BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Maskenpflicht in Bayern: Tipps, Informationen und Regelungen | BR24

Maskenpflicht in Bayern: Aktuelle Nachrichten

#Faktenfuchs: Kaum Belege für Schadstoffe in Masken

    Die Hauptbestandteile von OP- und FFP2-Masken gelten als unbedenklich. Im Netz aber kursiert ein Artikel, in dem behauptet wird, in diesen Masken seien gesundheitsschädliche Stoffe. Wissenschaftliche Belege dafür gibt es kaum. Ein #Faktenfuchs.

    • Friederike Wipfler
    13 Kommentare
    • Stimmt es, dass FFP2-Masken nicht vor Viren schützen?
    Corona-Masken: Holetschek bestätigt Kauf bei hessischer Firma

      Das bayerische Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass es Corona-Schutzmasken im Wert von 14,25 Millionen Euro netto von einer hessischen Firma bezog, für die der ehemalige CSU-Politiker Georg Nüßlein Vermittlerdienste übernommen hatte.

      #Faktenfuchs: Kein Rückruf von FFP2-Masken für Münchner Lehrer

        Angeblich sollen Münchner Lehrer mangelhafte FFP2-Masken zurückgeben, die sie im November bekommen haben sollen. Weder die Stadt München noch das Kultusministerium wissen von einer solchen Rückrufaktion. Ein #Faktenfuchs.

        Wissenswertes zu FFP-Masken und der Maskenpflicht

        FFP2-Maskenpflicht in Bayern: Das müssen Sie wissen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Bayern gilt nun die FFP2-Maskenpflicht. Wo, für wen und ab welchem Alter ist sie ein Muss? Wer bekommt den Mund-Nasenschutz gratis und wer vergünstigt? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

        FFP2-Masken am Arbeitsplatz – wer zahlt?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        FFP2 aufsetzen – das gilt ab Montag im bayerischen Einzelhandel und im öffentlichen Nahverkehr für Kunden und Fahrgäste. Auch Arbeitgeber könnten das Tragen von FFP2-Masken anordnen. Das dürfen sie. Und wer trägt die Kosten?

        So schützen Masken gegen das Coronavirus
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Masken, die Mund und Nase bedecken, helfen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Hier erfahren Sie, wie sie das tun und worin sich FFP2-Masken, Alltagsmasken und OP-Masken unterscheiden.

        Stimmt es, dass FFP2-Masken nicht vor Viren schützen?

          Über Whatsapp und Twitter verbreiten sich Fotos von Gebrauchsanweisungen mit dem Hinweis, dass die FFP2-Masken nicht gegen Viren schützen würden. Experten sagen: Vor SARS-CoV-2-Viren schützen die Masken dennoch. Ein #Faktenfuchs.

          Warum viele FFP2-Masken die Nummer derselben Prüfstelle tragen

            CE 2163: Viele FFP2-Masken, die jetzt in Deutschland erhältlich sind, tragen die Nummer einer türkischen Prüfstelle. Manche fragen sich, ob das wirklich sein kann. Der #Faktenfuchs erklärt, warum eine Prüfstelle aus Istanbul so viele Masken prüft.

            Verschärfte Corona-Regel: Wie erkenne ich echte FFP2-Masken?

              Im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen müssen die Menschen in Bayern ab Montag eine FFP2-Maske tragen. Das hat das Kabinett beschlossen. Auf dem Markt tauchen immer wieder nicht-zertifizierte Masken auf. Was ist beim Kauf zu beachten?

              Tipps zu Umgang und Benutzung von Masken

              So unterscheiden sich Alltags-, OP- und FFP2-Masken
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Bund und Länder haben nun die Maskenpflicht verschärft. Sie erhoffen sich besseren Schutz vor dem Coronavirus, wenn nur ganz bestimmte Masken getragen werden. Doch worin unterscheidet sich eigentlich der sogenannte Mund-Nasen-Schutz?

              Bartträger und FFP2-Masken: Eine haarige Angelegenheit

                FFP2-Masken bieten prinzipiell einen guten Schutz gegen das Coronavirus - allerdings nur, wenn die Maske eng am Gesicht anliegt. Gerade Bartträger stellt das vor Probleme. Muss der Bart nun ab?

                Private FFP2-Maske wiederverwenden: Das müssen Sie beachten
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Ab Montag muss in Bayern verpflichtend eine FFP2-Maske beim Einkaufen und im Öffentlichen Nahverkehr getragen werden. Die Spezialmasken sind teuer und stehen auch nicht unbegrenzt zu Verfügung. Zur Not kann man sie desinfizieren und wiederverwenden.