BR Fernsehen - quer

Sehen, was quer läuft!

quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video mit Informationen quer komplett Sendung und Kommentare vom 21.10.2021

Kein Platz im Grünen - Die Jagd nach Bauplätzen auf dem Land // Kein Durchkommen - Straßenkreuzer behindern Feuerwehr // Tierschutz-Tragödie - Bagger planieren Igel-Refugium u. v. m. in dieser quer-Sendung: [mehr]

quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Kein Platz im Grünen Die Jagd nach Bauplätzen auf dem Land

Groteske Szenen vergangene Woche in Bayern: Menschen campen nächtelang bei eisigen Temperaturen vor einer Stadthalle, um einen Bauplatz zu ergattern. Doch wir reden hier nicht von den üblichen Zentren der Wohnungsnot in den Metropolen, sondern von: Schwandorf in der Oberpfalz. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Giftiger Streit Fränkisches Quecksilber in tschechischem See

1788 begann die Chemische Fabrik Marktredwitz damit, Quecksilber zu verarbeiten. Um die Umwelt scherte man sich die ganze Zeit über nicht. Erst nach der behördlichen Schließung 1985 wurde die Firma mit 175 Millionen DM Steuergeld saniert. Doch ein Teil des Giftes blieb und gelangt bis heute über Bäche in den tschechischen Skalka-Stausee. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Geiziger Sozialstaat Zahlung nur noch per Gerichtsentscheid?

Franz Aigner ist seit Jahren krank und kann nicht mehr arbeiten. Doch statt schneller staatlicher Hilfe musste er wiederholt gegen Rentenversicherung, Kranken- oder Sozialkasse prozessieren. Anträge wurden erst abgelehnt, immer neue Gutachten erstellt, die ihm zustehenden Leistungen erhielt er erst nach Gerichts-Terminen. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Tierschutz-Tragödie Bagger planieren Igel-Refugium

In Gerbrunn bei Würzburg päppeln Tierschützer mühsam verwaiste Igel auf. Wieder bei Kräften, wurden die Tiere bisher aufs verwilderte Nachbargrundstück entlassen, denn die Büsche dort waren ein idealer Lebensraum für Igel. Für die Betreiber der Station völlig überraschend wurde letzte Woche das Grundstück gerodet, weil gebaut werden soll. Die Igel sind wohl größtenteils tot. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Kein Durchkommen Straßenkreuzer behindern Feuerwehr

Wenn die Feuerwehr anrückt, zählt jede Sekunde. Trotzdem kommt es immer wieder zu gefährlichen Verzögerungen, weil die Retter einfach nicht durchkommen: zugeparkte Feuerwehr-Einfahrten, Autos, die zu nah an Kreuzungen stehen, enge Altstadt-Straßen, durch die kein Löschzug mehr kommt, wenn an beiden Seiten breite SUVs stehen. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Die Zukunft der Union quer-Talk: Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl

Eine Union ohne Inhalte, orientierungslos, ratlos. Wohin geht die Union? Wird es einen Rechts-Kurs geben? Und welchen Einfluss auf die Entwicklung der CDU/CSU spielt dabei die mögliche neue Ampel-Koalition und ihre Agenda? Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl gibt im quer-Talk einen Ausblick auf die Zukunft der Union. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Koalitionsverhandlungen Gut fürs Klima, schlecht für die Gerechtigkeit

Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grüne und FDP haben begonnen. Man will die Transformation des Landes in die Klimaneutralität, ganz ohne Geld. Und soziale Gerechtigkeit herstellen ohne Umverteilung. Aber geht das überhaupt? [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Uneinige Union Scherbenhaufen nach der verlorenen Wahl

CDU, CSU - die Union. Ein anderes Wort dafür wäre auch "Ver-einig-ung". Aber einig ist sich die Union schon lange nicht mehr. Bei der Frage, wer den Scherbenhaufen der zerbrochenen Union künftig aufkehren soll, ist die CDU zersplittert. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video Lukaschenko Kriegsführung mit Flüchtlingen

Der belarussische Machthaber Lukaschenko hatte Ende Mai angekündigt, dass Minsk Menschen nicht mehr an der Weiterreise in die EU hindern werde - als Reaktion auf verschärfte westliche Sanktionen gegen sein Land. [mehr]


quer vom 21.10.2021 | Bild: BR zum Video querSchlussrunde Söder neutralisiert Aiwanger

Eigentlich ist Hubert Aiwanger derzeit ja in Quarantäne, weil er Kontakt mit einer infizierten Person hatte. Markus Söder sieht darin eine die Chance, die ungeliebten Freien Wähler zu neutralisieren. Immerhin haben die die CSU ja die ein oder andere Stimme gekostet. Schafft es Markus Söder, sich zurück in die Herzen der Landbevölkerung zu pflanzen? [mehr]