Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: DAX beginnt Handel leicht im Plus | BR24

© BR

Die Stimmung unter den Anlegern ist vor Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten gut. Die Konjunktursorgen halten an. Gerade die könnten die Zinsen weiter zum Sinken bringen. Und AMS will wissen ob die Übernahme von Osram gelingen kann.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX beginnt Handel leicht im Plus

Die Stimmung unter den Anlegern ist vor Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten gut. Die Konjunktursorgen halten an. Gerade die könnten die Zinsen weiter zum Sinken bringen. Und AMS will wissen, ob die Übernahme von Osram gelingen kann.

Per Mail sharen
Teilen

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handel soeben mit Gewinnen begonnen. Der DAX steigt um 0,3 Prozent auf 11.960 Punkte. Am Mittwoch verlor er 2,8 Prozent. Am gestrigen Feiertag blieb die Börse geschlossen.

Die größten Gewinner im deutschen Leitindex sind die Papiere von Infineon und Fresenius mit einem Plus von bis zu 1,6 Prozent. Die Papiere der Lufthansa und die der Deutschen Bank büßen mit bis zu minus 1,4 Prozent am meisten ein.

AMS wartet auf Ergebnisse im Bieterverfahren

Der österreichische Sensorhersteller AMS gibt voraussichtlich das Ergebnis seines Osram-Übernahmeversuchs bekannt. AMS erwartet das Ergebnis in den Abendstunden. Ziel ist es, mindestens 62,5 Prozent der Osram-Aktien unter Kontrolle zu bringen, ansonsten ist der Übernahmeversuch gescheitert.

Die im MDAX gelisteten Papiere von Osram verlieren 0,3 Prozent. Ein Anteilsschein ist damit rund 40,50 Euro wert. Der MDAX legt um gut 1 Prozent zu. Und der Euro ist 1,09 71 Dollar wert.