Bayern 2 - Hörspiel

Hörspiele und Medienkunst des Bayerischen Rundfunks im Radio, als Podcast oder Stream

Jede Zeit ist Hörspielzeit

Musik im Hörspiel

Alexander Kluge: Chronik der Gefühle | Bild: Alexander Kluge zum Audio Chronik der Gefühle Woog Riots

Analog zu den Minutenfilmen, die Alexanders Kluges Spielfilm-Edition eröffnen, haben 14 Bands und Solisten aus fast allen Genres der Popmusik einen Minutensong für die Hörspieladaption von Alexander Kluges "Chronik der Gefühle" eingespielt. Woog Riots zu "Der lange Marsch des Urvertrauens". [mehr]

Alexander Kluge: Chronik der Gefühle | Bild: Alexander Kluge zum Audio Chronik der Gefühle Die Türen

Analog zu den Minutenfilmen, die Alexanders Kluges Spielfilm-Edition eröffnen, haben 14 Bands und Solisten aus fast allen Genres der Popmusik einen Minutensong für die Hörspieladaption von Alexander Kluges "Chronik der Gefühle" eingespielt. Die Türen zu "Basisgeschichten". [mehr]

Alexander Kluge: Chronik der Gefühle | Bild: Alexander Kluge zum Audio Chronik der Gefühle Bananafishbones

Analog zu den Minutenfilmen, die Alexanders Kluges Spielfilm-Edition eröffnen, haben 14 Bands und Solisten aus fast allen Genres der Popmusik einen Minutensong für die Hörspieladaption von Alexander Kluges "Chronik der Gefühle" eingespielt. Bananafishbones zu "Massensterben in Venedig". [mehr]

Mehrteiler

Plakat der Zeitschrift “"The Suffragette" aus dem Jahr” 1914 zum "Cat and Mouse Act”" (Gesetz der britischen Regierung zur Abschaffung der Zwangsernährung von Suffragetten im Hungerstreik)“ | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Hörspiel in 7 Teilen "Das Ende der Paraden" von Ford Madox Ford

England zur Zeit des Ersten Weltkrieges: Frauen kämpfen um das Recht zu wählen, die Elite verliert sich in Diskussionen um Rang und Namen, die Wirtschaft ist in Schieflage geraten, Ehe und Familie haben durch den allgemeinen Trend zur Untreue an Wert verloren. [mehr]

Robert Hültner, ARD Radio Tatort | Bild: BR zum Thema Bayerische Krimi-Hörspiel-Reihe ARD Radio Tatorte von Robert Hültner

Bayerische Krimi-Hörspiel-Reihe mit Brigitte Hobmeier und Florian Karlheim als frotzelnde Polizeiobermeister in der fiktiven Kleinstadt Bruck am Inn in Südostbayern. [mehr]

Hörspiel Pool Download "Erste Erde Epos": Raoul Schrott vor Meeresgischt | Bild: Marc LaFlamme zum Thema Hörspiel- und Gesprächsreihe "Erste Erde Epos" von Raoul Schrott

In dem groß angelegten Epos soll die Verbindung von alten Mythen, Diskurs der Naturwissenschaften, Dialogen mit Wissenschaftlern und subjektiven Reisebeschreibungen des Autors ein vielschichtiges Netz aus Perspektiven auf die Erde und unser Wissen von ihr ergeben. [mehr]

Hörspiel Pool Download "Chronik der Gefühle": Alexander Kluge | Bild: Frank Rumpenhorst/dpa zum Thema Hörspiel Download in 14 Teilen "Chronik der Gefühle" von Alexander Kluge

In Alexander Kluges Erzählungen verweben sich Zeitgeschichte und die Erlebnisse Einzelner, Dokumentarisches und Fiktion. Das Hörspiel folgt der Struktur seiner "Chronik der Gefühle". Jedem Teil steht ein Minutensong voran, in dem ein Kluge-Zitat zu Techno, Electro oder Pop verarbeitet wurde. [mehr]

Virginia Woolf | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Hörspiel Download in 6 Teilen "Orlando. Eine Biographie" von Virginia Woolf

"Ich will die Biographie über Nacht revolutionieren!" notierte sich Virginia Woolf spät im Jahr 1927 euphorisch ins Tagebuch und der Funke war gezündet. [mehr]

Hörspiel Pool Download "Die Serapions-Brüder": E.T.A. Hoffmann (Zeichnung) | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Hörspiel Download in 12 Teilen "Die Serapions-Brüder" von E.T.A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmanns Serapions-Brüder sind Freunde, die sich allabendlich in einer Berliner Wohnung ihre Erzählungen und Märchen vorlesen. Für die Hörspielfassung wurden 12 davon akustisch umgesetzt, darunter die berühmte Novelle "Das Fräulein von Scuderi". [mehr]

Auszeichnungen

gezeichnete Vögel von Wolfgang Müller | Bild: Wolfgang Müller zum Audio Karl-Sczuka-Preis 2009 "Séance Vocibus Avium" von Wolfgang Müller

"Vogelnamen, exotische Lebensräume und die verbalen Notationen von Lautäußerungen schaffen weite Imaginationsfelder in den elf Textpassagen, auf die jeweils eine betörende Rekonstruktion von verlorenen Vogelstimmen durch menschliche Interpreten folgt." [mehr]

Move D und Thomas Meinecke | Bild: BR zum Audio Karl-Sczuka-Preis 2008 "übersetzungen/translations" von ThomasMeinecke und Move D

"Ein ironisch-reflektierendes Spiel zwischen Sprachen und Stilebenen, zwischen zwei souverän interagierenden Künstler-Freunden, das die Phantasie des Hörers an der langen Leine spazierenführt." [mehr]

Onlineprojekte