Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

A Star is Born - mit Barbara Streisand 1976 und mit Lady Gaga 2018 | Bild: dpa/collage zum Audio mit Informationen Retro-Mania Warum wir unter der Remake-Lawine zu ersticken drohen

2018 wird als das Jahr der Remakes in die Geschichte der Traumfabriken eingehen. Die Remake-Welle lässt sich von zwei Seiten her betrachten: Vom Interesse der Produzenten an einem bewährten Produkt, und von der Sehnsucht des Zusch… [mehr]

Zündfunk-Magazin zum Hören





Die Hochzeitskapelle spielt beim Zündfunk Stammtisch in Regensburg | Bild: Nemetschek Stiftung zum Audio 28.08. - Zündfunk-Mitschnitt Hochzeitskapelle Live in der Westtorhalle Murnau

Auch diesen Sommer hat der Zündfunk zusammen mit der Nemetschek-Stiftung zu Polit-Stammtischen eingeladen. Bei Brezn, Obazda und guter Musik kamen die Bürger mit ihren Politikern in Augsburg, Regensburg, Murnau und Würzburg ins Gespräch. Beim Stopp in Murnau rahmte die wunderbare Hochzeitskapelle den Abend mit ihrem Rumpeljazz ein. [mehr]


Aretha Frankling singt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Soul-Legende stirbt mit 76 Jahren Listen! - Zwölf Songs von Aretha Franklin, die man kennen muss

Aretha Franklin hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Mit 76 Jahren ist die größte Soul-Diva aller Zeiten in Detroit verstorben. Neben ihrer unvergleichlichen Stimme und ihrem musikalischen Vermächtnis, bleibt die Sängerin auch für ihren Einsatz in der Bürgerrechtsbewegung, sowie für das feministische und das afroamerikanische Empowerment für immer unvergessen. Mach's gut, Aretha! [mehr]

Zündfunk zum Mitnehmen

Neneh Cherry und Broken Politics | Bild: Wolfgang Tillmans zum Artikel Neneh Cherry im Interview "Wir haben drei Stunden lang Flüchtlinge versorgt - danach habe ich eine Stunde geweint"

Mit der dekadenten Musikindustrie wollte Neneh Cherry nichts zu tun haben – und klinkte sich aus. Fast 18 Jahre lang. Jetzt, mit 54, machte sie nur noch Alben, wenn sie wirklich etwas zu sagen hat. [mehr]


Die wohl einflussreischte Badn der Popgeschichte - A Certain Ratio | Bild: Paul Husband zum Audio Playback Wie A Certain Ratio aus Manchester die erste Punk-Funk-Band wurde

A Certain Ratio gründeten sich Ende der 70er Jahre. ACR, wie sie gerne abgekürzt werden, lieferten mit ihrem tanzorientierten Punk Funk die Blaupause für spätere Punk Funk Bands auf DFA Records, die in den Nuller Jahren für eine Wiederbelebung des Genres sorgten. [mehr]



Auf der Suche nach außerirdischen Signalen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Podcast zum Zündfunk Netzkongress Folge 6: Wie das Internet nach Aliens sucht

Die größte Entdeckung in der Geschichte der Menschheit könnte auf einem Computer in Amberg gemacht werden. Wir sprechen mit Patrick, dem Besitzer dieses Computers. Er ist Teil eines Projekts der Berkeley University - und einer von über hunderttausend Menschen, die von Science Fiction-Filmen und moderner Technologie dazu inspiriert wurden, selbst bei der Suche nach Außerirdischen zu helfen. [mehr]


Sigi Maurer auf einer Pressekonferenz zu ihrem Fonds für Rechtshilfe | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Nach Verurteilung wegen übler Nachrede Sigi Maurer sammelt 100.000 Euro binnen 38 Stunden für Hass-Opfer

Sigi Maurer ruft nach ihrer Verurteilung zum Spenden gegen Frauenhass im Netz auf. Innerhalb weniger Stunden wurde die Finanzierungsschwelle für den geplanten Rechtshilfefonds erreicht und es gehen immer noch viele Spenden ein. [mehr]


Mario Götze ist Weltmeister - Bei der WM 2014 schoss er das entscheidende Tor, das Deutschland den Titel sicherte. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Film über WM-Torschützen Die Doku "Being Mario Götze" zeigt ein hoffnungsvolles Opfer des Fußball-Overkills

Der Dokumentarfilmer Aljoscha Pause macht den Dortmunder Stürmer größer als er je war, lässt den FC Bayern als den Hort allen Übels dastehen und das Scheitern des jungen Mannes wie eine griechische Tragödie erscheinen. Das sieht der Fußballfan gerne. [mehr]


Das Albumcover von "Wenn Wir Alle Anders Wären" | Bild: Christian Knieps zum Audio PeterLicht im Interview „Es gibt kein richtiges Tattoo im Falschen!“

Am Freitag erscheint nach sieben Jahren ein neues PeterLicht Album. Es heißt "Wenn Wir Alle Anders Sind”. Witziges, Absurdes und Trauriges gibt es da zu hören. Im Zündfunk-Interview erzählt er, warum ein Tattoo dem Wesen nach, nie seine wahre Bestimmung finden kann. [mehr]


22. Juli 2018: In München protestierten 25 000 Menschen gegen Hass und Hetze | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das sagen die bayerischen Demo-Veranstalter So viel Protestbewegung steckt im Wahlergebnis

Thomas Lechner, Hartmut Wächtler und Katrin Blawat haben in den vergangenen Monaten Demonstrationen wie #ausgehetzt, #noPAG und #ausspekuliert mit auf die Straßen gebracht. Wie blicken sie nun auf die Ergebnisse der Landtagswahl? [mehr]


Die Berliner Band Britta | Bild: Ralf Metzler zum Audio 20 Jahre Britta "Das bisschen Musik, was ich noch höre, mache ich selber!"

Die Berliner Band Britta um Sängerin Christiane Rösinger feiert gerade ihr 20-jähriges Bestehen mit einer Comeback-Tour. Im Interview sprechen sie über die #unteilbar-Demo in Berlin, den Wahlausgang in Bayern und das Musikmachen 2018. [mehr]


Die Band Fucked Up vor gleisendem Sonnenaufgang | Bild: John Londono zum Audio mit Informationen Album der Woche: „Dose Your Dreams“ Fucked Up machen jetzt operesken Hardcore-Punk

Zurückhaltende Streicher, sanfte Pianoklänge und dann auch noch Choräle, die engelsgleich entschwinden. Mit ihrem neuen Album „Dose Your Dreams“ haben sich die kanadischen Krachmacher von Fucked Up neu erfunden. [mehr]


Frau an einem Computer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Hacking The Gender Wie Männer Frauen in der Digitalwirtschaft das Leben schwer machen

"White male nerds" oder "brogrammers" - das Silicon Valley entlarvt sich zunehmend als Manifestation der "Bro-Culture". Der Generator-Podcast fragt: Wie ist die Tech-Branche so sexistisch geworden und was für Ansätze gibt es, das zu ändern? [mehr]


Chemnitz präsentiert sich weltoffen | Bild: Ralf Homann zum Audio mit Informationen Eine Reise gegen rechts Auf der Suche nach positiven Narrativen im Chemnitzer Hinterland

Autor Ralf Homann ist nach dem Vorkommnissen in Chemnitz ins dortige Hinterland gereist, um nach dort nach neuen, besseren Geschichten zu suchen, die optimistisch stimmen. Im Fokus dabei: die Zivilgesellschaft. [mehr]



Ibrahim Diallo aus den USA. | Bild: privat zum Audio mit Informationen Algorithmus-Panne Wie ich von einem Computer gefeuert wurde

Was dem Kalifornier Ibrahim Diallo passiert ist, liest sich wie ein Science-Fiction-Krimi und zeigt, wohin es führen kann, wenn wir Computern blind vertrauen - zum Beispiel, dass wir von ihnen gefeuert werden können. [mehr]


Buchprojekt Todesursache Flucht | Bild: Hirnkost zum Audio mit Informationen "Todesursache Flucht. Eine unvollständige Liste" Dieses Buch-Projekt dokumentiert 35.000 Flucht-Todesfälle auf 400 Seiten

Kristina Milz und Anja Tuckermann dokumentieren in einem Buchprojekt 35.000 Flucht-Geschichten auf 400 Seiten. Mit dem Buch versuchen sie etwas mehr Menschlichkeit in den Diskurs um Flucht und Geflüchtete zu bringen. [mehr]


Sigrid "Sigi" Maurer im Gerichtssaal | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Sigi Maurer wegen übler Nachrede verurteilt "Ich finde es unerträglich, dass diese Täter-Opfer-Umkehr erfolgreich war"

Die ehemalige österreichische Grünen-Politikerin Sigi Maurer hat sexuell übergriffige Nachrichten, die sie bekommen hatte, öffentlich gemacht. Der Absender hat sie verklagt. Jetzt ist sie wegen übler Nachrede verurteilt worden. [mehr]


Neguss in Franken | Bild: Neguss zum Artikel „Du musst heute Deutschland verlassen“ Dieser Fall aus Franken zeigt: es werden auch die gut Integrierten abgeschoben

Alleine im ersten Halbjahr 2018 wurden 12.220 Menschen abgeschoben. Darunter war am 31. August 2018 Neguss aus Nürnberg. Er hatte Asyl, hat hier studiert, sich ehrenamtlich engagiert und wurde – wenige Stunden vor seinem ersten Arbeitstag – nach Äthiopien abgeschoben. Die Geschichte eines Einzelfalls. [mehr]


Rob ist er der wahrscheinlich älteste Techno-DJ Berlins | Bild: privat zum Audio mit Informationen Der Hippie und der Anarchist Eine Reflexion linker Utopien in 30 Jahren Techno

Vor 30 Jahren eröffnete das UFO, ein winziger Kellerclub für Acid House direkt am Schlesischen Tor nahe der Mauer in Berlin. Ein Jahr später fand auf dem Ku'damm die erste Love Parade statt, heute ist Techno eine weltweite Massenkultur. [mehr]


Neneh Cherry live auf dem 40. Zündfunk Geburtstagskonzert | Bild: Jörg Koopmann zum Artikel Wer mitmacht, kann Tickets gewinnen Hey du! Sag dem Nachtmix deine Meinung!

Was können wir im Nachtmix besser machen? Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und sagt's uns! Unter allen, die mitmachen, verlosen wir Konzerttickets für Nürnberg, München und Regensburg. [mehr]


Max Schrems | Bild: Europe vs. Facebook zum Audio mit Informationen Max Schrems kommt zum Zündfunk Netzkongress Kampf gegen Facebook, Google und Co.: Der europäische Datenschutz ist eine Lüge

2015 war Max Schrems berühmt. Er war der Mann, der vorm Europäischen Gerichtshof gegen Facebook gewonnen hatte. Wegen Datenmissbrauchs. Nun hat Schrems ein neues Projekt. Katharina Mutz hat den Aktivisten in Wien getroffen. [mehr]


Cover: Neneh Cherry - Broken Politics | Bild: beats-international zum Artikel Neuerscheinungen der Woche PeterLicht | Neneh Cherry | Yoko Ono

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von PeterLicht, Barbara Morgenstern, OK Kid, Cloud Nothings, The Residents, Yoko Ono, Neneh Cherry, How To Dress Well, Empress Of und Geotic. [mehr]

Cover: Kurt Vile - Bottle It In | Bild: Matador/Beggars zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Elvis Costello | John Grant | Kurt Vile

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Selling, St. Vincent, Daniel Brandt, Hans Söllner, Jaakko Einar Kalevi, Caoilfhionn Rose, Kurt Vile, Aby Vulliamy, Nino aus Wien, Elvis Costello & the Imposters, Jerry Paper und John Grant. [mehr]

Ein Foodora Fahrer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Fitter, happier, more productive? Wie die Flexibilisierung das Arbeitsleben verändert

Flexibilität im Beruf soll die Arbeit angenehmer, freier und selbstbestimmter machen. Der Arbeitsmarkt selbst wurde in den letzten 30 Jahren dereguliert. Gleichzeitig steigt die Zahl der psychischen Erkrankungen und wir arbeiten alle immer mehr. Werden unsere Jobs sich in Zukunft im Pool der digitalen Plattformwirtschaft befinden? Und wo sind die Gewerkschaften? [mehr]

Testperson mit einem Elektroden-Helm an der TU München 2014 | Bild: picture-alliance/dpa/Michaela Handrek-Rehle zum Audio mit Informationen Das Ende der Gedankenfreiheit? Über die kommerzielle Erschließung unseres Gehirns

Stell dir vor, du könntest direkt mit deinem Gehirn tippen. Die großen Tech-Unternehmen investieren gerade Millionen in die Erforschung so genannter Computer-Hirn-Schnittstellen. Christiane Miethge über einen Science-Fiction Traum mit unheimlichen Nebenwirkungen. [mehr]