BR Fernsehen - Unser Land

Magazin für Landwirtschaft und Umwelt

Pferdepflug im Wald | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Pferdepflug im Wald Kostengünstige Naturverjüngung

Mit dem Pferdepflug durch den Wald ziehen, ist eine alte Methode, die Naturverjüngung zu beschleunigen. Ein Forstunternehmer aus der Oberpfalz reißt mit seinem Pferdepflug den Waldboden auf und schafft dadurch bessere Bedingungen für das Keimen von Kiefersamen. Doch die Prozedur mit Pflug und Pferden ist eine Herausforderung. Funktioniert diese Art von Aufforstung? [mehr]

Genanalyse bei Rinder-Embryonen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Rinderzucht im Labor Genanalyse bei Rinder-Embryonen

Embryotransfer ist seit über 30 Jahren eine Standardmethode in der Rinderzucht. Durch eine Hormonspritze werden in der Gebärmutter einer Hochleistungskuh bis zu 30 Eier gebildet und nach der künstlichen Besamung wachsen dann bis zu 30 Embryonen. Die werden ausgespült und Leimüttern eingesetzt. Jetzt gibt es ein Forschungsprojekt: die Embryonen werden im Labor genetisch analysiert und nur aus denen mit einem vielversprechenden Zuchtwert wird ein Kalb. [mehr]

Spargelsorten-Versuchsfeld | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Spargelsorten-Versuchsfeld Welche Spargelsorte wächst am besten?

Der Spargelsorten-Versuch soll zeigen, welche Sorten für unsere Böden geeignet sind. Ein Versuchsingenieur und ein Gemüsebaufachmann testen seit einigen Jahren 20 Spargelsorten auf ihre optimale Qualität. Es geht um Sorten, die man sowohl früh wie auch spät ernten kann, und möglichst immer in 1-A-Qualität. [mehr]

Grüner Spargel | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Spargelanbau 1976 Grünspargel im eigenen Garten

Spargel im eigenen Garten selbst anbauen. Wie das funktioniert, zeigt eine Pflanzanleitung für Grünspargel aus den 70er Jahren. Die Tipps sind heute noch gültig. [mehr]

Schweine beim Futtern | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Herz für Bioschweine Lohnt sich die Umstellung eines konventionellen Betriebs?

Matthias Brandmeir führt mit seiner Frau einen vorbildlichen konventionellen Schweinemastbetrieb mit 4.000 Tieren und liebäugelt mit einer Umstellung auf ökologische Haltung. Doch Bioschweine bräuchten mehr Platz, anderes Futter und Einstreu. Ob sich ein Umbau rechnet, ist fraglich, denn der Markt für Bio-Schweinefleisch hierzulande ist begrenzt. [mehr]

Zweinutzungshuhn | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Statt Küken töten Eier und Fleisch vom Zweinutzungshuhn

Moderne Legehennenrassen legen weit über 300 Eier im Jahr, aber die männlichen Küken werden gleich nach dem Schlüpfen vergast, denn sie setzen kein Fleisch an. Biobauer Peter Schubert züchtet Zweinutzungshühner. Tiere, bei denen die Hennen weniger Eier legen, aber die Gockel gemästet werden können. Coffee und Cream heißen die beiden neuen Rassen. [mehr]

Serien

Startup Bauernhof

Max und Thomas Hartmann | Bild: BR zur Übersicht Startup Bauernhof Abenteuer Landwirtschaft

Thomas Hartmann, gelernter Zimmerer und heute Dienstleister für Kommunen, und Sohn Max, Fluggerätmechaniker bei Airbus in Donauwörth, gründen am Stadtrand von Nördlingen im Landkreis Donau-Ries einen neuen Bauernhof - mit Weideschweinen, Ziegen und Hofladen. "Unser Land" begleitet sie bei dem Abenteuer "Startup Bauernhof". [mehr]

Stallgeschichten | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Stallgeschichten Ein Stall für 580 Kühe

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, hat Familie Schmid aus der Oberpfalz einen neuen Kuhstall für 580 Milchkühe geplant und realisiert - eine riesige Aufgabe. Wir haben die Schmids deshalb bei diesem Abenteuer begleitet. Sämtliche Folgen können Sie hier nachschauen. [mehr]

Bauer auf dem Traktor beim Heumachen | Bild: picture-alliance/imageBROKER zum Audio Ein Paar, zwei Höfe Alles eine Frage der Organisation

Wenn beide Partner einen landwirtschaftlichen Betrieb mit in die Ehe bringen, so sind neben starken Nerven auch klare Absprachen und ein cleveres Management gefragt. Ebenfalls hilfreich: die Digitaltechnik. [mehr]

BR-Gartenexpertin Sabrina Nitsche | Bild: BR 24.06. | 10:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Anrufsendung | 24.06.19 Rufen Sie an! Tipps für Garten und Balkon

Haben Sie Fragen, brauchen Sie Tipps? Am 24. Juni beantwortet BR-Gartenexpertin Sabrina Nitsche am Notizbuch-Hörertelefon Ihre Fragen rund um das Thema Garten. Ab 10.00 Uhr, unter der Rufnummer 0800 / 246 246 9 (gebührenfrei). [mehr]