Musik aus der Heimat

Jordan Prince | Bild: Jordan Prince zum Artikel Band der Woche // Jordan Prince Storytelling-Folk fürs Herz und Hirn

Jordan Prince hat mit seinem Umzug von New Orleans nach München alles hinter sich gelassen. Sein Debüt "12 Songs for 12 Friends" erzählt Geschichten von prägenden Freundschaften, die sein Leben für immer verändert haben. [mehr]

Stray Colors | Bild: Stray Colors zum Artikel Band der Woche // Stray Colors Rosa, Blau oder Grün oder...

Schon das 2012er Debüt von Stray Colors aus München war vielversprechend. Jetzt sind die Folk-Popper mit neuem Album zurück, um das Versprechen einzulösen. [mehr]

Madsiusovanda | Bild: Madsiusovanda zum Artikel Band der Woche // Madsiusovanda Das spacige Art-Pop-Jazz-Monstrum

Madsiusovanda aus Köln und München machen experimentellen Art-Pop mit jazziger Note für den Musiknerd. Kam auch gut bei der London Fashion Week 2017 an - dort hat das Duo nämlich einen ihrer ersten Gigs gespielt. [mehr]

Bad Stream | Bild: Paul Aiden Perry zum Artikel Band der Woche // Bad Stream Zwischen Selfie-Wahn und Eskapismus

Bad Stream ist das Soloprojekt von Frittenbude-Gitarrist Martin Steer. Sein dystopisches Debütalbum ist schwere Kost: Big Data, Bot-Likes, Datenmüll und Internetsucht – verpackt in einem elektronischen Noise-Gewitter. [mehr]

Band der der Woche | Bild: Alex Jeskulke zum Artikel Band der Woche // FELLY Auf exzessivem Turnup-Trip

Mit seiner Hommage an die Fußballlegende Ibrahimovic zeigt FELLY wie hoch die Latte in Sachen Maulaufreißen im Deutschrap sein kann. Und damit hat er das Zeug für einen Platz in der ersten deutsche Rap-Liga. [mehr]

Band der Woche Mosaik | Bild: Mosaik zum Artikel Vorgestellt // Mosaik Auferstanden aus Scherben

Mosaik aus Regensburg gehört zu keiner der einschlägigen HipHop-Szenen in Bayern. Auf seinem Debutalbum "Dreidimensional" verfolgt er mit persönlichen Texten und experimentellen Beats konsequent seinen eigenen Weg. [mehr]

Cosma Joy | Bild: BR zum Artikel Band der Woche // Cosma Joy Intimer Folk zum Dahinträumen

Cosma Joy aus München begleitet sich selbst mit Gitarre und Ukulele und beeindruckt vor allem mit ihrer zarten Stimme. Die Folksongs der erst 17-jährigen Songwriterin sind unberührt, intim und wunderbar sehnsüchtig. [mehr]

LVNG | Bild: BR zum Artikel Band der Woche // LVNG Maximal zeitgemäßer Elektropop

Unter ihrem alten Bandnamen The Living hat das Münchner Quintett 2017 den Titel "Bester Newcomer Bayerns" gewonnen. Aus The Living ist LVNG geworden - und ihr Indie-Pop damit deutlich elektronischer. [mehr]

Band der Woche // Seda | Bild: Nicholas Wilkie zum Artikel Band der Woche // Seda Der ungeschliffene Diamant

Fans auf YouTube sind verliebt in SEDAs Coverversionen großer Popsongs – vor allem wegen ihrer einzigartigen Stimme. Mit ihrer Debüt-EP "Spilled Thoughts" zeigt sie jetzt, dass sie auch mit eigenem Songwriting punkten kann. [mehr]

A Tale Of Golden Keys | Bild: Julien Fertl zum Artikel Band der Woche // A Tale Of Golden Keys Im Zeichen der fliegenden Garnele

A Tale Of Golden Keys schreiben melancholische Gitarrenpop-Songs mit den richtigen Ecken und Kanten. Das Nürnberger Trio liefert auch mit ihrem zweiten Album "Shrimp" ein ganz großes Feuerwerk ab, das ohne viel Tamtam auskommt. [mehr]

Dicht & Ergreifend | Bild: Dicht & Ergreifend zum Artikel Band der Woche // Dicht & Ergreifend Die Ghetto-Gstanzler

Dicht & Ergreifend sind momentan die gehypteste Mundartrap-Kombo. Logo, dass die Vorfreude auf ihre neue Platte "Ghetto mi nix o" riesig ist. Wir sagen nur: Partybanger, fette Beats und heftiger Flow. [mehr]

ZULU | Bild: ZULU zum Artikel Band der Woche // ZULU Die paranoiden Androiden

Herz an Kleinhirn: Fertig machen zum Fühlen! ZULU aus Würzburg vertonen den täglichen Kampf zwischen dem Analogen und dem Digitalen in uns mit spacigem Dream-Pop. Die Formel dafür haben sie in der Einsamkeit gefunden. [mehr]

Hannah & Falco | Bild: Hannah & Falco zum Artikel Band der Woche // Hannah & Falco Das Folk-Liebespaar

Hannah & Falco zeigen, wie herzzerreißend und gleichzeitig schön die Liebe sein kann. Das junge Folk-Duo ist auch privat ein Paar und schreibt poppig angehauchte Folk-Songs, die von der Chemie zwischen den beiden leben. [mehr]

Leyya | Bild: Press Color zum Artikel Band der Woche // Leyya Nach der Disko in die Sauna

Leyya aus Wien sind wie ein Überraschungsei nur ohne Schokolade: Super verspielt, sehr spannend und man weiß nie, was man kriegt. [mehr]

Color Comic | Bild: Color Comic zum Artikel Vorgestellt // Color Comic Im Zeichen der Ananas

Ihre Songs heißen "Curacao“ oder "Tropical Gamma“, ihr Maskottchen ist eine Ananas und für ihre Fans schmeißen sie schon mal eine Cocktailparty. Color Comic sind die Vertonung eines perfekten Sommers am Chiemsee. [mehr]

Cosby | Bild: Cosby zum Artikel Band der Woche // Cosby Mehr als nur eine Band

Mit ihren Hooks und Melodien strahlen Cosby wie ein funkelnder Pop-Juwel. Das Münchner Quartett ist aber mehr als "nur“ eine Band. Auf ihrem zweiten Album "Milestone“ haben sie ihr Bandkonzept als kollektives Lebensgefühl vertont. [mehr]

Kuchenmann | Bild: Kuchenmann zum Artikel Band der Woche // Kuchenmann Der No-Gschmarri-Rapper

Kuchenmann hat 2017 mit seinem Debüt für ein allgemeines "Allmächd!" in der deutschen HipHop-Szene gesorgt. Kein Wunder, denn der Nürnberger rappt seit er 16 ist – und das ist fast acht Jahre her. [mehr]

Impala Ray | Bild: Diana Muehlberger zum Artikel Band der Woche // Impala Ray Kalifornisches Surfgefühl in Bayern

Bei Impala Ray verbindet sich kalifornisches Surfgefühl mit bayerischer Provinzliebe. Die Songs der Münchner erzählen von der Sehnsucht nach dem Meer und von der großen Freiheit. Hauptsache das Leben ist entspannt und gschmeidig. [mehr]

Die Band Gurr aus Deutschland. | Bild: Presse zum Artikel Band der Woche // Gurr Zwei Gurrls zwischen Punk und Surf-Pop

Die beiden Wahl-Berlinerinnen von Gurr machen Garage-Rock mit Psychedelic-, Wave- und Punk-Elementen. Damit sind sie gerade zum the next big thing aus Deutschland geworden und spielen Konzerte auf der ganzen Welt. [mehr]

Bdotissa | Bild: Bdotissa zum Artikel PULS Festival 2017 Die Zukunft des HipHop kommt aus Bayern

Fatoni, Dicht & Ergreifend, Ali As und der Bavarian Squad: Bayerischer HipHop ist gerade dick im Business. Diese drei Acts vom PULS Festival 2017 sorgen dafür, dass das auch so bleibt. [mehr]

LIONLION | Bild: LIONLION zum Artikel Band der Woche // LIONLION Poetischer Alternative Rock aus Nürnberg

Habt ihr euch schon immer eine Band gewünscht, die euch berührt wie Coldplay, ihr sie aber trotzdem noch cool finden dürft? Wir hätten da wen: LIONLION aus Nürnberg. [mehr]

Bavarian Squad | Bild: Bavarian Squad zum Artikel Band der Woche // Bavarian Squad Der boarische Wu-Tang Clan

Im Mundart-Rap braut sich gerade was Krasses zusammen. Alle zehn Mitglieder von Bavarian Squad zählen zum "Who Is Who" der bayerischen Rapszene. Eine Supergroup, die für geballte Banger-Power steht. [mehr]

Leak | Bild: Marco Petz zum Artikel Band der Woche // [LEAK] Die fränkischen Radiohead

[LEAK] aus Nürnberg machen elektronischen Post-Indie – und klingen verdammt international. Mit ihrem Sound haben sie es auf das Oliver-Gottwald-Label Lieblingslieder Records geschafft. Musik für Fans von The Notwist und Radiohead. [mehr]

The Prosecution | Bild: The Prosecution zum Artikel Band der Woche // The Prosecution Die Fahnenträger des deutschen Punkrock

Vier Alben, über 400 Konzerte, etliche Festivalauftritte und in der internationalen Punkrock-Szene zuhause. Seit der Bandgründung vor 15 Jahren beweisen The Prosecution aus Abensberg, dass Punk alles andere als dead ist. [mehr]

Woman | Bild: Robert Winter zum Artikel Band der Woche // WOMAN Discokugel-Pop fürs Hirn

Das Gemunkel um WOMAN war 2017 fast ohrenbetäubend, doch die Kölner waren noch lauter! Ihr großartiger Auftritt beim PULS Open Air und ihr Debütalbum haben uns den Glauben an den Hype zurückgegeben. [mehr]

Pam Pam Ida | Bild: Pam Pam Ida zum Artikel Vorgestellt // Pam Pam Ida Zwischen Pop und Wirtshausmusik

Ein Youtube-Hit, ein Skandal und ein ganzes Dorf im Rücken: Pam Pam Ida aus Sandersdorf haben alles, was ein Hype braucht. Mit ihrem Debütalbum "Optimist" hat sich die Band flux zum Geheimtipp des neuen Heimatsounds gemausert. [mehr]

Ace Tee | Bild: Ace Tee zum Artikel Vorgestellt // Ace Tee Rap-Shootingstar mit Oldschool-Vibe

Ein Smash-Hit im Stil der R&B-Legenden TLC, der gleich die USA und das UK miterobert: Ace Tee ist aber alles andere als eine Retro-Künstlerin – die Hamburgerin setzt die Messlatte im Deutschrap-Jahr 2017 verdammt hoch. [mehr]

The Whiskey Foundation | Bild: Markus Sawollek zum Artikel Vorgestellt // The Whiskey Foundation Blues aus den deutschen Südstaaten

"Blues And Bliss“, das dritte Album von The Whiskey Foundation, versprüht das, was der Titel verspricht: Blues, der einen glücklich macht. Mit seiner rauen Stimme erinnert Frontmann Murat stark an die ganz Großen dieses Genres. [mehr]

Flut | Bild: Flut zum Artikel Vorgestellt // Flut Austropop mit Grind und Glamour

Vokuhila, VHS-Optik und Bomberjacken: Flut aus Wien ziehen ihren Stil konsequent durch. Das Quintett knallt ein klangliches und visuelles Gesamtkunstwerk raus, das die 80er feiert und soundmäßig trotzdem modern klingt. [mehr]

Lilly Among Clouds | Bild: Katja Ruge zum Artikel Vorgestellt // Lilly Among Clouds Eine Stimme zum Steine erweichen

"Aerial Perspective“, das Debüt von Lilly Among Clouds, sorgt für Dauergänsehaut und erinnert an Lana Del Rey und Lykke Li. Das liegt vor allem an Lillys Stimme, die so mächtig und prächtig ist wie ein ganzes Universum. [mehr]