BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Martin Gruber | BR24

Martin Gruber

BR-Korrespondent Passau

Seit 2016 bin ich Korrespondent in Passau und berichte aus den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau, bei Bedarf auch aus dem österreichischen Grenzgebiet. Davor war ich fast zehn Jahre als BR-Reporter in der Oberpfalz unterwegs. Ich stamme aus dem Landkreis Dingolfing-Landau, sehe aber seit meiner Schulzeit eher die Region Passau als meine Heimat.

An Themen mangelt es nicht. Passau ist Bischofsstadt und kulturell sehr aktiv. Der Bayerische Wald ist nicht nur für Touristen attraktiv, sondern auch für innovative Firmen und Start-up-Unternehmen. Es sind nicht nur die großen Geschichten wie Hochwasserkatastrophen, Politischer Aschermittwoch und Flüchtlingskrisen, die meine Arbeit mit Mikrofon und TV-Kamera so spannend machen. Es sind vor allem auch die kleinen Stories über Land und Leute einer faszinierenden Region.

Alle Inhalte von Martin Gruber175 Beiträge

Happy End für "Pannenbaum" aus dem Bayerischen Wald
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Happy End für den "Pannenchristbaum" aus Mauth im Lkr. Freyung-Grafenau: Ein wenig Jahrmarkt-Flair bleibt dem Baum. Aus der 25 Meter hohen Fichte, die eigentlich für den Münchner Christkindlmarkt gedacht war, werden nun Ruhebänke für die Auer Dult.

Skibetrieb am Großen Arber hat begonnen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Große Arber gehört seit dem ersten Weihnachtsfeiertag den Skifahrern: Auf dem höchsten Berg im Bayerischen Wald hat der Skibetrieb begonnen. Pünktlich zu Weihnachten hat es angefangen zu schneien.

Bundespolizei Passau befreit elf Flüchtlinge aus Kühllaster
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bundespolizei Passau hat am vergangenen Wochenende vermutlich elf Afghanen das Leben gerettet. Die Flüchtlinge waren in einem verplombten Kühllaster versteckt. Sie machten durch Klopfgeräusche auf sich aufmerksam.

Die BR24-Topthemen
  • Coronavirus: Zahl der Todesopfer und Infizierten steigt weiter
  • Fast 300 wichtige Arzneimittel zurzeit nicht lieferbar
  • Apple und Co.: Kann München Werkswohnungen erzwingen?
Darüber spricht Bayern