Jetzt Wow. Post Malone

Info Silberne und goldene Grills, Pelzmäntel und Goldketten: Klar stylt sich Post Malone wie ein Star, er ist verdammt noch mal einer! Seit seinem Debüt "Stoney" (2016) hat er einen der steilsten Aufstiege der Popgeschichte hingelegt.

Band der Woche // Tofel Santana Ein Rebell auf Rave-Trip

Tofel Santana peitscht uns mit harten Art-Beats und Störgeräuschen durch seinen experimentierfreudigen Noise-Rave-Rap. Eine wilde Reizüberflutung, die endlich mal wieder gängige Konventionen in Frage stellt.

Von: Vanessa Patrick

Stand: 11.03.2019 | Archiv

Was man wissen muss...

Tofel Santana treibt seine Kunst gern ins Extrem. Kunst, das bedeutet für ihn eine Symbiose aus experimentellen Videos, Musik und Rebellion. Der Münchner eckt an, ist eigenwillig, provokant und unkonventionell. Genauso klingt auch seine wilde Mischung aus Noise, Industrial, Rave und Rap, die er gerne als "Electribe" zusammenfasst.

Mögen wir, weil...

… bei Tofel Santana ein Chaos voller Glitches und Störgeräusche herrscht. Der Münchner mit dominikanischen Wurzeln verknüpft ravige Art-Beats mit afrikanischer Percussion und lateinamerikanischen Rhythmen zu einem kulturell vielfältigen Potpourri. Darüber wütet und poltert Tofel seine Raptexte, die vor unangepasster Punk-Attitüde nur so strotzen.

Wikipedia weiß noch nicht, dass…

… wir es hier mit einem richtigen Allrounder zu tun haben. Um aus seiner Komfortzone herauszukommen ist Tofel Santana nach der Schule nach Barcelona gezogen. Fünf Jahre lang hat er dort gelebt und alle möglichen Kunstprojekte umgesetzt. Er hat gemodelt, geschauspielert, Filme gedreht und getanzt. Zurück in München will er sich wieder voll auf die Musik konzentrieren.

Er wird berühmt, weil…

… vieles bei Tofel Santana stimmt: der Name, sein Look und seine Attitüde. Der Punk steckt tief in seinem Herzen und mit seinem experimentellen Kunstprojekt hat er genau die richtige Plattform gefunden, um seine progressiven Botschaften herauszuhauen.

Sendung: Freundeskreis, 11.03.2019 - ab 10.00 Uhr