Presse - Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Buber-Rosenzweig-Medaille im Hintergrund bei einer Eröffnungsfeier zur "Woche der Brüderlichkeit" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Christian Stückl erhält Buber-Rosenzweig-Medaille Eröffnungsfeier "Woche der Brüderlichkeit" live in ARD-alpha

Christian Stückl, Spielleiter der Oberammergauer Passionsspiele, wird im Rahmen der Eröffnungsfeier zur "Woche der Brüderlichkeit 2021" mit der Buber-Rosenzweig-Medaille geehrt. ARD-alpha überträgt die Feierlive am Sonntag, 7. März, um 11.35 Uhr. [mehr]

Das Mikrofon im "Puls"-Radiostudio. | Bild: BR / Julia Müller zum Artikel PULS Radio Künftig ausgewogenes Geschlechterverhältnis in der Musikrotation

PULS Radio setzt zum diesjährigen Weltfrauentag am 8. März den Startschuss zu einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Frauen- und Männerstimmen in der Musikrotation. Damit werden künftig beide Geschlechter im Musikprogramm zu jeweils 50 Prozent vertreten sein. [mehr]

Mitglieder der News WG: Max Osenstätter und Helene Reiner | Bild: BR / Markus Konvalin zum Artikel Politik hautnah erleben Die News-WG startet jetzt auch auf YouTube

Auf Instagram erreicht die News-WG des BR über 100.000 Menschen mit ihren Stories über politische Themen. Jetzt bekommt sie ein neues Gesicht und bringt am 11. März 2021 auf ihrem neuen Youtube-Kanal "News-WG" das Format "News-WG Challenge" an den Start, das verspricht: Hier wird Politik nicht nur erklärt – sondern hautnah erlebt! [mehr]

Gabriele Münter mit Staffelei und Bild auf einer Brücke. | Bild: BR zum Artikel Zum Weltfrauentag 2021 Zahlreiche Sendungen und Aktionen

Den Weltfrauentag am 8. März 2021 nimmt der Bayerische Rundfunk zum Anlass, Frauen insbesondere in Musik, Kunst und Kultur zu feiern und in den Mittelpunkt zahlreicher Sendungen zu stellen. [mehr]

Betendes Mädchen vor der Ruine des Kernkraftwerks Fukushima | Bild: Montage: BR; picture-alliance/dpa zum Artikel Sendungen zum Jahrestag Zehn Jahre Fukushima und Ausstieg aus der Atomenergie

Vor zehn Jahren kam es nach einem Erdbeben und dem anschließenden Tsunami im japanischen Atomkraftwerk Fukushima zur Kernschmelze. Die Bundesregierung beschloss daraufhin, alle deutschen Kernkraftwerke bis 2022 stillzulegen. Zum Jahrestag setzen sich zahlreiche Sendungen im Fernsehen und auf Bayern 2 mit der Nuklearkatastrophe, ihren Folgen und dem Ausstieg auseinander. [mehr]

Moderatorin Kokutekeleza Musebeni. Daneben eine Person im Anzug mit auf Papier gezeichnetem Gesicht und ein Computer auf dessen Bildschirm ein Gesicht gezeichnet ist. | Bild: BR zum Artikel Bayerischer Rundfunk / DER SPIEGEL Webprojekt "Die Boss-Maschine": KI in der Arbeitswelt

Künstliche Intelligenz spielt auf dem Arbeitsmarkt eine immer größere Rolle. In einem gemeinsamen Themenschwerpunkt beschäftigen sich der Bayerische Rundfunk und der SPIEGEL mit diesen neuen Möglichkeiten des Recruitings. [mehr]