Unternehmen

Bayerischer Rundfunk

Ulrich Chaussy bei der Gedenkveranstaltung 2019 zum Oktoberfest-Attentat. | Bild: BR/diwafilm GmbH/Walter Harrich zum Artikel BR Thema 40 Jahre - Das Oktoberfest-Attentat

Vor 40 Jahren starben beim Anschlag auf das Münchner Oktoberfest 13 Menschen. Der rätselhafte Fall und die Ermittlungen stehen im Mittelpunkt eines BR Thema ab Dienstag, 22. September auf allen Kanälen des Bayerischen Rundfunks. [mehr]

Gruppenfoto Landfrauen | Bild: BR/megaherz/Philipp Thurmaier 02.11. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel BR Fernsehen Landfrauenküche geht in die 12. Staffel

Die Landfrauen schwingen wieder den Kochlöffel: Auch für die 12. Staffel der erfolgreichen BR-Reihe "Landfrauenküche" machen sich sieben Landfrauen aus den sieben bayerischen Bezirken auf, um einander kennenzulernen und sich zu bekochen. [mehr]

International Music Journalism Award | Bild: IMJA zum Artikel International Music Journalism Award Drei Preise für den BR

Der Bayerische Rundfunk konnte sich diese Woche im Rahmen des Reeperbahn Festivals über gleich drei Auszeichnungen freuen. Das Festival findet dieses Jahr in einer Mischform aus digitalen Angeboten und Live-Panels und -Konzerten in Hamburg statt. [mehr]

Aus den Programmen

Alfons Schuhbeck präsentiert seine Gerichte: Kaisergulasch vom Hirsch mit Selleriepürée. Österreichs Kaiser Franz Josef I. war ein echter "Longplayer" unter den europäischen Herrschern - seine Regentschaft dauerte 68 Jahre lang. In dieser Zeit hinterließ der Herrscher auch den ein oder anderen kulinarischen Fußabdruck: Ob Tafelspitz, Kaiserschmarrn oder Kaisergulasch - Franz Josef liebte echte Hausmannskost. Modern interpretiert ist sie auch eine Spezialität des bayerischen Spitzenkochs Alfons Schuhbeck. | Bild: BR/Foto Sessner/Andreas Pirchmoser 27.09. | 10:05 Uhr Bayern plus zum Artikel Das Sonntagsgespräch Gastrolegende Alfons Schuhbeck

Er ist ein kleines Gastro-Imperium in sich: Alfons Schuhbeck. Nach seinen Rezepten kocht der Freistaat. Dabei wäre Schuhbeck fast Fernmeldetechniker geworden. Wie es ihn doch noch an den Herd verschlagen hat, auch das erzählt er bei uns im Sonntagsgespräch bei Thomas Viewegh. [mehr]

Verliebt wie am ersten Tag ihrer Beziehung: Mike Preissinger (Harry Blank) und Annalena Brunner (Heidrun Gärtner). | Bild: BR/Nadya Jakobs zum Artikel "Dahoam is Dahoam" "Die geheimnisvolle Hochzeit" - Mike Preissinger heiratet seine Annalena

Es ist der romantische Höhepunkt des Jahres bei "Dahoam is Dahoam": Mike Preissinger (Harry Blank) und Annalena Brunner (Heidrun Gärtner) sagen endlich "Ja" zueinander. Ihre Hochzeit ist im BR Fernsehen am 29 und 30. September um 19.30 Uhr zu sehen. [mehr]

Werner Buchberger und Dr. Marianne Koch im Studio bei der ersten Sendung des Gesundheitsgesprächs am 16.09.2000 | Bild: BR zum Artikel Sprechende Medizin auf Bayern 2 Zwanzig Jahre Gesundheitsgespräch

Im Jahr 2000 ging das Gesundheitsgespräch auf Sendung. Zwanzig Jahre später beantwortet das Gesundheitsteam um Dr. Marianne Koch immer noch die Fragen der Hörerinnen und Hörer. Rund um die Themen Körper und Geist gibt es Redebedarf - mehr denn je. [mehr]

Logo und Keyvisual des Jugendmedientags 2020  | Bild: BR zur Übersicht ARD-Jugendmedientag 2020 Jetzt schnell anmelden!

Fake News erkennen, selber recherchieren, Nachrichten kritisch hinterfragen - der ARD-Jugendmedientag am 10. November liefert Medienkompetenz. Dazu kommt die ARD im Jahr 2020 direkt ins Klassenzimmer - deutschlandweit. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Jahrgangsstufe. [mehr]

Lore Walb in ihrem Büro | Bild: BR, Historisches Archiv/Lindinger zur Übersicht Der rebellische Frauenfunk (Teil 2): Radio für die moderne Frau

Der Frauenfunk wurde 1945 bei Radio München gegründet und zunächst von Ilse Weitsch, ab 1958 von Lore Walb geleitet. In diesen Jahren bauten sie ein abwechslungsreiches Programm auf, dass bei den Aufsichtsgremien und in der Politik häufig aneckte, aber bei den Hörerinnen und Hörern sehr beliebt war. Zehn Jahre später ging eine Ära in der Frauenfunkgeschichte zu Ende. [mehr]

Die "Brummlg'schichten waren der Straßenfeger in den 1950er Jahren.
Studioszenen bei der Aufnahme der Folge "Der schwarze Einser" aus den Brummlg'schichten mit Michl Lang, Liesl Karlstadt, Rudolf Vogel und Barbara Gallauner, 1950,  | Bild: BR/ Fred Lindinger zur Übersicht "Hier ist Radio München ...." Radiokultur zwischen Umerziehung und Unterhaltungsmusik

Der regionale öffentlich-rechtliche Rundfunk in Bayern und in der Bundesrepublik ist ein Erbe der westlichen Alliierten. Die amerikanische Besatzungszeit beeinflusste den Wiederaufbau des Rundfunks maßgeblich. Die sechsteilige Reihe stellt die Anfänge des Bayerischen Rundfunks in der Nachkriegszeit bis zu den 50er-Jahren vor. [mehr]