Presse - Pressedossiers

Pressedossiers

Rosa Unterguggenberger (Verena Altenberger) und Unterguggenberger (Karl Markovics). | Bild: ARTE/BR/epo-film/Film-Line Productions/ORF/SRF/Hendrik Heiden 23.04. | 22:00 Uhr BR Fernsehen zum Thema Deutsche Erstausstrahlung Spielfilm "Das Wunder von Wörgl" und Dokumentation "Der Geldmacher"

Karl Markovics ("Babylon Berlin") und Verena Altenberger (Polizeiruf 110 München) im Spielfilm "Das Wunder von Wörgl". Im Anschluss: Eine Doku zum selben Thema am Dienstag, 23. April 2019 im BR Fernsehen. [mehr]

Von links: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) ist sichtlich genervt davon, dass er von einer Welle nassgespritzt wurde. Sein Kollege Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) kann sich ein Schmunzeln jedoch nicht verkneifen. | Bild: BR/Wiedemann & Berg Television GmbH & Co. KG/Hendrik Heiden 26.05. | 20:20 Uhr Das Erste zum Thema Tatort München: "Die ewige Welle" Der 81. Fall für Batic und Leitmayr: "Die ewige Welle"

"Die ewige Welle" ist der zweite BR-Tatort von Grimme-Preisträger Andreas Kleinert und spielt in der Münchner Eisbach-Surfer-Szene. Ausgestrahlt wird "Die ewige Welle" am Sonntag, 26. Mai 2019 um 20.20 Uhr im Ersten. [mehr]

Von links: Udo Wachtveitl (Rolle: Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr), Pia Strietmann (Regisseurin) und Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic) beim Start der Dreharbeiten. | Bild: BR/X Filme Creative Pool GmbH/Hagen Keller zum Thema Tatort München: "Unklare Lage" (AT) "Unklare Lage" (AT) - der 83. Fall für Batic und Leitmayr

Am 27. März 2019 haben in München die Dreharbeiten zum Tatort: "Unklare Lage" (AT) unter der Regie von Pia Strietmann ("Blaumacher", "Tage, die bleiben") begonnen. [mehr]

Von links: Margarete (Swetlana Schönfeld), Titus (Robert Stadlober), Jördis (Nadja Bobyleva), Haschim (Omar El-Saeidi), Dr. Eckhart (Christina Große) und Gmeiner (Rainer Reiners). | Bild: BR/Deutsche Telekom/NDR/Novafilm GmbH/WDR/Alva Nowak zum Thema Comedy Serie "Das Institut – Oase des Scheiterns" – 2. Staffel

Die preisgekrönte Comedy-Serie "Das Institut – Oase des Scheiterns" von Robert Löhr wird unter der Regie von Markus Sehr fortgesetzt. Schauplatz der Serie ist wieder das fiktive Land Kisbekistan, wo sechs tapfere Mitarbeiter eines deutschen Sprach- und Kulturinstituts alles dafür tun, die Kisbeken für Deutschland zu begeistern. Seit Montag, 25. Februar 2019, werden in Berlin acht neue Folgen à 27 Minuten gedreht. [mehr]

Von links: Michael Ostrowski (Rolle: Ferdinand Zankl), Marie Leuenberger (Rolle: Frederike Bader), Nadja Sabersky (Rolle: Mia Bader), Bettina Mittendorfer (Rolle: Roswitha Hertel) und Regisseur Maurice Hübner beim Drehstart zu dem neuen "Passau-Krimi". | Bild: BR/Hager Moss Film GmbH/Hendrik Heiden zum Thema DonnerstagsKrimi im Ersten Der Passau-Krimi: "Freund oder Feind" (AT) wird gedreht

Seit Mitte Februar wird "Der Passau-Krimi: Freund oder Feind" (AT) gedreht. Die Hauptrollen spielen Marie Leuenberger und Michael Ostrowski, die Ausstrahlung ist 2020 im Rahmen des "DonnerstagsKrimi im Ersten" geplant. [mehr]

v.l.n.r. Norman Hacker (als Christian Strasser), Verena Altenberger (als Elisabeth „Bessie“ Eyckhoff), Andreas Bittl (als Wolfgang Maurer) | Bild: Marco Nagel/ BR/ Roxy Film zum Thema Polizeiruf 110: "Der Ort, von dem die Wolken kommen" (AT, 1) Verena Altenberger ermittelt erstmals im BR-Polizeiruf 110

Im Februar/März 2019 stand Verena Altenberger ("Die beste aller Welten") in München als neue Ermittlerin Elisabeth Eyckhoff im BR-Polizeiruf vor der Kamera. Die Ausstrahlung im Ersten ist für Herbst 2019 geplant. [mehr]

Akte Lansing | Bild: BR / Steffi Rettinger zum Thema BR-Satire-Serie "Akte Lansing" Mystery trifft Mediensatire

"Akte Lansing" ist eine bayerische Satire-Serie, die rätselhafte Vorgänge hinter den Kulissen des Kult-Formats "Dahoam is Dahoam" thematisiert. Ab 7. März in der BR Mediathek, am 4. und 11. April, 22.45 Uhr im BR Fernsehen. [mehr]

Von links: Der Regisseur Richard Huber und die Hauptdarsteller Marlene Morreis (Rolle: Nina Just), Hannelore Elsner (Rolle: Rose Just) und Günther Maria Halmer (Rolle: Werner Wittich). | Bild: ARD Degeto/BR/ORF/Marco Nagel zum Thema FilmMittwoch im Ersten: "Lang lebe die Königin" (AT) "Lang lebe die Königin" (AT)

Seit Mitte März 2019 laufen in München und Umgebung die Dreharbeiten zur Tragikomödie "Lang lebe die Königin" unter der Regie von Grimme-Preisträger Richard Huber. Neben Hannelore Elsner, Marlene Morreis und Günther Maria Halmer spielen in weiteren Rollen Philipp Moog, Ole Puppe, Matthias Kelle, Marcus Mittermeier, Florian Brückner u.v.a. [mehr]