BR Fernsehen - Kunst + Krempel

Zum Gedenken an Carl Ludwig Fuchs

Kunst + Krempel | 17.08.2019 Zum Gedenken an Carl Ludwig Fuchs

AKTUELLES

Die nächste Folge schon immer donnerstags ab 16 Uhr in der Mediathek.

Die nächste Sendung

sehen Sie aus dem schwäbischen Kloster Roggenburg: Eine wertvolle barocke Suppenterrine aus dem 18. Jahrhundert. Gekauft für 30 Euro auf einem französischen Flohmarkt. Kann das sein? Oder ist es doch eine Fälschung?

Die aktuelle Sendung

widmet sich dem Gedenken an Dr. Carl Ludwig Fuchs, der kürzlich verstorben ist. Er zählte zu den langjährigsten Experten von Kunst + Krempel und hat mit seinem universellen Fachwissen, aber auch mit seinem unverwechselbaren Wesen die Sendung entscheidend mitgeprägt. Wir werden ihn als außergewöhnlichen Menschen und als leidenschaftlichen Kunstvermittler vermissen.

Zur Beratung kommen in dieser Folge Objekte aus "seinen" Themenbereichen Schmuck/Silber und historische Uhren.

Bischofsring. Dieser prächtige Schmuck mit großem Amethyst und silbergefassten Diamantrosen offenbart sich als Bischofsring, der um 1870/90 eventuell von dem Wiener Hofjuwelier A.E. Köchert angefertigt wurde. Geschätzter Wert: 600 bis 800 Euro | Bild: Bayerischer Rundfunk Morgen | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Bischofsring Schutzschild gegen die Versuchung

Dieser prächtige Schmuck mit großem Amethyst und silbergefassten Diamantrosen offenbart sich als Bischofsring, der um 1870/90 eventuell von dem Wiener Hofjuwelier A.E. Köchert angefertigt wurde. Geschätzter Wert: 600 bis 800 Euro [mehr]


Schirmgriffe. Die Eleganz der Fürstin Margarethe von Thurn und Taxis wurde von diesen um 1900 u.a. aus Schildpatt, Silber, Gold, Emaille und Rosenquarz gefertigten Sonnenschirmgriffen noch unterstrichen. Geschätzter Wert: ab 600 Euro pro Stück | Bild: Bayerischer Rundfunk Morgen | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Schirmgriffe Auf der Sonnenseite

Die Eleganz der Fürstin Margarethe von Thurn und Taxis wurde von diesen um 1900 u.a. aus Schildpatt, Silber, Gold, Emaille und Rosenquarz gefertigten Sonnenschirmgriffen noch unterstrichen. Geschätzter Wert: ab 600 Euro pro Stück [mehr]


Holzuhr. Etwa zeitgleich mit französischen Bronzeuhren entwickelte sich um 1780/90 in Österreich eine industrielle Produktion für solche Kommodenuhren aus Holz: günstige Varianten der feuervergoldeten Vorbilder. Geschätzter Wert: 300 Euro | Bild: Bayerischer Rundfunk Morgen | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Holzuhr Verlorener Glanz

Etwa zeitgleich mit französischen Bronzeuhren entwickelte sich um 1780/90 in Österreich eine industrielle Produktion für solche Kommodenuhren aus Holz: günstige Varianten der feuervergoldeten Vorbilder. Geschätzter Wert: 300 Euro [mehr]


Herzuhr. Diese filigrane herzförmige Uhr in schwarzem Emaille mit eingesetzten Diamanten ist nicht nur hübsch und symbolträchtig, sondern war um 1850/60 auch eine technische Meisterleistung. Geschätzter Wert: 800 bis 1.200 Euro | Bild: Bayerischer Rundfunk Morgen | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Herzuhr Tickende Liebe

Diese filigrane herzförmige Uhr in schwarzem Emaille mit eingesetzten Diamanten ist nicht nur hübsch und symbolträchtig, sondern war um 1850/60 auch eine technische Meisterleistung. Geschätzter Wert: 800 bis 1.200 Euro [mehr]

Nackte "Matisse". Knapp 1.000 Euro hat der mit "Henri Matisse" signierte Mädchenakt gekostet. Ein so großes Original-Aquarell dieses Meisters der klassischen Moderne wäre um eine Million Euro wert…
Geschätzter Wert: wenige hundert Euro | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Mädchenakt von Matisse? Das Highlight vom 10. August

Knapp 1.000 Euro hat der mit "Henri Matisse" signierte Mädchenakt gekostet. Ein so großes Original-Aquarell dieses Meisters der klassischen Moderne wäre um eine Million Euro wert… Geschätzter Wert: wenige hundert Euro [mehr]

Goldene Tabatière. Nach Schweizer Vorbild aber in Prag gefertigt: Diese Tabatière (Tabaksdose) aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts war wohl, mit ihren Symbolen für Reichtum und Liebe, ein Hochzeitsgeschenk. Geschätzter Wert: 1.200 bis 1.600 Euro | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Tabatiere Das Highlight vom 3. August

Nach Schweizer Vorbild aber in Prag gefertigt: Diese Tabatiere (Tabaksdose) aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts war wohl, mit ihren Symbolen für Reichtum und Liebe, ein Hochzeitsgeschenk. Geschätzter Wert: 1.200 bis 1.600 Euro [mehr]