Unternehmen - Der BR

Organisation

Schild mit Aufschrift: BR-Studio Fränkisches Seenland | Bild: BR/ Henry Lai zum Artikel BR eröffnet neues Studio in Weißenburg Mehr unmittelbare Berichterstattung aus dem Fränkischen Seenland

Es ist ein Neustart, aber auch gleichzeitig ein Abschluss, und so oder so ein Meilenstein: Mit der Eröffnung des neuen BR-Studios Fränkisches Seenland in Weißenburg sind die Regionalisierungspläne des Bayerischen Rundfunks in ganz Bayern nun vollständig umgesetzt. Das mit modernster Medientechnik ausgestattete Studio wird die crossmediale Berichterstattung aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und dem südlichen Landkreis Roth nun noch unmittelbarer und umfassender als bisher gewährleisten. [mehr]

Simone Fleischmann (l.), Godehard Ruppert, Luise Klemens (r.) | Bild: BR / Markus Konvalin zum Artikel BR-Rundfunkrat Neuer Vorsitz: Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert

Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert ist neuer Vorsitzender des BR-Gremiums. Er wurde in der konstituierenden Sitzung am 12. Mai gewählt. Simone Fleischmann wird die Stellvertretung übernehmen und Luise Klemens das Amt der Schriftführerin. [mehr]

Claus Kruesken berichtet für den BR vom ESC: "Euroclub", so heißen die zentralen Party Locations der pre-Covid-Zeit. Dieser Euroclub, vor dem Claus Kruesken das Selfie aufgenommen hat, war der in Kyiv. | Bild: BR/Claus Kruesken zum Artikel Faszination Eurovision Song Contest Twelve points go to ...

Der 66. Eurovision Song Contest findet 2022 in Italien statt. Zum 10. Mal dabei: BR-Kollege Claus Kruesken. Aber nicht als Gesangsact - er berichtet für Bayern 2 und BAYERN 3 vor Ort. Jahr für Jahr reist er auf eigene Kosten zu den Austragungsorten. Wir haben mit ihm über die Faszination "ESC" gesprochen. [mehr]

Menschen im BR

Ellen Trapp und Rainer Tief | Bild: BR / Astrid Ackermann / Markus Konvalin / Collage BR zum Artikel BR Rundfunkrat Neue Aufgabe für Ellen Trapp, Rainer Tief im Amt bestätigt

Der Rundfunkrat des BR hat in seiner Sitzung vom 1. April 2022 der Berufung von Ellen Trapp zur neuen Leiterin des BR-Programmbereichs Kultur zugestimmt. Trapp übernimmt die Position zum 1. Mai. Außerdem bestätigte der Rundfunkrat Rainer Tief als Leiter der Hauptabteilung Archive, Dokumentation, Recherche für eine weitere Amtszeit. [mehr]