BR Fernsehen - Unser Land

Magazin für Landwirtschaft und Umwelt

Landwirt Michael Muhr aus dem Landkreis Eichstätt spritzt seine Weizenfelder mit Zucker! Das bringt ihm mehr Ertrag und bessere Qualität, sagt er. Doch stimmt das wirklich?  | Bild: picture-alliance/dpa Tomorrow | 4:15 nachm. BR Fernsehen zum Video Für mehr Ertrag Weizen mit Zucker spritzen?

Das ist doch mal eine ungewöhnliche Methode, um Weizen zu düngen: Ein Landwirt aus dem Landkreis Eichstätt spritzt seine Weizenfelder mit Zucker! Das bringt ihm mehr Ertrag und bessere Qualität, sagt er. Doch stimmt das wirklich? [mehr]

Weitere aktuelle Themen

Wer Getreide oder Mais anbaut, der muss sich an bestimmte Regeln der EU zur Fruchtfolge halten. Sonst gibt es keine Subventionen bzw. Flächenprämien!  | Bild: BR Tomorrow | 4:15 nachm. BR Fernsehen zum Video Zu viel Bürokratie Fruchtfolge: Ist das nicht selbstverständlich?

Weizen mit Zucker spritzen: Was bringt das? | Neugründung in der Landwirtschaft: Mit Wasserbüffeln und Hofladen | EU-Regelung zur Fruchtfolge: Sinnvoll oder überflüssig? | Wie wichtig sind Regenwürmer für den Waldboden? | Forschung am Staatsgut Grub: Das perfekte Kotelett [mehr]



Wasserbüffel | Bild: Bayerischer Rundfunk Tomorrow | 4:15 nachm. BR Fernsehen zum Video Wasserbüffel in Schwaben Wasserbüffel auf schwäbischen Weiden

Wasserbüffel züchten in Bayern - das war 2013 die Start-up-Idee eines schwäbischen Ehepaars und ihr Traum von selbständiger Landwirtschaft hat sich erfüllt. Mit nur sechs Tieren begannen sie asiatische Wasserbüffel zu züchten. Inzwischen besitzen sie eine Herde mit 65 dieser exotischen Rinder. [mehr]


Um das Bodenleben zu verbessern und Humus zu bilden, ist der Regenwurm ein fleißiger Helfer. Doch welche Baumarten locken den Regenwurm in den Wald?  | Bild: BR Tomorrow | 4:15 nachm. BR Fernsehen zum Video Gesunder Boden Welche Baumarten locken Regenwürmer an

Auch im Wald ist ein gesunder Boden wichtig: Um das Bodenleben zu verbessern und Humus zu bilden, ist der Regenwurm ein fleißiger Helfer. Doch welche Baumarten locken den Regenwurm in den Wald? [mehr]


Schweine waren früher kurz, gedrungen und ziemlich fett. Doch die Wünsche der Verbraucher änderten sich im Laufe der Jahre. Durch Zucht haben sie heute 17 Rippen statt nur 14. Dazu geforscht wurde auch am Staatsgut Grub. Eine Zeitreise ins Jahr 1972. | Bild: picture-alliance/dpa Tomorrow | 4:15 nachm. BR Fernsehen zum Video Aus dem Unser Land - Archiv Das perfekte Kotelett

Schweine waren früher kurz, gedrungen und ziemlich fett. Doch die Wünsche der Verbraucher änderten sich im Laufe der Jahre. Durch Zucht haben sie heute 17 Rippen statt nur 14. Dazu geforscht wurde auch am Staatsgut Grub. Eine Zeitreise ins Jahr 1972. [mehr]


Symbolbild: Finanzielle Uterstützung Betroffener nach der Hochwasserkatastrophe | Bild: picture alliance / agrarmotive | Klaus-Dieter Esser zum Video Schäden in der Landwirtschaft Hochwasser-Hilfen: Reichen den Bauern die Entschädigungen?

Der Freistaat Bayern hat den vom Hochwasser betroffenen Landwirten schnelle Hilfen versprochen. Bis zu 50.000 Euro pro Betrieb könnten es sein, in existenzbedrohenden Fällen bis zu 100.000 Euro. Aber reicht das angesichts der großen Schäden aus? [mehr]



Landwirt Thomas Koller | Bild: BR / Unser Land zum Video "LiveSenMap" der TU München Weniger düngen - mit neuer Messmethode

Die TU München testet mit Bauern in Niederbayern ein neues Verfahren: Mit Messstreifen wie bei einem Blutzuckermessgerät wird der Stickstoffgehalt von Pflanzen ermittelt. Ziel des Projekts "LiveSenMap": Nur so viel düngen, wie die Pflanze braucht. [mehr]



Trinkwasserschutzprojekt in der Oberpfalz | Bild: BR / Unser Land zum Video Sauberes Wasser Weniger Pflanzenschutzmittel: Lassen sich Bauern überzeugen?

Elf Wasserversorger nördlich von Regensburg wollen ihr Wasser schützen - mit Hilfe von Landwirten, die freiwillig auf Pflanzenschutzmittel verzichten und dafür Geld bekommen. Erstmal müssen sie aber überzeugt werden ... [mehr]


Serien

Ein Bauernhof zieht um - Familie Pflügler auf der Baustelle für ihren neuen Bauernhof | Bild: BR / Josef Häckler 12-7-2024 | 7:00 nachm. BR Fernsehen zur Übersicht Unser Land Mega Baustelle: Ein Bauernhof zieht um

Eine Baustelle voller Unwägbarkeiten: Wir begleiten die Familie Pflügler bei ihrem Millionenprojekt. Ihr komplett neuer Betrieb soll auf der grünen Wiese entstehen, mit Gewächshäusern, Legehennenstall mit Bruderhahnaufzucht, Schlachtraum, Hofladen und einer eigenen kleinen Brauerei. [mehr]

In der Serie "Hofgeflüster" besucht "Unser Land"-Reporterin Stefanie Heiß Höfe in Bayern und redet über Themen, über die sonst nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. | Bild: BR zur Übersicht "Unser Land"-Serie mit Stefanie Heiß Hofgeflüster

In der Serie "Hofgeflüster" besucht "Unser Land"-Reporterin Stefanie Heiß Höfe in Bayern. Hier geht es in mehreren Folgen um Themen, über die sonst nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Alle Videos der Reihe "Hofgeflüster" gibt es hier. [mehr]

Stallgeschichten | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Stallgeschichten Ein Stall für 580 Kühe

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, hat Familie Schmid aus der Oberpfalz einen neuen Kuhstall für 580 Milchkühe geplant und realisiert - eine riesige Aufgabe. Wir haben die Schmids deshalb bei diesem Abenteuer begleitet. Sämtliche Folgen können Sie hier nachschauen. [mehr]

Verletzter Igel: Wird das "Wildtier des Jahres 2024" bald verschwunden sein? | Bild: dpa-Bildfunk/Editha Schneider zum Audio Nahaufnahme Werden Igel verschwinden? Bedrohtes "Wildtier des Jahres 2024"

Noch gilt der Igel nicht als gefährdet. Aber er steht auf der Vorwarnliste. Die Klimaveränderung, fehlende Rückzugsräume sowie Verletzungen durch Gartengeräte setzen den Tieren zu. Was können wir tun, um den Bestand zu retten? [mehr]

Paprikasetzlinge in Jiffipots | Bild: picture-alliance/Zoonar | Petra Schüller zum Audio Nahaufnahme Was der Torfabbau im Baltikum mit unserer Paprika zu tun hat

Während Deutschland aus dem klimaschädlichen Torfabbau aussteigt, werden Importe aus dem Baltikum immer wichtiger. Denn für Gärtnereien ist Torf immer noch essenziell. Von Helene Köck. [mehr]

Biolandwirt Maximilian Knoller: Sein Weg bis zum Coming out war nicht immer einfach. Jetzt teilt er seine Geschichte, um anderen Mut zu machen.  | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Audio Nahaufnahme Landwirt und homosexuell

Maximilian Knoller ist leidenschaftlicher Bio-Milchbauer, Influencer und glücklich verheiratet mit seinem Mann. Jetzt teilt er seine Geschichte, um anderen Mut zu machen. Von Steffi Heiß. [mehr]

50 Jahre "Unser Land" | Bild: Montage: BR zur Übersicht Jubiläum UNSER LAND feiert 60. Geburtstag!

UNSER LAND ist eine der ältesten Sendungen im BR Fernsehen, seit 1964 sind wir am Start. Dabei haben wir uns von der Optik immer wieder erneuert und modernisiert - und auch von den Inhalten her. [mehr]