Presse - Pressedossiers

Pressedossiers

Der Trupp im Morgengrauen vorm Zabriskie (von links): Chouaki (Berivan Kaya), Teddy (Niklas Kearney), Elisabeth (Verena Altenberger) und Maurer (Andreas Bittl). | Bild: BR/maze pictures GmbH/Hendrik Heiden 08.12. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema Polizeiruf 110 mit Verena Altenberger Der zweite Fall für Elisabeth Eyckhoff: "Die Lüge, die wir Zukunft nennen"

Verena Altenberger ("Die beste aller Welten") in ihrem zweiten Fall als Ermittlerin Elisabeth Eyckhoff im Münchner Polizeiruf: Sie muss in "Die Lüge, die wir Zukunft nennen" gegen die eigenen Kollegen ermitteln. [mehr]

Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec, links) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, rechts), kommen mit ihrem Kollegen Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) am Tatort an. | Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel 26.12. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema Tatort München "One Way Ticket" (82)

Batic und Leitmayr stoßen in ihrem 82. Fall auf ein Schmugglerkartell, das harmlos wirkende Rentnerinnen und Rentner als Kuriere einspannt und von Nairobi aus operiert. Ausstrahlung: Donnerstag, 26. Dezember 2019 im Ersten. [mehr]

1937 in München: Begeisterte Mädchen am Tag der Deutschen Kunst. | Bild: BR/DOKfilm Fernsehproduktion GmbH/Saeculum zum Thema Farbfilme aus Bayern 1931 - 45 Jahre der Verführung und Jahre des Untergangs

Mehr als 70 Jahre lagen Farbfilmrollen teilweise unentdeckt auf Dachböden oder in Archiven. Nun haben die Regisseurinnen Despina Grammatikopulu und Michaela Wilhelm-Fischer aus vielen Stunden Filmmaterial ein Gesamtbild Bayerns erstellt: ein Blick wie durch ein Schlüsselloch auf den Familienalltag in der NS-Zeit. [mehr]

Gerold Plassek (Thomas Stipsits) und Rebecca Fessler (Julia Koschitz) auf dem Heimweg von ihrer ersten Verabredung. | Bild: BR/Mona Film/ORF/Tivoli Film/Petro Domenigg 18.12. | 20:15 Uhr Das Erste zur Bildergalerie mit Informationen FilmMittwoch im Ersten Komödie "Geschenkt" mit Julia Koschitz

Mit der Komödie "Geschenkt" feiert Daniel Prochaska sein Regiedebüt. Das Drehbuch nach dem Roman von Bestsellerautor Daniel Glattauer schrieb das Autorenduo Stefan Hafner und Thomas Weingartner ("Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist"). Neben Thomas Stipsits (ORF-Tatorte), Tristan Göbel ("Tschick") und Julia Koschitz ("Gift") spielen in weiteren Rollen u. a. Gerhard Liebmann, Clemens Berndorff, Marcel Mohab und Wainde Wane. Ausstrahlung am 18. Dezember 2019 im FilmMittwoch im Ersten. [mehr]

Von links: Maxim Mehmet (Rolle: Daniel Rubenbauer), Verena Altenberger (Rolle: Anne Braun), Wolfgang Murnberger (Regie), Lisa Wagner (Rolle: Laura Lorenz) und Lasse Myhr (Rolle: Tobias Feinstein). | Bild: BR/CHRISTOF ARNOLD zum Thema In Produktion Wolfgang Murnberger inszeniert BR/ORF-Komödie "Schöner Schlamassel" (AT)

Seit Anfang November dreht Regisseur Wolfgang Murnberger ("Nichts zu verlieren", "Das ewige Leben") die Komödie "Schöner Schlamassel" (AT). Um die fürs Judentum schwärmende Buchhändlerin Anne zu gewinnen, gibt sich der junge Chirurg Daniel als Jude aus und verstrickt sich dabei heillos in ein Gespinst aus Notlügen. Das Drehbuch schrieben Peter Probst und Wolfgang Murnberger. In den Hauptrollen sind Verena Altenberger, Lisa Wagner, Maxim Mehmet, Lasse Myhr, Dieter Hallervorden u.a. zu sehen. [mehr]

Maximilian Brückner in der zweiten Staffel von Hindafing | Bild: NEUESUPER / Arvid Uhlig Heute | 22:45 Uhr BR Fernsehen zum Thema Bayerische Serie / 2. Staffel Hindafing

Nach seinem Rücktritt als Bürgermeister von Hindafing ist Alfons Zischl überraschend Landtagsabgeordneter in München geworden. Doch das Leben als Abgeordneter ist härter als gedacht. [mehr]

Szene aus der Live-Sendung | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Thema 72h Livesendung "Der 72h Talkshow-Weltrekord – Das schaffst du nie!"

Die längste Talkshow der Welt – 72 Stunden live im Rahmen der ARD-Themenwoche: Die beiden funk-Hosts Ariane Alter und Sebastian Meinberg wollen den Guinness-Buch-Weltrekord für die längste Live-Talkshow der Welt knacken. [mehr]

Das Duo "Geschwister Fahrnberger" im zweiten Komödienstadel "Das Taufessen" von 1959. | Bild: BR/Foto Sessner zum Thema 60 Jahre Komödienstadel BR feiert 60 Jahre Komödienstadel

Der BR feiert 60 Jahre Komödienstadel - mit einem umfangreichen Programm im BR Fernsehen. Den Auftakt macht eine lange "Jubiläumsnacht" am Samstag, 19. Oktober 2019, ab 22.00 Uhr mit mehreren Klassikern aus 60 Jahren. [mehr]

Ferdinand Zankl (Michael Ostrowski) und Frederike Bader (Marie Leuenberger). | Bild: BR/Hager Moss Film GmbH/Hendrik Heiden zum Thema In Produktion "Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau" (2, AT)

Seit Anfang November 2019 wird "Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau"(AT) gedreht. Die Ausstrahlung ist im zweiten Halbjahr 2020 als "DonnerstagsKrimi im Ersten" geplant. [mehr]

Von links: Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert), Eve (Teresa Rizos) und Tati (Xenia Tiling). | Bild: BR/PSSST! Film/Simon Preisinger zum Thema Comedy-Serie Preisgekrönte BR-Serie "Servus Baby" geht in die nächste Runde

Natalie Spinell dreht momentan vier neue Folgen der Comedy-Serie "Servus Baby": Josephine Ehlert, Genija Rykova, Teresa Rizos und Xenia Tiling sind zurück als Lou, Mel, Eve und Tati. [mehr]

Von links: Margarete (Swetlana Schönfeld), Titus (Robert Stadlober), Jördis (Nadja Bobyleva), Haschim (Omar El-Saeidi), Dr. Eckhart (Christina Große) und Gmeiner (Rainer Reiners). | Bild: BR/Deutsche Telekom/NDR/Novafilm GmbH/WDR/Alva Nowak zum Thema Comedy Serie "Das Institut – Oase des Scheiterns" – 2. Staffel

Die preisgekrönte Comedy-Serie "Das Institut – Oase des Scheiterns" von Robert Löhr wird unter der Regie von Markus Sehr fortgesetzt. Ausstrahlung voraussichtlich Anfang 2020 im BR Fernsehen. [mehr]

Von links: Max Färberböck (Drehbuch und Regie), Dagmar Manzel (Rolle: Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn) und Fabian Hinrichs (Rolle: Kriminalhauptkommissar Felix Voss). | Bild: BR/Hager Moss Film GmbH/Hendrik Heiden zum Thema In Produktion Tatort Franken: "Die Nacht gehört dir" (AT)

Am 3. Juni 2019 haben die Dreharbeiten zum sechsten Tatort aus Franken "Die Nacht gehört dir" unter der Regie des vielfachen Filmpreisträgers Max Färberböck ("Aimée und Jaguar", Tatort: "Der Himmel ist ein Platz auf Erden" u.a.) in Nürnberg, Fürth und Umgebung begonnen. Max Färberböck inszeniert seinen dritten Franken-Tatort, zu dem er auch dieses Mal wieder zusammen mit Catharina Schuchmann das Drehbuch geschrieben hat. [mehr]

Von links: Stephanie Heckner (BR-Tatort-Redaktionsleitung), Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic), Christopher Schier (Regie), Thomas W. Kiennast (Kamera) Udo Wachtveitl (Rolle: Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr) und Ronald Mühlfellner (Produzent). | Bild: Bavaria Fiction GmbH/BR/Hendrik Heiden zum Thema In Produktion "Lass den Mond am Himmel stehn" (AT, 84)

Am 9. September 2019 haben die Dreharbeiten zum Tatort "Lass den Mond am Himmel stehn" unter der Regie von Christopher Schier (Tatorte: "Wehrlos", "Die Faust") begonnen. Ausgestrahlt wird er 2020 im Ersten. [mehr]

Dreharbeiten zur historischen Eventserie "Oktoberfest - 1900" (AT) (ARD) Stehend (von links): Brigitte Hobmeier, Mi·el Maticevic; Mercedes Müller; sitzend (von links): Klaus Steinbacher, Martina Gedeck und Hannu Salonen (Regisseur).  | Bild: obs/ARD Das Erste/Dusan Martincek zum Thema In Produktion Dreharbeiten zur historischen Eventserie "Oktoberfest - 1900" (AT)

Sechsteilige, historische Eventserie "Oktoberfest - 1900" (AT) . Gedreht wird voraussichtlich noch bis Mitte August 2019 in Tschechien, Bayern und NRW. Gezeigt wird die Serie in Doppelfolgen 2020 im Ersten. [mehr]

Filmszene "Herren" (AT) Von links: Ezequiel (Tyron Ricketts), Reynaldo (Komi Mizrajim Togbonou) und Jason (Nyamandi Adrian). | Bild: BR / Frederic Batier zum Thema In Produktion Drehschluss für Großstadtkomödie "Herren" (AT)

Diese Woche gehen in Berlin die Dreharbeiten zu "Herren" (AT) unter der Regie von Grimme-Preisträger Dirk Kummer ("Zuckersand") zu Ende. Das Drehbuch schrieb Stefanie Kremser nach Motiven des Buches "Gents" von Warwick Collins. Die Ausstrahlung ist 2020 im Rahmen des FilmMittwoch im Ersten geplant. [mehr]

Von links: Fanny Krausz (Rolle: Hanna Gruber), Daniel Gawlowski (Rolle: Max Bergmann), Carin C. Tietze (Rolle: Hermine), Heio von Stetten (Rolle: Pfarrer Brenner) und Helena Schönfelder (Rolle: Pauline). | Bild: ARD Degeto/BR/Meike Birck zum Thema In Produktion Drehschluss für "Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück"

Am Mittwoch, 7. August 2019, gehen unter der Regie von Thomas Kronthaler in Niederbayern und der Umgebung von München die Dreharbeiten zur romantischen Komödie "Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück" zu Ende. [mehr]