BR Fernsehen

Da bin ich daheim

DOKU & REPORTAGE

Cassian, (links) Schriftsteller und Förster mit huzulischen Wurzeln auf Besuch bei seinem Freund den Huzulen Dimitri und seiner Familie in den Karpaten. | Bild: BR/NDR/Maria Ingrid Bandmann Morgen | 11:10 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Das vergessene Bergvolk - Bei den Huzulen in Rumänien Länder-Menschen-Abenteuer

Dimitri Tomiuc ist Bergbauer und gehört zum Volksstamm der Huzulen, einer ethnischen Minderheit im rumänischen Teil der Bukowina. Alte Traditionen und Bräuche sind bei den Huzulen noch lebendig. Ihr Erhalt ist vor allem dem Schriftsteller Cassian, einem Freund der Familie, wichtig. Doch trotz des Bekenntnisses zu Brauchtum und Tradition wünschen sich Dimitri Tomiuc und seine Familie sehnlichst einen Stromanschluss, den sie schließlich auf nicht ganz legalem Weg bekommen. [mehr]

Küste auf der Nordinsel. | Bild: BR/SR/Burkhard Vorländer Morgen | 11:55 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Sehnsuchtsziel im Südpazifik Reisen in ferne Welten: Neuseeland

Neuseeland ist das Sehnsuchtsziel vieler Europäer. Die Trauminseln liegen am "schönsten Ende der Welt". Das Image des Kiwi-Staats ist grün, sauber, heil. Ein Team begibt sich auf eine vierwöchige Reise, die zu den spannendsten Orten und den freundlichsten Menschen auf der Nord- und Südinsel führt. [mehr]

HEIMAT & BERGE

Wer nachts - vielleicht nach reichlichem Bierkonsum - die Münchner Kneipen rund um das Deutsche Museum verlässt und an der Isar entlang Richtung Bettstatt wankt, kann etwas Ungewöhnliches zu sehen bekommen. Im Mondschein, eine große Ratte - eine Wasserratte - oder eine Halluzination? Noch bevor die Chance besteht, mit einem bereits getrübten Blick das Dunkel zu durchdringen - ein lauter Platsch und das Wesen ist verschwunden. Doch es war keine Ratte, sondern ein Tier, das normalerweise scheu ist und das niemand inmitten einer Großstadt wie München vermutet hätte: ein Biber. | Bild: BR Morgen | 10:25 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Münchens wilde Isar

Es ist bereits einige Jahre her, dass sich der Biber im Herzen der bayerischen Metropole am Fuße des Deutschen Museums angesiedelt hat. Ihn stören weder nächtliche Trunkenbolde noch der nicht abreißende Autoverkehr fast direkt über seinem Kopf. [mehr]

Tisch-Ambiente von Irmgard Miller. | Bild: BR/megaherz gmbh 23.02. | 15:15 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Irmgard Miller - Schwaben Landfrauenküche

Diesmal sind die Frauen zu Gast bei Irmgard Miller aus Schwaben. In ihrem Biobetrieb im Landkreis Donau-Ries baut die 44-jährige Mutter von zwei Kindern Getreide, Kartoffeln und Kleegras an. Außerdem bewirtschaftet sie neben ihrem eigenen Hof auch noch den ihres Onkels. [mehr]

FILM & KULTUR

Sendungsbild: Capriccio | Bild: BR Heute | 22:00 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Das Kulturmagazin des BR Fernsehens Capriccio

Die Themen der Sendung: Endstation Schrottplatz | Darwin in der Stadt | Der Schuh der Revolte | Ed Atkins | Der Sound der Welt - Cosmo Sheldrake [mehr]

nacht:sicht Anselm Grün | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 23:15 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Benediktinerpater Anselm Grün nacht:sicht

Pater Anselm Grün ist Benediktinermönch in der Abtei Münsterschwarzach, Autor und Coach für Führungskräfte. Sein Buch "Vom Ich zum Du. Für sich und andere sorgen" handelt von der Sorge als Ausdruck der Liebe und ist eine Würdigung an alle, die sich um andere sorgen. In der "nacht:sicht" spricht Andreas Bönte mit Pater Anselm Grün über Sorgen, die alltägliche Form von Liebe und die Gefahr der Bloßstellung im Internet. [mehr]

KABARETT & COMEDY

Franken Helau 2018 | Bild: BR Heute | 15:30 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Das Beste aus "Franken Helau" 2018 Frech & Frei

2018 war der BR zu Gast im mittelfränkischen Markt Bibart. Die Sendung wurde von der Faschingsgesellschaft AlZiBib, dem TSV Ipsheim und der Prunklosia aus Emskirchen ausgerichtet. Mit dabei war unter anderem Nina Chocholaty, Sitzungspräsidentin der Narren-Nachwuchs-Sendung "Wehe, wenn wir losgelassen". Sebastian Reich erinnert sich gemeinsam mit Amanda an die Highlights des Vorjahrs. [mehr]

Wehe wenn wir losgelassen 2018 | Bild: BR Morgen | 15:30 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Das Beste aus "Wehe. wenn wir losgelassen" 2018 Frech & Frei

Herr Esel oder Amanda - das ist hier die Frage. Beide blicken mit ihrem "Puppen-Vater" Sebastian Reich auf eine tolle Sendung des Jahres 2018 zurück. Doch leider verstehen sich die beiden Tiere dabei überhaupt nicht ... [mehr]

MAGAZINE & INFORMATION

Getötetes Reh | Bild: Bayerischer Rundfunk Morgen | 21:00 Uhr BR Fernsehen zum Video Kontrovers am 20. Februar Wieder Rehe getötet: Hundehalter bringen Wild in Gefahr

Unterwegs in der Natur, der Hund läuft frei. Für Tier und Halter ist das ein Genuss - für Wildtiere dagegen eine Gefahr. Beispiel Werdenfelser Land: Sechs Rehe und zwei Hirschkälber sollen seit Januar von frei laufenden Hunden gerissen worden sein. Der Ärger bei Jägern und Waldbesitzer ist riesig. [mehr]

Moderatorin Dagmar Fuchs | Bild: BR 24.02. | 17:45 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Frankenschau Die Themen am 24. Februar

Fastnacht in Franken | Hommage an Barbara Stamm | Vom Gewichtheber zum Opernstar | Coburger Spezialität: Klöße zum Mitnehmen | Bauhaus-Design in Selb | Serienmörder in Bayreuth: Der neue Franken-Tatort [mehr]