Bayern 2 - Hörspiel

Hörspiele und Medienkunst

KeyVisual zum Doku-Hörspiels "Saal 101" | Bild: picture alliance, dpa, Montage BR: Nadja Dall'Armi <!-- --> Saal 101 Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess

Tiefe Einblicke in deutsche Abgründe: Aus 6000 Seiten Protokolle der ARD-Gerichtsreporter entstand das Dokumentarhörspiel Saal101. Es lässt den Jahrhundertprozess miterleben - ein einzigartiges Stück Zeitgeschichte. [mehr]

Bleistiftzeichnung von Käthe Kollwitz | Bild: BR <!-- --> Hörspiel mit Lena Stolze "Mutter Sprache" von Werner Fritsch

Hörspielmonolog von Werner Fritsch · Am Krankenbett der Mutter blickt eine Frau auf ihr Leben in der ländlichen Oberpfalz zurück. Humorvoll und bildreich erzählt sie dabei vom Leben und Sterben in der dörflichen Großfamilie. [mehr]

Schreibmaschine mit dem Text "Die Schicksalsmaschine" darüber geschrieben | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Kreativarbeit am Fließband "Die Schicksalsmaschine" von Claudia Kaiser

Kreativarbeit am Fließband: Ein Team von Autorinnen und Autoren sitzt im Büro-Container und plottet das Handlungsgerüst für eine Telenovela. Die Plot-Sitzung selbst hat wenig Romantisches: im Kreativteam herrscht Konkurrenz- und Z… [mehr]

Entdecken

Grafik Frau mit Zigarette im Mund | Bild: picture alliance / United Archives | United Archives / kpa Publicity zum Audio Noch bis zum 25.03.2021 Die Unmöglichkeit der Liebe "Malina (1/2)" von Ingeborg Bachmann

Psychogramm einer Frau, die an der eigenen Kreativität zugrunde geht. Die Wiener Schriftstellerin hat ein Verhältnis mit ihrem verheirateten Nachbarn Ivan. Ist der Geliebte nicht da, unterhält sie sich mit ihrem Mitbewohner Malina, einem ruhigen Militärhistoriker. Eine ungewöhnliche Dreiecksgeschichte, die das Wesen der Liebe bis an die Schmerzgrenzen auslotet. [mehr]

Grafik: Vier vermummte Frauen | Bild: picture alliance, dpa, colourbox.com zum Audio Noch bis 17.03.2021 Feminist Gangsta Krimi „Havanna“ von Simone Buchholz

Die vier Freundinnen Bangles, Bella, Bonnie und Becky führen ein bürgerliches Leben, als Taxifahrerin, Lehrerin, Escort oder Programmiererin. In ihrer Freizeit rauben sie gerne Juweliere aus. Aber diesmal soll es eine Bank sein. [mehr]