Presse - Pressedossiers

Pressedossiers

Szene mit Matthias Brnadt aus dem Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit | Bild: BR/X Filme/Hagen Keller 19.08. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema Polizeiruf 110 "Das Gespenst der Freiheit" (14) - Der vorletzte Fall für Matthias Brandt

Regisseur Jan Bonny ("Über Barbarossaplatz") hat nach dem preisgekrönten Polizeiruf 110 "Der Tod macht Engel aus uns allen" seinen zweiten Münchner Polizeiruf 110 inszeniert. Prodzuent ist Michael Polle (X Filme Creative Pool München, der nach zwei Grimme-Preis-prämierten - und nominierten München Tatorten ("Nie wieder frei sein" und "Die Wahrheit") mit "Das Gespenst der Freiheit" seinen ersten Münchner Polizeiruf 110 im Auftrag des BR produziert hat. Die Redaktion liegt bei Cornelia Ackers. "Das Gespenst der Freiheit" wird am 19. August 2018 im Ersten ausgestrahlt. [mehr]

Von links: Stephanie Heckner (BR-Tatort-Redaktionsleitung), Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic), Andreas Kleinert (Regisseur), Ellen ten Damme (Rolle: Frida de Kuyper), Udo Wachtveitl (Rolle: Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr) und Kerstin Nommsen (Produzentin) zum Start der Dreharbeiten. | Bild: BR/Wiedemann & Berg Television GmbH & Co. KG/Hendrik Heiden zum Thema Dreharbeiten in München Tatort: "Die ewige Welle" (AT)

Diese Woche haben die Dreharbeiten zum Tatort "Die ewige Welle" (AT) unter der Regie von Andreas Kleinert (Tatort: "Freies Land", "Monsoon Baby", "Freischwimmer") in München und Umgebung begonnen. Ausgestrahlt wird "Die ewige Welle" (AT) voraussichtlich 2019 im Ersten. [mehr]

Bayern 3 Dorffest 2018 | Bild: BR/BAYERN 3 zum Thema Die fetteste Party Bayerns BAYERN 3 feiert 10 Jahre Dorffest!

Eine Gemeinde, viele Superstars und tausende Fans – das ist das BAYERN 3 Dorffest! Am 8. September 2018 wird das Dorffest 10 Jahre alt und feiert die fetteste Geburtstagsparty Bayerns. Auf dem Flugplatz Treuchtlingen-Bubenheim – einer Location im Herzen Bayerns – werden tausende Fans gleich vier großartige Musik-Acts in unglaublicher Open-Air Stimmung erleben. [mehr]

Irma (Lisa Wagner) und Richy (Georg Friedrich) „Schatzi, bist Du die Chefin von der Truppe?“. Die Gauner kapern den Bus. | Bild: BR/Lieblingsfilm & Royal Pony Film/Meike Birck 29.08. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema FilmMittwoch im Ersten Tragikomödie "Nichts zu verlieren" von Wolfgang Murnberger

Wolfgang Murnberger ("Luis Trenker – Der schmale Grat der Wahrheit", ) hat im Sommer 2017 die Tragikomödie "Nichts zu verlieren" inszeniert. Die Ausstrahlung ist für 2018 im Rahmen des FilmMittwoch im Ersten geplant. [mehr]

Rudolph Moshammer (Thomas Schmauser) mit seiner Mutter Else (Hannelore Elsner)  | Bild: BR/Dominik Elstner 19.09. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema Moshammer-Film "Der große Rudolph" - Gesellschaftssatire über Rudolph Moshammer

Im Sommer 2017 wurde die Gesellschaftssatire "Der große Rudolph" gedreht. Der Autor und Regisseur Alexander Adolph erzählt eine fiktive Geschichte, angelehnt an das Leben des 2005 verstorbenen Modemachers Rudolph Moshammer. [mehr]

Von links: Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), und Eve (Teresa Rizos) planen eine Single-Parte. | Bild: BR/lüthje schneider hörl | FILM/Jennifer Bräuer zum Thema Serie im BR Fernsehen Servus Baby

Es ist ein bisschen so wie "Sex in the City". Allerdings nicht in New York, sondern in München. Das ist Servus Baby, eine neue BR-Serie. Vier Frauen um die 30 im Münchner Großstadtleben. Eine Serie von Natalie Spinell für das BR Fernsehen mit Josephine Ehlert, Genija Rykova, Teresa Rizos, Xenia Tiling, Frederic Linkemann, Felix Hellmann, Maxi Schafroth u.a. [mehr]

Anja und Karlheinz beim Brotliefern. | Bild: BR/Constantin Entertainment GmbH zum Thema Mein Job - Dein Job Jobtausch-Experiment geht in die zweite Staffel

Die Jobtausch-Reihe "Mein Job – Dein Job" ist mit neuen Folgen wieder da – jetzt am Montagabend um 20.15 Uhr. Alle Folgen der zweiten Staffel sind bereits vorab ab 11. Mai für ein Jahr in der BR Mediathek verfügbar. [mehr]

Forstkommandant Pietro (Terence Hill) ist gerührt. Er hat die junge Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon) gesund gepflegt. Nun ist sie voller Dankbarkeit, zeigt Interesse an der Natur und begleitet Pietro aufmerksam bei seinen Rundgängen durchs Revier. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie 17.08. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zum Thema Neue Folgen 2018 im BR Fernsehen Die Bergpolizei ermittelt weiter - "Ganz nah am Himmel"

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr zeigt das BR Fernsehen ab Freitag, 20. Juli 2018 sechzehn neue Folgen der beliebten Krimi-Serie mit Film- und Fernsehlegende Terence Hill. In der Rolle des Forstkommandanten Pietro ermittelt er mit untrüglichem Instinkt gemeinsam mit dem neapolitanischen Kommissar Vincenzo. [mehr]

Hanna (Bibiana Beglau) kommt zu Hause an und verharrt im Wagen. | Bild: BR/h & v entertainment GmbH/Barbara Bauriedl zum Thema FilmMittwoch im Ersten Bibiana Beglau in der Hauptrolle von "Sieben Stunden"

Im Sommer 2017 inszenierte Grimme-Preisträger Christian Görlitz den BR-Fernsehfilm "Sieben Stunden" frei nach Motiven des Buches "Sieben Stunden im April – Meine Geschichte vom Überleben" von Susanne Preusker. Geplante Ausstrahlung Herbst 2018 im Ersten. [mehr]

Lena (Romy Seitz) wartet mit ihrer Puppe Senta auf den Weihnachtsmann. | Bild: BR/Tellux Film GmbH/Hendrik Heiden zum Thema Dreharbeiten in München Tatort: "Wir kriegen euch alle" (AT)

Im Mai und Juni 2018 wurde der 80. Fall für Batic und Leitmayr gedreht. Der Münchner Tatort: "Wir kriegen euch alle“ (AT) entsteht unter der Regie von Sven Bohse (Tatort: "Borowski und das Land zwischen den Meeren“, "Ku’damm 56“ und „Ku’damm 59“), das Drehbuch schrieben Michael Comtesse (Tatort: "Dein Name sei Harbinger“) und Michael Proehl ("Das weiße Kaninchen“, Tatort: "Im Schmerz geboren“). [mehr]

Von links: Christian Petzold, Maryam Zaree und Matthias Brandt (Rolle: Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels). | Bild: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz zum Thema Polizeiruf 110 "Tatorte" (15, AT) unter Regie von Christian Petzold

Regisseur Christian Petzold inszenierte seinen dritten Münchner Polizeiruf, zu dem er auch das Drehbuch schrieb. In seinem 15. und letzten Fall ermittelt Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) wieder zusammen mit seiner Kollegin Constanze Hermann (Barbara Auer). [mehr]