Presse - Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Bayerischer Rundfunk - Funkhaus in der Innenstadt Münchens | Bild: BR/Christine Meder zum Artikel Jahresabschluss 2017 BR erzielt positives Bilanzergebnis

Der Rundfunkrat des BR hat in seiner Sitzung am 19. Juli 2018 den Jahresabschluss und die Wirtschaftsrechnung 2017 genehmigt. Neben der konsequenten Fortführung des eingeschlagenen Konsolidierungskurses führt vor allem der neu abgeschlossene Tarifvertrag für die Altersversorgung zu einem handelsrechtlichen Überschuss in Höhe von 48,5 Mio. €. [mehr]

Walter Schmich | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks Walter Schmich als Programmbereichsleiter Bayern 1 - Bayern 3 - Puls bestätigt

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat heute der Wiederberufung von Walter Schmich als Leiter des Programmbereichs Bayern 1 - Bayern 3 - Puls in der Hörfunkdirektion zugestimmt. Der neue Vertrag beginnt am 1. November 2018 und endet am 31. Oktober 2023. [mehr]

Thomas Hinrichs (Informationsdirektor, Bayerischer Rundfunk), Dezember 2013. | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks Thomas Hinrichs als BR-Informationsdirektor bestätigt  

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat heute der Wiederberufung von Thomas Hinrichs als Informationsdirektor zugestimmt. Der neue Vertrag beginnt am  1. Mai 2019 und endet am 30. April 2024. [mehr]

Logo  Bayerischen Sportpreis | Bild: Bayerisches Staatsministerium des Inneren und für Integration zum Artikel Gala-Aufzeichnung Der Bayerische Sportpreis 2018 im BR Fernsehen

Zum diesjährigen Jubiläum 100 Jahre Freistaat werden beim Bayerischen Sportpreis „Jahrhundertsportler“ geehrt, darunter viele Legenden wie Franz Beckenbauer und Rosi Mittermaier-Neureuther. Das BR Fernsehen zeigt die Highlights der Gala. [mehr]

BayernTrend | Bild: BR zum Artikel Kontrovers BayernTrend 2018 CSU unter 40 Prozent, Zustimmung für bayerische Staatsregierung gesunken

Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU nur noch auf 38 Prozent. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins „Kontrovers“. [mehr]

Der Stadtplatz von Mühldorf am Inn. | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zum Artikel Mühldorf am Inn Neues BR-Studio für die Region Inn-Salzach

Nach dem Motto "aus der Region für ganz Bayern" verstärkt der BR seine Berichterstattung für Fernsehen, Hörfunk und Online aus der Region Inn-Salzach: In Mühldorf am Inn eröffnet der BR demnächst ein zentral gelegenes neues Studio, in dem ab Herbst zwei Korrespondenten arbeiten werden. [mehr]