BR Fernsehen - Lebenslinien

Lebenslinien

Nächste Lebenslinien

Hannelore Scherer auf ihrer Dachterasse. | Bild: BR/Birgit Eckelt Heute | 22:00 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Lebenslinien - Münchnerin mit Mut zum Leben Als wär's ein Fluch

Hannelore wird nach der Geburt in ein Waisenhaus gegeben und findet weder als Adoptivkind noch als erwachsene Frau Geborgenheit. Als läge ein Fluch auf ihr, endet jede ihrer Partnerschaften mit einem Todesfall. Doch als Hannelore sich mit einem Maßhemden-Geschäft selbstständig macht, befreit sie sich von dem vermeintlichen Bann. [mehr]


Lebenslinien Die Maibaumräuber-Brüder | Bild: BR/Juliane Schuhler 30.04. | 22:00 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Lebenslinien - Die "Filser-Buam" Valentin und Georg Bauer Die Maibaumräuber-Brüder - nochmal hingeschaut

1964 gelang es den Brüdern Georg und Valentin Bauer, den Münchner Maibaum zu stehlen. Die Stadt München nahm es mit Humor und überhäufte sie mit Ehrungen. Seither zählen die beiden zu den vielen Originalen, die der Wiesn ihren besonderen Charakter verleihen. 2017 starb Schorsch. [mehr]


Sarah. | Bild: BR/Moritz Kipphardt 07.05. | 22:00 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Lebenslinien - Sarah Fischers Spagat zwischen Beruf und Familie Gute Mutter, schlechte Mutter

Als Sarah Fischer Mutter wird, liebt sie zwar ihr Kind, zerbricht aber fast an dem Anspruch an ihre Rolle als Mutter und dem Wunsch nach einem emanzipierten, selbstbestimmten Leben. [mehr]


Thomas Huber (51) - Bergsteiger, Kletterer und Abenteurer lebt mit seiner Familie bei Berchtesgaden. | Bild: BR/Stefan Wiebel 14.05. | 22:00 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Lebenslinien - Thomas Huber - Bergsteiger, Kletterer und Abenteurer Thomas, der Huberbua

Thomas Huber ist es gelungen, mit seinem Bruder Alexander die Leidenschaft fürs Bergsteigen zum Beruf zu machen. Trotz anhaltender sportlicher Erfolge, der Liebe zu seinen Kindern und einer glücklichen Ehe lastet auf ihm der Druck, das alles unter einen Hut zu bringen. [mehr]

Rückblick

Holzbildhauer Andreas Kuhnlein an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Er hat früher beim Bundesgrenzschutz gearbeitet.  | Bild: BR/Stefan Panzner zum Video mit Informationen Lebenslinien - Andreas Kuhnlein, Holzbildhauer Ich schneid's mir von der Seele

Andreas Kuhnlein ist heute ein erfolgreicher Holzbildhauer, bekannt für seine expressiven menschlichen Skulpturen, die er mit der Motorsäge aus Baumstämmen herausschneidet. Dabei war sein Weg alles andere als vorgezeichnet, zunächst ist er Schreiner und beim Bundesgrenzschutz. Dann entdeckt er seine Kunst, in der er abbildet, was er an Gewalt erlebt hat. [mehr]

Anna W. | Bild: BR/Elias Bleek zum Video mit Informationen Lebenslinien - Vom Walchensee in die Welt Hippie mit Hackbrett. Die Geschichte der Anna W.

Anna W. wächst am Walchensee auf, im legendären Café Bucherer, das ihre Familie seit 1924 betrieben hatte. In den späten 60ern reist sie mit ihrer Schwester als Hippie mit einem Hackbrett nach Amerika, um zu musizieren. Seitdem bewegt sie sich zwischen zwei entgegengesetzten Welten. [mehr]