Presse - Pressedossiers


8

Die Bergpolizei ermittelt weiter - "Ganz nah am Himmel"

Stand: 07.06.2018

Forstkommandant Pietro (Terence Hill) ist gerührt. Er hat die junge Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon) gesund gepflegt. Nun ist sie voller Dankbarkeit, zeigt Interesse an der Natur und begleitet Pietro aufmerksam bei seinen Rundgängen durchs Revier. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr zeigt das BR Fernsehen ab Freitag, 20. Juli 2018, sechzehn neue Folgen der beliebten Krimi-Serie mit Film- und Fernsehlegende Terence Hill. In der Rolle des Forstkommandanten Pietro ermittelt er gemeinsam mit dem neapolitanischen Kommissar Vincenzo (Enrico Ianniello) vor dem spektakulären Alpenpanorama des Hochpustertals in Südtirol. Dabei sitzt Pietro fest im Sattel, weiß seine Fäuste gezielt einzusetzen, trifft aber auch die leisen Töne. Thomas Danneberg ist auch in den neuen Folgen der deutsche Synchronsprecher von Terence Hill, die Musik schrieb der international bekannte Filmkomponist Andrea Guerra ("Hotel Ruanda", "Briefe an Julia", "Augustinus").

Neues Lebensgefühl für Pietro

Zu Beginn bekommt Pietro (Terence Hill) unerwartet einen Schützling mit geheimnisvoller Herkunft: Er findet eine verletzte junge Frau in seinem Revier und pflegt sie gesund. Anya (Catrinel Marlon), eine Ukrainerin, fasst langsam Vertrauen zu ihm. Sie vermittelt ihm sogar ein neues Lebensgefühl. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Frau kommt ihm jemand so nahe, aber das Glück wird nicht von langer Dauer sein.

Schmetterlinge im Bauch

Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi) kommt unterdessen aus Mailand nach Innichen zurück, um sich aus Liebe zu Chiara (Claudia Gaffuri) auf eine Ausbildung zum Forstgehilfen vorzubereiten. Die Beziehung zu dem blinden Mädchen wird auf eine harte Probe gestellt, da ihre attraktive, lebenshungrige Freundin Miriam (Alice Bellagamba) versucht, ihm den Kopf zu verdrehen.

Heiratsantrag für die Tierärztin

Schmetterlinge im Bauch hat aber auch Kommissar Vincenzo (Enrico Ianniello), der seiner Geliebten, der Tierärztin Silvia (Gaia Bermani Amaral), einen Heiratsantrag machen will. Nur ist es schwer, den richtigen Zeitpunkt zu finden. Und dann trifft auch noch Tobias (Raniero Monaco di Lapio), der Ex-Freund und allseits beliebte Kollege von Silvia ein und sorgt für gewaltige Irritationen.

Pietro (Terence Hill) und sein Pferd erreichen selbst unzugängliche Stellen in den Alpen. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie 20.07. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Die Bergpolizei – Folge 13 Leichte Beute

Forstkommandant Pietro findet in seinem Revier eine bewusstlose, verletzte junge Frau, die er mit zu sich nach Hause nimmt. Sie steht so unter Schock, dass sie die Sprache verloren hat. Pietro pflegt sie gesund und Anya, eine Ukrainerin, fasst langsam Vertrauen zu ihm. [mehr]

Tierärztin Silvia (Gaia Bermani Amaral) kann ihre Wiedersehensfreude nicht verbergen. Sie ist glücklich, dass ihr charmanter Kollege Tobias (Raniero Monaco die Lapio) einen unerwarteten Besuch abstattet. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie 20.07. | 21:10 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Die Bergpolizei – Folge 14 Am seidenen Faden

Nachdem nun auch Robert, der kleine Bruder von Maria, mit schweren Vergiftungserscheinungen im Krankenhaus liegt, suchen Forstwache und Polizei intensiv gemeinsam das Gelände um den Bauernhof ab. Dabei stoßen sie auf einen Brunnen, dessen Wasser offensichtlich verseucht ist. [mehr]

Giorgio (Gabriele Rossi) und Miriam (Alice Bellagamba) machen eine gemeinsame Klettertour, müssen aber dabei immer Rücksicht auf ihre blinde Freundin Chiara nehmen. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie zum Artikel Die Bergpolizei – Folge 15 Blut ist dicker als Wasser

Huber und seine Kollegen bereiten dem mutmaßlichen Bräutigam Vincenzo einen überschwänglichen Empfang, doch dieser muss gestehen, dass Silvia eine Bedenkzeit erbeten hat. Pietro erhält unterdessen Besuch von Nikolaj Yenisev, der sich als Anyas Vater ausgibt. [mehr]

Silvia (Gaia Bermani Amaral) fühlt sich von Vincenzos Liebeserklärungen durchaus geschmeichelt, aber sie ist sich nicht hundertprozentig sicher, ob sie sich wirklich für immer binden möchte. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie zum Artikel Die Bergpolizei – Folge 16 Saat der Eifersucht

Mit leichten Schuldgefühlen Chiara gegenüber, ist Giorgio Miriams Einladung zu einem Rave in einer leerstehenden Mühle gefolgt. Bald amüsieren sich alle und kommen in Fahrt, als plötzlich durch eine Luke im Zwischenboden ein Mann in den Tod stürzt. [mehr]


8