Bayern 1

Reibekuchen Was ist der Unterschied zwischen Rösti, Reiberdatschi, Baggers, Kartoffelpuffern

Geriebene Kartoffeln sind überall drin, aber wie unterscheiden sich Reiberdatschi, Kartoffelpuffer und Rösti? Und welche Kartoffelsorte benutze ich für was?

Stand: 16.01.2020 | Archiv

Kartoffelpuffer liegen auf einem Teller. | Bild: mauritius images

Rösti - das ist drin

Die Rösti (nicht etwa das Rösti) ist ursprünglich ein nahrhaftes Frühstück, das die Bauern in der Deutsch-Schweiz aßen. Und die Rösti besteht nur aus geriebenen gekochten oder rohen Kartoffeln, Salz, Pfeffer und wird in reichlich Butterschmalz ausgebraten. Fertig. Auch in der Schweiz gibt es verschiedene Zubereitungsarten. Wahlweise entstehen die Röstie aus Pellkartoffeln ("Gschwellti") vom Vortag oder aus geriebenen rohen Kartoffeln - über diese Frage herrscht auch in der Schweiz keine Einigkeit. Man verwendet dazu meist festkochende Kartoffeln.

Noch ein Unterschied: Die Rösti macht man oft komplett in einer großen Pfanne, Reibekuchen sind einzelne kleine Küchlein.

Hier geht es zum Rezept für Rösti.

Reibekuchen oder Reiberdatschi - das sind die Zutaten

Man isst sie entweder süß mit Apfelmus oder mit Kräuterquark oder Räucherlachs.

Es gibt fast so viele Namen wie bayerische Landstriche, hier nur eine kleine Auswahl: Reibekuchen oder Kartoffelpuffer heißen Reiberdatschi (Oberbayern), Baggers (Mittelfranken), Krumbirnpöngeli (Unterfranken), Grombirakiachla (schwäbisch).

Reibekuchen bestehen auch wie die Rösti aus geriebenen Kartoffeln. Dazu kommen noch Eier und Mehl. Manchmal werden noch Zwiebelwürfel, Milch oder gar Quark zum Teig gegeben. Ob für die Reiberdatschi mehlige oder festkochende Kartoffeln verwendet werden, das ist Geschmackssache. Vorteile der festkochenden oder vorwiegend festkochenden Sorten: Sie lassen sich nicht nur gut reiben, sondern behalten beim Braten ihre Form, werden also nicht so schnell matschig.

Hier geht es zum Rezept für Kartoffelpuffer.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Pellkartoffeln ganz einfach schälenEin kleiner Schnitt mit großer Wirkung: Mit diesem sehr, sehr einfachen Trick schälen wir Pellkartoffeln in Windeseile 💪💪Gepostet von BAYERN 1 am Samstag, 16. März 2019