Presse - Pressedossiers

Pressedossiers

Das Logo der ARD-Themenwoche 2021: Stadt. Land. Wandel | Bild: BR / ARD zum Thema Presse ARD-Themenwoche 2021

Unter dem Motto "Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zuhause?" beschäftigt sich die 16. ARD-Themenwoche vom 7. bis 13. November 2021 unter Federführung des Bayerischen Rundfunks mit der Transformation der Lebensverhältnisse. [mehr]

Die Reise geht los. Von links: Maria (Esel Lore), Felix (Yoran Leicher) und Marcel (Mehdi Nebbou).
| Bild: BR/Jacqueline Krause-Burberg 10.11. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema FilmMittwoch im Ersten 12 Tage im Sommer (AT)

Begleitet von einem Esel, kommen sich ein Vater und sein pubertierender Sohn auf dem Weg hinauf auf Deutschlands höchsten Berg allmählich näher. Ausstrahlung am 10. November 2021 im Rahmen des FilmMittwoch im Ersten während der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause?" [mehr]

Die Kriminaloberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff (Verena Altenberger) verhört den Tatverdächtigen Jonas Borutta (Thomas Schubert). | Bild: BR/Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen/Hendrik Heiden 05.09. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema Polizeiruf 110 "Bis Mitternacht" – der vierte Fall für Verena Altenberger

Dominik Graf hat den Münchner Polizeiruf 110: "Bis Mitternacht" inszeniert: Verena Altenberger als Elisabeth Eyckhoff in ihrem vierten Fall. Ausstrahlung 2021 im Ersten. [mehr]

In Produktion

Volker Feldmann (Bjarne Mädel) überlegt. | Bild: ARTE/BR/TV60 Filmproduktion GmbH/Jürgen Olczyk zum Thema FilmMittwoch im Ersten Bjarne Mädel als alleinerziehender Vater in "Geliefert"

Im Juli/August 2020 fanden in München und Regensburg die Dreharbeiten zum TV-Film "Geliefert" unter der Regie von Jan Fehse statt, der auch das Drehbuch schrieb. Bjarne Mädel spielt darin einen alleinerziehenden Vater, der sich als Paketzusteller über Wasser zu halten versucht. Geplante Ausstrahlung: Herbst 2021 [mehr]

Adele Neuhauser (Rolle: Stella). | Bild: Bavaria Fiction GmbH/BR/ORF/Jacqueline Krause Burberg zum Thema FilmMittwoch im Ersten Adele Neuhauser spielt in Komödie "Faltenfrei"

Im November/Dezember 2020 wurde die BR/ORF-Koproduktion "Faltenfrei" unter der Regie von Dirk Kummer gedreht. Adele Neuhauser spielt darin die egozentrische Star-Autorin und Beauty-Ratgeber-Ikone Stella. Geplante Ausstrahlung: Herbst 2021 im FilmMIttwoch im Ersten. [mehr]

Von links: Corinna Harfouch (Rolle: Schwester Barbara), Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic), Christiane Blumhoff (Rolle: Schwester Julia), Constanze Becker (Rolle: Schwester Klara), Ulrike Willenbacher (Rolle: Schwester Angela), Udo Wachtveitl (Rolle: Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr), Maresi Riegner (Rolle: Schwester Antonia) und Petra Hartung (Rolle: Schwester Jacoba). | Bild: BR/Roxy Film GmbH/Hendrik Heiden zum Thema Tatort München "Wunder gibt es immer wieder" (89)

Dreharbeiten in München und Oberaudorf unter der Regie von Maris Pfeiffer. Die Ermittlungen führen Batic und Leitmayr dieses Mal in ein Nonnenkloster. Mit dabei: Corinna Harfouch, Christiane Blumhoff, Ulrike Willenbacher u. a. [mehr]

Von links: Udo Wachtveitl (Rolle: Franz Leitmayr) und Miroslav Nemec (Rolle: Ivo Batic) während eines Set-Umbaus. | Bild: BR zum Thema Tatort München Andreas Kleinert inszeniert Tatort München: "Flash" (Ex: "Auf Anfang" , 88)

Am 10. Mai 2021 sind in München unter der Regie von Andreas Kleinert (Tatort Franken: "Wo ist Mike?", Tatort München: "Freies Land") die Dreharbeiten zum Tatort: "Auf Anfang" (AT) zu Ende gegangen. Die Ausstrahlung im Ersten ist für Herbst 2021 geplant. [mehr]

Miroslav Nemec (Rolle: Ivo Batic, links) und Udo Wachtveitl (Rolle: Franz Leitmayr) mit dem BR-Rundfunkorchester (im Hintergrund) bei den Dreharbeiten. | Bild: BR/NEUESUPER GmbH/Hendrik Heiden zum Thema Tatort München Tatort: "Dreams" (87) von Regisseur und Produktionsteam von "Hindafing"

In ihrem 87. Fall bekommen es die Münchner Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr mit der Technik des Klarträumens zu tun. Ausstrahlung Herbst 2021 [mehr]

Von links: Udo Wachtveitl (Rolle: Franz Leitmayr), Christine Hartmann (Regie), Nina Proll (Rolle: Silke Weinzierl), Miroslav Nemec (Rolle: Ivo Batic) und Monika Gruber (Rolle: Anna Pollinger). | Bild: BR/Lieblingsfilm GmbH/Luis Zeno Kuhn zum Thema Tatort München Monika Gruber und Nina Proll spielen in Tatort: "Kehraus" (86)

Im November/Dezember 2020 liefen unter strengen Hygiene-Regeln die Dreharbeiten zum Tatort: "Kehraus". Regie führt Christine Hartmann. Neben den Münchner Kommissaren spielen u.a. Nina Proll, Johanna Bittenbinder und Monika Gruber. Die Ausstrahlung ist für Fasching 2022 geplant. [mehr]

von links: Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) | Bild: BR/Hagen Keller zum Thema Tatort Franken Dreharbeiten in Nürnberg für "Warum" (8)

In Nürnberg wurden Ende März 2021 die Dreharbeiten zum Tatort: "Warum" unter der Regie von Max Färberböck erfolgreich beendet. Neben Dagmar Manzel und Felix Voss spielen u.a. Karl Markovics, Julie Engelbrecht, Götz Otto und Ralf Bauer. Ausstrahlung 2022 im Ersten. [mehr]

Frederik Lau (Rolle: Freddy) und Maja Unger (Rolle: Ema). | Bild: BR/ORF/Christian Anwander zum Thema FilmMittwoch im Ersten "Der weiße Kobold" mit Frederick Lau

Grimme-Preisträger Marvin Kren hat bis dato vor allem mit Krimis und Thriller-Serien auf sich aufmerksam gemacht. Mit "Der weiße Kobold" hat er nun seine erste Komödie gedreht, zu der er auch das Drehbuch schrieb. Geplante Ausstrahlung 2022 im Rahmen des FilmMittwoch im Ersten [mehr]

Von links: Michael A. Grimm (Rolle: Jens), Bettina Mittendorfer (Rolle: Carola), Michi Riebl (Regie), Martina Ebm (Rolle: Agnes) und Harald Windisch (Rolle: Edi). | Bild: Allegro Film/BR/ORF/Anjeza Cikopano zum Thema Neue Serie im BR Fernsehen Alles finster – Überleben für Anfänger

Und plötzlich ist "Alles finster": In sechs 45-minütigen Folgen erzählt die neue Serie augenzwinkernd vom Überlebenskampf in einem Dorf während eines länger andauernden Blackouts. Die Ausstrahlung im BR Fernsehen ist für 2022 geplant. [mehr]