Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Das Trio Khruangbin schlendert über die Straße | Bild: Tamsin Isaacs zum Artikel Die Topp Träxx des Monats Das hört unsere Redaktion im Juli

Die DJs von Nachtmix und Zündfunk haben gewählt - die 20 meistgehörten Songs im Juni. Mit dabei: Phoebe Bridgers, Dirty Projectors, Khruangbin, Sault und Coriky . Wer hat es an die Spitze geschafft? [mehr]

Rapperin Haiyti | Bild: Hayiti Records zum Artikel Trap-Queen Haiyti mit neuem Album "Andere Menschen müssen wahrscheinlich in Therapie, ich mache halt 'Sui Sui'"

Nur ein Jahr mussten die Fans warten. Jetzt ist die Trap-Queen, die Gangster-Braut des deutschen Raps zurück. Mit ihrem neuen Album "Sui Sui" liefert Haiyti ein Album, das düsterer ist als seine Vorgänger. Wir haben mit der Rapper… [mehr]

"Loser" ist Beck's größter Hit. Immer missverstanden und in vielerlei Hinsicht seiner Zeit voraus. Als das Stück entstand, war Beck noch unbekannt, hatte keine etablierte Plattenfirma. Beck hat "Loser" schnell aufgenommen und schn… [mehr]

Zündfunk-Magazin zum Hören






Judith Schnaubelt moderiert | Bild: Hans Lauer zum Audio 70 Jahre Radio-DJs im Bayerischen Rundfunk Hip-Hop, Techno, Britpop, Weltmusik und ein neuer Spezi namens Algorithmus

Im siebten und vorerst letzten Teil der Serie robben wir uns heran an die Gegenwart. Wir steigen ein in den frühen 90er Jahren, als mehrere Jugendkulturen parallel einen Mainstream der Minderheiten bildeten: Techno, HipHop, Grunge und Britpop. [mehr]


Maxim Landau ist von München nach Litauen geradelt | Bild: BR/Maxim Landau zum Audio Familiengeschichte Litauen, my Love - 1.500 Kilometer mit dem Fahrrad zurück in die Vergangenheit

Letztes Jahr ist die Oma des Zündfunk-Autors Maxim Landau gestorben. Um sie herum gab es viele Rätsel. Warum ist sie nie in ihre geliebte Heimat Litauen zurück gekehrt, sondern in Deutschland geblieben? Und warum wurde immer darüber geschwiegen? Also hat sich Maxim aufs Rad gesetzt, ist 1.500 Kilometer nach Litauen gefahren und hat nach Antworten gesucht. [mehr]

Zündfunk zum Mitnehmen

Nachtmix zum Hören


Angie Portmann | Bild: BR zum Audio 02.07.2020 - Mit Angie Portmann Jetzt nachhören: Die Musik von Morgen

Mit Paul Weller, Haiyti und Willie Nelson, Keleketla!, Dream Wife, Henry Green, Mulatu Astatke & Black Jesus Experience, Hempolics, Denai Moore und JPattersson [mehr]



Roderich Fabian, Oktober 2018. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio 30.06.2020 - Mit Roderich Fabian Jetzt nachhören: Past Present Future

Mit The Monochrome Set, Scarlett's Well, Neil Young, The Hempolics, New Age Steppers, Keleketla!, Nihiloxica, Niagara und T.Raumschmiere [mehr]


Judith Schnaubelt | Bild: BR zum Audio 29.06.2020 - Mit Judith Schnaubelt Jetzt nachhören: Blue Monday

Mit Eric Dolphi, Run The Jewels feat. DJ Premier, Gil Scott Heron, Marvin Gaye, Khruangbin, Becca Mancari, Brittany Howard, Angel Bat Dawid, Sault und Prince [mehr]


Matthias Röckl | Bild: Christian Lehner zum Audio 28.06.2020 - Mit Matthias Röckl Der Sound von Black Lives Matter

Mit Sault, Anderson Paak, Miguel, H.E.R., Public Enemy, Terrace Martin, Meek Mill, Alicia Keys, Mos Def, J. Cole und John Legend [mehr]


Zündfunk Corona-Tagebuch | Bild: BR zur Übersicht Alle Einträge auf einen Blick Das Corona-Tagebuch

Der Zündfunk führt Corona-Tagebuch. Was beschäftigt uns im Alltag? Was macht das Runterfahren mit uns? In dieser Kolumne geben Redakteure und Autoren Einblick in ihren Mikrokosmos. [mehr]


Untitled (Black is) von Sault | Bild: Sault/Forever Living Originals zur Übersicht Hintergründe und Theorie Diese Stimmen zu #BlackLivesMatter solltet ihr hören und lesen

Der Zündfunk sammelt hier Beiträge in Zusammenhang mit den #BlackLivesMatter-Protesten. Was beschäftigt die Menschen in den USA? Was können wir selbst tun, um zu helfen und uns zu hinterfragen? Worum geht es in der Debatte eigentlich? Hier geben Moderator*innen und Autor*innen wichtige Hintergründe und Einblicke. [mehr]


Das Buch Gender Trouble von Judith Butler. | Bild: BR Morgen | 22:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Generator-Podcast Warum Judith Butlers Buch "Gender Trouble" auch nach dreißig Jahren noch für Wirbel sorgt

Mit ihrem Buch "Gender Trouble" hat Judith Butler 1990 eine bis heute andauernde Debatte angestoßen: Der seit Menschengedenken gültige Zusammenhang von „sieht aus wie eine Frau“, „ist also eine Frau“, „liebt deshalb Männer“, das ist nicht in Stein gemeißelt. Dem, was von unserer Kultur – die über Jahrtausende von Männern dominiert worden ist – bestimmt wurde, dem kann widersprochen werden. [mehr]


Pizzeria Comet Ping Pong in Washington | Bild: picture alliance / AP Photo zum Artikel "Pizzagate" Was diese Pizzeria mit Kinderpornographie und Justin Bieber zu tun haben soll

Pizzagate war eigentlich ein Relikt der US-Wahl 2016. Eine gesamte politische Elite soll in Kinderpornographie verstrickt sein - mit Ausnahme von Donald Trump selbst, der als einziger dagegen kämpft. Eigentlich war die Theorie schon wieder halb vergessen - doch durch Justin Bieber hat Pizzagate jetzt wieder Fahrt aufgenommen und das Netz erobert. Eine Chronik. [mehr]


Haiyti - Perroquet | Bild: Vertigo Berlin (Universal Music) zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Paul Weller, Haiyti und Willie Nelson

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Wir hören hinein in die frischen Werke von Paul Weller, Haiyti, Keleketla!, Dream Wife, Willie Nelson, Henry Green, Mulatu Astatke & Black Jesus Experience... [mehr]


Jeb Loy Nichols | Bild: Jeb Loy Nichols, all rights reserved Heute | 23:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Samstag, 04.07. im Nachtmix: Lounge-Konzert mit Jeb Loy Nichols

Zick zack - wir präsentieren diesen Samstag ein Lounge-Konzert vom wunderbaren Jeb Loy Nichols mit neuen und abgehangenen Songs von sich und den Fellow Travellers, garniert mit vier schönen Country-Tunes... [mehr]


Eine Demonstrantin in Warschau hält ein Plakat mit der Regenbogenfahne in die Kamera. | Bild: picture alliance / NurPhoto zum Artikel Wegen Homophobie und Diskriminierung Pfaffenhofen prüft Städtepartnerschaft mit LGBT-feindlichem Tarnów in Polen

Im oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen wird derzeit heftig diskutiert, ob man die Partnerschaft mit dem polnischen Landkreis Tarnów auflösen soll - oder zumindest vorzeitig auf Eis legen. Der Grund dafür: In Tarnów, sowie in vielen anderen polnischen Kommunen werden gerade Beschlüsse erlassen, die gezielt LGBT-feindlich sind. [mehr]


"Blondie" Sängerin Debbie Harry wird 75 | Bild: dpa/Evan Agostini zum Audio "Blondie"-Frontfrau wird 75 Wie Debbie Harry von einer Folk-Sängerin zu der Punklegende schlechthin wurde

Immer noch bezeichnet sich Debbie Harry als Punk, auch wenn sie jetzt 75 Jahre alt geworden ist. Der Zündfunk zeichnet die Karriere von Blondie und Debbie Harry nach - von ihren ersten Schritten als Folk-Sängerin mit der vergessenen Band "The Wind In The Willows" bis zum großen Erfolg ihrer Disco-Nummern "Heart of Glass" und "Call Me". [mehr]


Die Band Khruangbin | Bild: Tamsin Isaacs zum Audio mit Informationen "Mordechai" Statt All-Inclusive bucht diesen Sommer einen Flug mit Khruangbin

Nur ein Jahr mussten die Fans warten. Auf Neues von DJ Johnson, Mark Speer und Laura Lee Ochoa - die momentan coolsten Texas locals: Khruangbin. Das Trio hat eine neue Platte mit dem Namen "Mordechai". Und damit lassen die Texaner*innen den träumerischen Höhenflug, den wir dank ihnen haben, um zehn Songs länger anhalten. [mehr]


Der Comedian Thomas Steierer | Bild: Gerald von Foris zum Artikel Das Corona-Tagebuch Wann geht es weiter auf der Bühne und mit dem Leben? Und wie?

So wie es im Moment aussieht, wird die Kultur tatsächlich die letzte Sparte sein, die aus dem Corona-Schlaf entlassen wird. Thomas Steierer ist Comedian, Autor und Dozent. In seinem Corona-Tagebuch teilt er seine Gedanken zu Gegenwart und Zukunft der Kulturwelt in Zeiten der Pandemie. [mehr]


Sacha Baron Cohen | Bild: picture alliance / AP Photo zum Artikel Der König des Trolling So hat Sacha Baron Cohen als Hillbilly eine rechtsextreme Bürgerwehr-Rally gecrasht

Der Comedian und Schauspieler Sacha Baron Cohen hat auf einem Event der rechts-gerichteten Aktivistengruppe "3% of Washington" Menschen dazu gebracht, hetzerische Lyrics mitzusingen. Dabei war er als Hillbilly-County-Sänger verkleidet. [mehr]


BR-Moderator auf einer Abendveranstaltung | Bild: picture alliance / Jazz Archiv zum Artikel Kindersendung "Willi wills wissen" So reagieren Willi Weitzel und die Betroffenen auf den Meme-Shitstorm

Eine Geschichte, wie sie nur das Internet schreiben kann: Die Kindersendung „Willi Wills Wissen“ steht in der Kritik, behindertenfeindlich zu sein – weil Ausschnitte und Memes Moderator Willi Weitzel in ein unvorteilhaftes Licht rücken. [mehr]


Achim Bogdahn vor dem Regensburger Dom | Bild: Achim Bogdahn zum Audio Jetzt anhören Achim Bogdahn mit Geschichten aus Regensburg in Zeiten von Corona

Diesmal nicht live sondern aufgezeichnet. Mit Geschichten aus Regensburg, die woanders gerade ganz ähnlich passieren. Wie übersteht ein Kino die Corona-Krise? Das Andreasstadl mit seinem engagierten Programm. Die Band Some Sprouts. Der Rapper Maniac und sein neu eröffneter Plattenladen. Die Musikerin "die Nowak". [mehr]


Harry Klein | Bild: picture alliance/Sven Hoppe/dpa zum Artikel Corona-Krise Das Ende der Nacht - steht Münchens Clubkultur vor dem Aus?

Um im Münchner Blitz zu tanzen kommen Technofans aus der ganzen Welt. Und auch die vielen anderen kleineren Untergrund Clubs, die Teil der Münchner Subkultur sind, werden von Partygängern geschätzt. Ob Harry Klein, Rote Sonne, oder Milla - seit der Corona-Krise sind alle diese Clubs geschlossen. Ein Desaster für die Betreiber - und die Clubgänger. Oder? [mehr]


Ein Mann auf einer Hygiene-Demo in München mit einem Aluhut, aus dem ein Q herausragt. | Bild: picture alliance/ZUMA Press zum Artikel Selbsthilfegruppe Die Sekte QAnon verbreitet gefährliche Verschwörungsmythen - und zerreißt damit Familien

Die Anhänger von QAnon glauben, dass satanistische Eliten die Welt beherrschen und Donald Trump der Messias ist. Immer wieder posten sie auch rechtsradikale und antisemitische Inhalte. In Amerika ist QAnon schon gefährlich groß, in Deutschland gibt es einige prominente Anhänger. [mehr]


Angela Aux im Café Kosmos | Bild: Tobias Ruhland zum Artikel Kultur im Schaufenster Wie Peep-Shows Konzerte trotz Corona möglich machen

Die Münchner Szenebar „Café Kosmos“ ist kreativ geworden, Künstler bei sich auftreten lassen zu können – ohne die Hygieneregeln zu missachten. Die Idee dazu kommt aus der Rotlicht-Szene: Eine Peepshow. Nur ohne strippen. Wir waren bei der Premiere dabei und haben Angela Aux im Schaufenster erlebt. [mehr]


How to bible | Bild: Sarah Cooper (via YouTube) zum Artikel Die Essenz des Wahnsinns Wie Sarah Cooper und Michael Spicer die politische Comedy neu erfinden

Redet Trump wirklich so viel wirres Zeug – oder wirkt das nur so? Comedy-Künstler wie Sarah Cooper oder Michael Spicer knöpfen sich die Tonspuren von Politiker-Interviews vor – und kreieren dabei ein neues Comedy-Genre. [mehr]


Die Vinyl Monster Movie von Can | Bild: Discogs zum Audio mit Informationen 4.500 Dollar für eine Krautrock-Vinyl Das sind die teuersten Platten Deutschlands - und ihr kennt (fast) keine davon

Sammler sind verrückt, das ist nichts neues. Oft sind sie bereit, Unsummen für ihre Objekte auszugeben. Wir sind auf die Suche nach so einem Plattensammler gegangen. Und nach einer Band, die es zwar nie gab, die aber eines der meist gesuchtesten Sammlerobjekte in der Krautrockszene produziert hat. [mehr]


Workin' Germany Teamfoto | Bild: BR/Max Hofstetter zur Übersicht Arbeiten in und an Deutschland Das neue Instagram-Format Workin' Germany

Arbeit ist der Ort, an dem wir uns begegnen: Hier prallen verschiedenste Perspektiven und damit schnell auch Vorurteile aufeinander. Wir sind davon überzeugt, dass Arbeit auch verbinden kann, wir voneinander lernen, uns gegenseitig stärken und verbünden. Deswegen stellen wir uns jede Woche eine neue Frage, einer neuen Herausforderung - denn wir arbeiten mit euch in und an Deutschland! [mehr]


Die britische Schriftstellerin Virginia Woolf | Bild: picture alliance/Photo12 zur Übersicht Lesetipps Feministische Klassiker im Zündfunk

Zündfunk-Kollegin Laura Freisberg moderiert seit sechs Jahren einen feministischen Leseclub in München. Weil gerade jetzt Zeit zu lesen ist, hat sie für uns eine total subjektive Best-Of-Auswahl getroffen und stellt ihre feministischen Lieblingsklassiker vor. [mehr]


Patti Smith | Bild: Melodie McDaniel zur Übersicht As told in our Radio Show The History Of Rock'n'Roll

Von Johnny Cash bis Lauryn Hill, von Patti Smith bis M.I.A: Rare und einzigartige Interviews, die der Zündfunk in mehr als 40 Jahren geführt hat. In unserer History of Rock'n'Roll as told as in our Radio Show in zwölf Teilen. [mehr]


70 Jahre Radio-DJs im BR | Bild: Fred Lindinger, Foto Sessner, Hans Grimm; zur Übersicht 70 Jahre Radio-DJs im Bayerischen Rundfunk Wie Radio-DJs den Rock 'n' Roll nach Bayern brachten

DJs haben in den letzten 70 Jahren im Bayerischen Rundfunk für Musik gesorgt - und den Rock'n'Roll und Jazz mit nach Deutschland gebracht. Eine Zeitreise durch die Pop-Geschichte - mit zahlreichen Original-Ausschnitten und Interviews. [mehr]


Stadt Land Pop | Bild: Rosa Kammermeier zum Artikel Das Spiel für Musik-Nerds Spiel mit deinem Freundeskreis Stadt, Land, Pop!

Jeder kennt das Spiel Stadt, Land, Fluss aus seiner Kindheit – wir präsentieren mit Stadt, Land, Pop die Variante für Musiknerds. Holt euch hier kostenlos die Vorlage und legt sofort los! [mehr]

Cover: Khruangbin - Mordechai | Bild: Dead Oceans zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Haim, Khruangbin und Arca

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Wir hören hinein in die frischen Werke von Haim, Khruangbin, Carlos Niño & Miguel Atwood-Ferguson, Sofie, Benjamin Biolay, Gordi... [mehr]

Untitled (Black is) von Sault | Bild: Sault/Forever Living Originals zum Audio mit Informationen "Untitled (Black Is)" Auf ihrer neuen Platte verwandeln Sault die Wut über Rassismus in soulige Würde

Die neue Platte von Sault ist nicht mehr so ausgelassen und unbeschwert funky wie das Debüt, das im August 2019 rauskam. Aber wie soll das auch fröhlich klingen, wenn sich KünstlerInnen tagtäglich mit einer so gegen sie gerichteten Realität beschäftigen müssen? Anstatt ein verbittertes Statment zu liefern, verpacken Sault auf unserem Album der Woche "Untitled (Black is)" ihre Wut lieber in Würde und ganz viel Soul. [mehr]

Schriftsteller Nana Kwame Adjei-Brenyah | Bild: wikimedia zum Audio Einen Monat nach George Floyds Tod Im Interview: "Friday Black"-Autor Nana Kwame Adjei-Brenyah

In zwölf Kurzgeschichten erzählt Nana Kwame Adjei-Brenyah in "Friday Black" Horror-Geschichten aus dem amerikanischen Alltag. Das Debüt erschien 2018 in den USA, wo seine überzeichneten Szenarien jetzt nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd fast prophetisch erscheinen. Nana Kwame Adjei-Brenyah erzählt von der Brutalität des Rassismus und Kapitalismus und deren schlimmsten Auswirkungen. Wir haben mit ihm gesprochen. [mehr]

Leere Sitze bei Trumps Wahlkampf in Tulsa, Oklahoma am 20.6.20 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #failoftheweek Läuft nicht bei Trump

Leere Arena, lange Gesichter: Der Wahlkampfauftritt in Tusla war für Donald Trump ein Desaster. Tulsa, das ist nun das Symbol dafür, dass Donald Trump nichts mehr gelingt – offline sowieso nicht, aber auch nicht online. Ein Kommentar von Christian Schiffer. [mehr]

Der Schutzpatron von Coburg, Sankt Mauritius, seit 1521 auch "der Coburger Mohr" genannt, auf einem Kanaldeckel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Coburger Mohr" Wegen Rassismus: Eine Petition fordert, das Stadtwappen von Coburg zu ändern

Vor einem Monat wurde George Floyd ermordert, was weltweit zu Protesten und einer breiten Rassismus-Debatte geführt hat. Statuen fallen und es wird diskutiert, ob eine U-Bahnstation wirklich „Mohrenstrasse“ heißen muss. Auf dem Prüfstand steht auch das Stadtwappen von Coburg, der sogenannte „Coburger Mohr“. [mehr]

Workin Germany Redakteurin Caroline von Lowtzow | Bild: BR/Max Hofstetter zum Artikel Das Corona-Tagebuch Vegetarismus jetzt! Tönnies verdeutlicht einmal mehr, wie krank die Fleischindustrie ist

Der Corona-Ausbruch auf dem Tönnies-Schlachthof lässt hoffen, dass die Politik endlich Konsequenzen zieht und die unwürdige Behandlung von Mensch und Tier beendet. Carolin von Lowtzow hat ihre persönliche Konsequenz schon gezogen: Sie ist Vegetarierin geworden. [mehr]