufregendsten Bands Großbritanniens. Bald schon ließen sie die Grenzen des Ska-Genres hinter sich und schufen mit Songs wie "Too Much Too Young" oder "Ghost Town" Klassiker des politischen Popsongs. Nun erscheint ein neues Album mit dem sprechenden Titel "Protest Songs 1924 - 2012". [mehr]

The Notwist | Bild: E-Werk, Erlangen zum Artikel Zündfunk präsentiert The Notwist

Das Warten hat ein Ende. Bayerns weltbekannte Band meldet sich zurück. Nach sieben Jahren Pause der Weilheimer wurde Anfang Januar 2021 das neue Album "Vertigo Days" fertig. Zum ersten Mal mit Gast-Stimmen und nicht-englischen Lyriks. Endlich steht der Nachholtermin der beiden Erlanger Konzerte vom 26.03. und 27.03.2021 fest und sie kommen ins E-Werk... [mehr]


Henry Rollins | Bild: Propeller-Music München zum Artikel Zündfunk präsentiert Henry Rollins

Hardcore-Ikone Henry Rollins lebt seit Jahrzehnten kerngesund und durchtrainiert in LA. Seine als „Lesungen“ deklarierten Vorträge sind wegen ihres Humors legendär. Und im Kino wird er gerne als knallharter Cop besetzt, also als das Gegenteil des linksorientierten Freiheitskämpfers, der er ist... [mehr]


Akne Kid Joe - 99% Punk Tour | Bild: Audiolith zum Artikel Zündfunk präsentiert Akne Kid Joe live - 99% Punk-Tour 2021 & 2022

AKNE KID JOE sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, vor allem auf „Summer of 69“ von Bryan Adams. Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung und die neue Hoffnung am deutschen Punk-Himmel... [mehr]


Mogwai | Bild: Antony Crook zum Artikel Zündfunk präsentiert Mogwai

Post-Rock ist erstaunlich gut in die Zwanziger-Jahre gekommen, das kann man festmachen am letzten Album der genreprägenden Schotten von Mogwai. Vor 25 Jahren haben sie ihre erste Single veröffentlicht, im Februar erschien das zehnte Album “As The Love Continues”, jetzt kommen sie endlich auf Tour! [mehr]


Lael Naele | Bild: Subpop Records zum Artikel Zündfunk präsentiert Lael Neale

Es ist ein Sound, der einen sofort warm umarmt. Ein bisschen wie ein Leierkasten auf dem Jahrmarkt. Aber dann irgendwie doch so erhaben und sakral wie eine Orgel. Vor allem, wenn Lael Neales Stimme einsetzt... [mehr]


Sons of Kemet | Bild: Propeller Music, Munich zum Artikel Zündfunk präsentiert Sons Of Kemet

Shabaka Hutchings und sein Saxophon dürften einen beträchtlichen Anteil haben am Aufschwung einer neuer Jazz-Szene aus London. Neben anderen Engagements ist dieses Quartett aber wohl seine Hauptband. Und wer sie je live gesehen hat, weiß sofort, warum Jazz wieder sehr gut riecht... [mehr]


Soap&Skin | Bild: Clemens Schmidtbauer zum Artikel Zündfunk präsentiert Soap&Skin

Die Stimme der Wienerin Anja Plaschg gehört zu den eindringlichsten, die man im Pop so finden kann. Unter ihrem Künstlernamen Soap&Skin hat sie schon mit „Lovetune For Vacuum“ in 2009 und „Narrow“ in 2012 das Leben, Leiden und Lieben seziert. Jetzt kommt sie live nach München... [mehr]


Die Ärzte | Bild: Target Concerts zum Artikel Zündfunk präsentiert Die Ärzte - Buffalo Bill in Rom Tour

Die Beste Band Der Welt (zur Erinnerung: Bela, Rod und der ... äh ... Dingenskirchen) bringt den Sommer nach Europa! Nach ganz Europa? Nein, aber fast, nämlich nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. (Wie viel Europa passt eigentlich in die Schweiz? Tonnenweise!) [mehr]


Alexandra Bircken, RSV 4, 2020, Motorrad, Stahl, 2 Teile: Front: 117 × 112 × 77 cm, Heck: 100 × 103 × 57 cm © Alexandra Bircken | Bild: Roman März, Berlin, Courtesy die Künstlerin, BQ, Berlin und Herald St, London zum Artikel Zündfunk präsentiert MUSEUM BRANDHORST: Alexandra Bircken: A–Z

Alexandra Bircken (*1967) ist eine der international bedeutenden deutschen Bildhauerinnen der Gegenwart. Sie verwendet für ihre Arbeiten Materialien wie Holz, Wolle, Leder, Metalle, Gips, Stein sowie Alltagsgegenstände. Von 28. Juli 2021 – 16. Januar 2022 widmet das Museum Brandhorst der Künstlerin ihre bislang umfangreichste Werkschau. [mehr]


International Music | Bild: Alfred Jansen zum Artikel Zündfunk präsentiert International Music - Ententraum-Tour

Ihr Debüt "Die Besten Jahre" landete 2018 in vielen Bestenlisten. Das Indie-Trio aus Essen, das auch hinter der Band The Düsseldorf Düsterboys steckt, hat nun sein zweites Album "Ententraum" fertig. Perfekter Harmoniegesang, opulenter im Sound und textlich gewohnt schwer dechiffrierbar. Man hört es deutlich: sie hatten viel Spaß im Studio... [mehr]


Mouse on Mars | Bild: Nico Thomas zum Artikel Zündfunk präsentiert Mouse on Mars - Spatial Jitter - Klanginstallation

Für den Kunstbau des Lenbachhauses werden Mouse on Mars eigens eine Sound-Installation entwickeln, die sich mit dem Raum und seiner Architektur auseinandersetzt... jetzt gibt es neue Termine... [mehr]


Bright Eyes | Bild: Propeller Music & Event GmbH zum Artikel Zündfunk präsentiert Bright Eyes - 26.08.2022 - Muffathalle

Wer sein erstes Album 2011 zuerst auf Audio-Cassette veröffentlicht, lebt zugleich in der Vergangenheit als auch in der Ironie-verseuchten Zukunft – wie diese Texaner in New York. Nun kommen sie endlich wieder nach München. [mehr]


Ja, Panik | Bild: Max Zerrahn zum Artikel Zündfunk präsentiert Ja, Panik

"Die schönste Revolution bringt nichts, wenn man dazu nicht tanzen kann". Ja, Panik haben nach sieben Jahren mit "Die Gruppe" ein neues Album veröffentlicht, im Herbst kommen sie auf Tour... [mehr]


Nachts - Ausstellung im Münchner Stadtmuseum | Bild: Volker Derlath, München zum Artikel Zündfunk präsentiert "Nachts" - Clubkultur in München

Endlich wieder Atomic Café, Ultraschall, Flughafen Riem, Kunstpark Ost, Registratur – um nur einige zu nennen – in der Ausstellung "Nachts" widmet sich das Münchner Stadtmuseum einer nächtlich glitzernden Wallfahrt. [mehr]

Themen

Arca | Bild: Unax LaFuente zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Haiyti, Fontaines D.C., Arca und Nils Frahm

Die Neuheiten der Woche im Überblick. Mit dabei unter anderem Rapperin Haiyti, Fontaines D.C. aus Irland, die nicht-binäre Künstlerin Arca, Nils Frahm, Sansibar, und Laura Lee & The Jettes. [mehr]


Christine Rösinger | Bild: picture alliance / dpa | Marius Becker 05.12. | 22:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Generator Podcast Älter werden und Rockstar sein - wie geht das?

In der Welt der Pop-Stars ist das Älterwerden etwas, das keinen „normalen“ Grenzen unterworfen ist. Musik machen, Auftreten, Prominent sein bis in die Ewigkeit. Oder ist irgendwann Schluss? [mehr]


Marc Hollander & Veronique Vincent vom Label Crammed Discs. | Bild: Philippe Levy Morgen | 19:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio 40 Jahre Crammed Discs Dieses Label aus Brüssel ist eines der einflussreichsten überhaupt

"Made To Measure" sind sehr ambitionierte Compilations mit überwiegend instrumentaler Musik. Sie sind auf Crammed Discs erschienen, heute eins der einflussreichsten Label überhaupt. Jahrelange hat es nicht nur angloamerikanische Musik veröffentlicht, sondern uns schon sehr früh Musik aus dem großen Rest der Welt näherbrachte. [mehr]


Neu im Kino: Benedetta | Bild: capelight pictures/Koch Films zum Artikel Neu im Kino Der Skandalfilm "Benedetta" bedient lesbische Klischees – und ist trotzdem emanzipatorisch

„Benedetta“, der neue Film von Paul Verhoeven, erzählt klischeehaft von Sex unter Nonnen, Verrat und einer Marienstatue als Dildo. Hauptdarstellerin Daphné Patakia hat uns erzählt, warum sie ihn trotzdem für emanzipatorisch hält. [mehr]


The Flaming Lips & Nell | Bild: Bella Union zum Audio mit Informationen "Where The Viaduct Looms" Die 14-jährige Nell covert mit den Flaming Lips gespenstisch schön Nick Cave-Songs

Die Geschichte unseres Albums der Woche „Where the Viaduct Looms“ ist die eines Musikfans und seiner Helden. Nur ohne Sex, Drugs, Rock’n’Roll und Groupies. Dafür in den Hauptrollen: Eine eigenwillige 14-Jährige mit einem offenbar ganz schön coolen Vater, die Band The Flaming Lips und - der Fürst der Finsternis persönlich: Der Musiker Nick Cave. [mehr]


Der "schweigsame" Beatle George Harrison. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Erinnerungen an den "stillen Beatle" Der beliebteste Beatles-Song kommt von George Harrison

Auf dem Streamingportal Disney Plus ist gerade die dreiteilige Dokumentarserie "Get Back" zu sehen. Sie zeigt die Beatles bei den Aufnahmen ihres Albums "Let it Be": Den rebellischen John, den liebenswerten Paul, den lustigen Ringo und den schweigsamen George. Letzterer starb vor genau 20 Jahren im Alter von nur 58 Jahren. Roderich Fabian erinnert an ihn. [mehr]


Markus Kavka | Bild: picture alliance/dpa | Georg Wendt zum Audio Mein Ding mit 16 Markus Kavka erzählt von seiner Jugend als Dorfgrufti und Ministrant

Theaterschminke, schwarze Kleidung und ein skelettierter Katzenkopf: Mit 16 war VIVA-Legende Markus Kavka Grufti - in einem bayerischen Dorf. Was das bedeutet? Sonntags als Ministrant die Weihrauch-Gefäße in der Kiche schwingen und in der Freizeit die Zimmerwände mit schwarzer Blumenerde tapezieren. Erinnerungen an eine Jugend. [mehr]


Caroline von Lowtzow | Bild: BR zum Artikel Das Corona-Tagebuch Sollen wir jetzt persönlich die Pandemie managen?

Selbstheilungskräfte gibt es, aber man sollte sie nicht strapazieren. Nicht, dass die Politik eines baldigen Tages noch beschließt, dass jeder und jede einzelne von uns die Pandemie in Eigenverantwortung bewältigen soll. Ein blöder Gedanke, aber so weit scheinen wir davon gerade gar nicht mehr weg zu sein, kommentiert Caroline von Lowtzow. [mehr]


Szenenbild "Sex and the City": Carrie Bradshaw hält einen Pappbecher in der Hand und schaut zu Mr. Big | Bild: picture alliance / Everett Collection zum Artikel Umweltbewusstsein in Film und Serie Sollten Carrie Bradshaw, James Bond & Co. in Zukunft nachhaltig handeln?

Markenzeichen Carrie Bradshaw: Top gekleidet, Zigarette, Coffee-To-Go-Becher. Die Initiative „Habits Of Waste“ will, dass solche Charakterdarstellungen künftig nicht mehr gezeigt werden. Denn Filmfiguren, die Plastik- und Pappbecher nutzen, würden zu umweltschädlichen Verhalten animieren. Gibt es also bald nur noch nachhaltig handelnde Protagonisten im Film? [mehr]


Daniel Küblböck bei "Deutschland sucht den Superstar", 2003 | Bild: picture-alliance / dpa | Jörg Carstensen zum Artikel Von Britney bis Küblböck Warum wir unseren Blick auf die Stars der Nullerjahre überprüfen müssen

Was hast Du über Britney Spears gedacht – damals, vor den Dokus? Und was über Daniel Küblböck, den Deutschland-sucht-den-Superstar-Kandidaten? Es ist Zeit, unseren Blick auf die Stars der Nullerjahre zu überprüfen. Da kann man viel bei lernen – über sich selbst, findet unsere Autorin. [mehr]


Marja Burchard und ihre Band Embryo | Bild: Enid Valu zum Artikel "Auf Auf" Wie es dazu kam, dass die Münchner Band Embryo auf dem Hip-Hop-Label von Madlib veröffentlicht

Die Münchner Band Embryo ist eine Legende. 1969 von Christian Burchard gegründet, tourte die Band durch die ganze Welt. Seit Burchards Tod wird die Band von seiner Tochter Marja weitergeführt. Das neue Album erscheint auf dem angesagten Label von Hip-Hop-King Madlib. Ein Paukenschlag. [mehr]


Die TikTokerin Toxische Pommes | Bild: Marlon Hb zum Artikel TikTok-Comedian Toxische Pommes "Wenn man mit dem Wort 'politically correct' ein Problem hat, nenn es respektvoll"

Während Lisa Eckhart mal wieder einen antisemitischen Witz reißt, macht die Wienerin Toxische Pommes gesellschaftskritische Comedy. Zehntausende schauen zu, wenn sie Rassismus, Frauenhass und die Bourgeoisie entlarvt. Ein Portrait. [mehr]


Tobias Moka | Bild: Tobias Moka zum Artikel In memoriam Wir werden dich vermissen, Obi Oka!

Am 12. November 2021 ist die Darmstädter Subkultur-Ikone und treuer Zündfunk-Hörer Tobias Moka alias Obi Oka verstorben. Wir trauern mit seinen Freunden und Angehörigen. [mehr]


Untitled (Black is) von Sault | Bild: Sault/Forever Living Originals zur Übersicht Hintergründe und Theorie Diese Stimmen zu #BlackLivesMatter solltet ihr hören und lesen

Der Zündfunk sammelt hier Beiträge in Zusammenhang mit den #BlackLivesMatter-Protesten. Was beschäftigt die Menschen in den USA? Was können wir selbst tun, um zu helfen und uns zu hinterfragen? Worum geht es in der Debatte eigentlich? Hier geben Moderator*innen und Autor*innen wichtige Hintergründe und Einblicke. [mehr]


Zündfunk Corona-Tagebuch | Bild: BR zur Übersicht Alle Einträge auf einen Blick Das Corona-Tagebuch

Der Zündfunk führt Corona-Tagebuch. Was beschäftigt uns im Alltag? Was macht das Runterfahren mit uns? In dieser Kolumne geben Redakteure und Autoren Einblick in ihren Mikrokosmos. [mehr]


Workin' Germany Teamfoto | Bild: BR/Max Hofstetter zur Übersicht Arbeiten in und an Deutschland Das Instagram-Format Workin' Germany

Arbeit ist der Ort, an dem wir uns begegnen: Hier prallen verschiedenste Perspektiven und damit schnell auch Vorurteile aufeinander. Wir sind davon überzeugt, dass Arbeit auch verbinden kann, wir voneinander lernen, uns gegenseitig stärken und verbünden. Deswegen stellen wir uns jede Woche eine neue Frage, einer neuen Herausforderung - denn wir arbeiten mit euch in und an Deutschland! [mehr]


70 Jahre Radio-DJs im BR | Bild: Fred Lindinger, Foto Sessner, Hans Grimm; zur Übersicht 70 Jahre Radio-DJs im Bayerischen Rundfunk Wie Radio-DJs den Rock 'n' Roll nach Bayern brachten

DJs haben in den letzten 70 Jahren im Bayerischen Rundfunk für Musik gesorgt - und den Rock'n'Roll und Jazz mit nach Deutschland gebracht. Eine Zeitreise durch die Pop-Geschichte - mit zahlreichen Original-Ausschnitten und Interviews. [mehr]


Stadt Land Pop | Bild: Rosa Kammermeier zum Artikel Das Spiel für Musik-Nerds Spiel mit deinem Freundeskreis Stadt, Land, Pop!

Jeder kennt das Spiel Stadt, Land, Fluss aus seiner Kindheit – wir präsentieren mit Stadt, Land, Pop die Variante für Musiknerds. Holt euch hier kostenlos die Vorlage und legt sofort los! [mehr]

Nell The Flaming Li...ere the Viaduct Looms | Bild: Bella Union zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Nell & The Flaming Lips, Robert Görl & DAF und El Michels Affair

Hier sind die Neuheiten der Woche im Überblick: Mit u. a. Aurora Dee Raynes, White Pink Brown, Nell & The Flaming Lips, Rufus Wainwright & Amsterdam Sinfonietta, El Michels Affair, Richard Dawson & Circle, Musa Dagh, Robert Görl & DAF und The KVB. [mehr]

Ben LaMar Gay | Bild: Alejandro Ayala / International Anthem zum Audio mit Informationen „Open Arms To Open Us“ Ben LaMar Gay verbindet Jazz, Hip-Hop und Tropicália zu einem überwältigenden Klangrausch

Spoken Word, Doo-Wop-Chöre, Querflöten, Weihnachtsglöckchen und Duke Ellington - der Chicagoer Jazzer Ben LaMar Gay sprengt jegliches Schubladendenken. Vertrackt, exotisch, verschlungen - irgendwie wird man seiner Musik mit keiner Beschreibung gerecht. Klar ist nur: „Open Arms To Open Us“ sollte man gehört haben! Unser Album der Woche. [mehr]

Wegweiser mit "Jung" und "Alt", die in verschiedene Richtungen zeigen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ageism Das Problem mit "OK, Boomer"

Schon immer haben sich junge Menschen vom alten Establishment abgrenzen wollen - das ist auch gut so, denn ohne Abgrenzung keine gesellschaftliche Entwicklung. Zuletzt hat sich dieser Versuch ins Netz verlagert, wo Generation Y and Z sich auf TikTok und Instagram per Meme von den Alten distanzieren: „OK Boomer“. Ein ziemlich unsinniger Versuch der Abgrenzung. [mehr]

Sahra Wagenknecht in der ARD Talkshow Anne Will | Bild: NDR/Wolfgang Borrs zum Artikel Kommentar Warum False Balancing in Talkshows nicht nur schlecht ist

Sollte man Impfskeptikerinnen noch in Talkshows einladen, in Zeiten, in denen die Krankenhäuser überlastet sind? Unter dem Schlagwort „False Balancing“ häufen sich die Ansichten, dass das nicht geht – weil es die wissenschaftliche Realität verzerrt. Ganz so einfach ist es jedoch nicht. Ein Kommentar. [mehr]

Künstliche Intelligenzy, Gesichtserkennung | Bild: picture-alliance/ dpa | Boris Roessler zum Audio mit Informationen Generator Podcast Wie künstliche Intelligenz unseren Alltag prägt – und wir es gar nicht merken

Wer wird Herrscher über die Welt - wir oder die Maschinen? Tatsächlich entscheiden zunehmend künstliche Intelligenzen in Form von Algorithmen über unser Leben. Und in den meisten Fällen wissen wir nicht einmal davon. Dieser Zündfunk Generator beschäftigt sich mit den Tücken des automatisierten Entscheidens. [mehr]

Generator Tod | Bild: Florian Fricke zum Audio mit Informationen Generator Podcast Fürchtet Euch nicht? Wie die Kunst dem Tod begegnet

Die Covid-Pandemie hat den massenhaften Tod zurück ins öffentliche Bewusstsein geholt. Sie legt offen, wie wenig wir uns mit ihm tatsächlich beschäftigen wollen. Dieser Generator will herausfinden, wie sich die Kunstwelt mit dem Tod auseinandersetzt. Von Christoph Schlingensief, über das Performance-Kollektiv DARUM bis hin zu Christian Y. Schmidt. [mehr]